1. Startseite
  2. Boulevard

Kein Schlagerfest.XXL: Christin Stark „leidet sehr darunter“, nach der Geburt noch nicht fit zu sein

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Christin Stark sollte eigentlich auch beim Schlagerfest.XXL mit Matthias Reim auf der Bühne stehen. Doch ihr Körper macht da so kurz nach der Geburt von Töchterchen Zoe noch nicht mit. Eine Tatsache, die sie schwer belastet.

Kiel - Das Schlagerfest.XXL zieht gerade durch Deutschland - mit dabei sind Florian Silbereisen, Jürgen Drews und Matthias Reim (hier alle Schlager-News auf der Themenseite). Eigentlich sollte auch Christin Stark dabei sein. Die Schlagersängerin musste die Konzerte allerdings kurzfristig absagen. Der Grund: So kurz nach der Geburt von Töchterchen Zoe ist sie noch nicht fit genug für den stressigen Tour-Alltag. Genau das macht ihr sehr zu schaffen, wie Matthias Reim nun verrät.

Christin Starkdeutsche Schlagersängerin
Geboren21. Oktober 1989 (Alter 32 Jahre)
EhepartnerMatthias Reim (verh. 2020)
TitelSpinnst du, Baby rock mein Herz, Ich nicht! (Auswahl)

Nach Geburt von Tochter Zoe: Christin Stark doch nicht beim Schlagerfest XXL mit Florian Silbereisen dabei

Es war DIE Sensation beim Schlagerboom 2021 Ende Oktober: Matthias Reim (Alle Infos zum deutschen Schlagersänger) und Christin Stark verkündeten, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind bekommen. „Es ist so schön! (...) Das, was jetzt kommt, ist nicht einfach Nummer 7, sondern unser Herzenswunsch!“, so Matthias Reim damals. Am 31. März 2022 war es dann endlich so weit: Sie sind nun stolze Eltern einer kleinen Tochter Zoe.

Während der Schwangerschaft war sich Christin Stark noch sicher: Ihre geplanten Konzerte will sie wegen der Geburt und ihrer Tochter nicht absagen. Vor kurzem musste sie allerdings doch zurückrudern und ihre Auftritte beim Schlagerfest.XXL absagen. Eine Entscheidung, die ihr nicht leicht fiel, verrät jetzt Ehemann und siebenfach Vater Matthias Reim.

Christin Stark und Matthias Reim umarmen sich
Matthias Reim ist mit seinem Leben überglücklich © IMAGO / osnapix

Keine TV-Shows oder Konzerte: Christin Stark „leidet sehr darunter“ nach der Geburt noch nicht fit zu sein

Während Christin Stark (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) sich noch von der Geburt ihrer Tochter erholt, steht Matthias Reim schon wieder auf der Bühne. Dass seine Frau nicht wie geplant an seiner Seite steht, fällt ihm nicht leicht. „Ich bedauere es sehr, dass meine Frau die Power noch nicht hatte“, so der Schlagersänger im Interview mit Brisant.

Es sei aber auch gut so. Immerhin müsse sie sich erstmal erholen und „das Baby muss erstmal in Ruhe ankommen“. Trotz aller Vernunft sei es für Christin Stark aber nicht leicht zu akzeptieren, dass ihr Körper nach der Geburt noch Zeit braucht. „Eigentlich wollte sie auch hier sein und sie leidet sehr darunter, dass sie einfach sagt: ‚Ich schaff das noch nicht‘“, verrät Matthias Reim.

„Wichtige und intensive Zeit“: Christin Stark teilt erstes Foto von Tochter Zoe

 Ihre Fans werden Christin Stark unter diesen Umständen bestimmt nicht böse sein. Mama-Baby-Zeit ist wichtig und die Schlagersängerin scheint die Kennenlernphase trotzdem zu genießen. Erst vor ein paar Wochen gab sie ihren 58.300 Instagram-Fans ein erstes Baby-Update.

Auf dem Bild kuschelt die Schlagersängerin mit ihrer kleinen Tochter. Unter das süße Foto schreibt sie: „Wir genießen unsere erste so wichtige und intensive gemeinsame Zeit erstmal Zuhause.“

Knallende Türen & Funkstille: Matthias Reim erzählt offen über Beziehungszoff mit Christin Stark

Knallende Türen, drei Tage Funkstille und Zeit für sich. Wenn sich die beiden Schlagerstars Matthias Reim und Christin Stark streiten, dann fliegen so richtig die Fetzen. Allerdings ist dann die Versöhnung auch nicht weit, wie der Schlagersänger nun verrät. Verwendete Quellen: MDR/Brisant

Auch interessant