Ottfried Fischer heiratet seine Simone.
+
Ottfried Fischer heiratet seine Simone.

Im Herbst wird es soweit sein

Ottfried Fischer heiratet seine „Existenzgefährtin“: „Mich macht nix mehr nervös“

  • Ulrike Schmidt
    vonUlrike Schmidt
    schließen

Nach 13 gemeinsamen Jahren wagen Ottfried Fischer (66) und seine Liebe Simone Brandlmeier (49) den nächsten Schritt: Sie werden in Regensburg kirchlich heiraten - viele Details stehen schon fest.

  • Seit 13 Jahren ist Simone Brandlmeier die Frau an der Seite von Kabarettist, Schauspieler und Autor Ottfried Fischer
  • Im Herbst wollen sich beide in Regensburg das Ja-Wort geben
  • Das Paar plant bei der Hochzeit mit über 100 Gästen

München - Sie ist seine „Existenzgefährtin“, und er ist ihr Fels. Beide zusammen sind sie ein unschlagbar erprobt gutes Team! Der Kabarettist, Schauspieler und Autor Ottfried ­Fischer (66) und seine Liebe, das Multitalent und die gelernte Hotelfachfrau, ­Simone Brandlmeier (49). Nach 13 gemeinsamen Jahren wollen sich die beiden nun auf ewig Treue schwören! Und zwar bei einer kirchlichen Hochzeit im Herbst in Regensburg. Dieses Geheimnis lüftete das Paar exklusiv gegenüber der tz. Gefeiert wird in ihrem Lieblingshotel und -restaurant, dem legendären französischen Bistro Orphée, seit über hundert Jahren Wohnzimmer der Künstler und Bohemians, mitten in der Altstadt.

Lesen Sie auch: Ottfried Fischer - Geheime „Corona-Hochzeit“ in Passau

Ottfried Fischer: Heirat mit über 100 Gästen

„In Passau hätte es so eine Location für über 100 Gäste nicht gegeben“, erklärt Simone Brandlmeier die Ortswahl, 120 Kilometer stromaufwärts der neuen Heimat. Und außerdem lebt auch ihre Schwester Evelyn Brauns­perger in Regensburg, und die wird Treuzeugin sein. Auf Ottfried Fischers Seite wird sein Bruder Werner Fischer den Bund der Ehe bezeugen.

Die frohe Botschaft ist so überraschend wie taufrisch: Nach dem Frühstück vor drei Tagen in Passau, mit Blick über dem Inn, war der Plan beschlossene Sache, und damit waren „der Sultan und seine Sultanine“ verlobt, denn die beiden waren erst vor wenigen Tagen von einem Traumurlaub aus Abu Dhabi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zurückgekehrt.

Papst Franziskus gewährte Ottfried Fischer und Simone im Juni 2019 eine Audienz.

Allein diese Nachricht birgt viel Gutes: Dem Otti geht es inzwischen wieder so gut, dass er ganzjährig Reisen und das Leben in vollen Zügen genießen kann. Die Scherze mit wahrem Kern sprudeln aus ihm nur so heraus: „Also wir heiraten optisch wie ein klassisches Brautpaar – in Weiß und Schwarz. Es ist nur die Frage, wer Weiß und wer Schwarz trägt“, amüsiert er sich am Telefon gegenüber der tz.

Als TV-Pfarrer Braun und auch in seiner Rolle als Tiroler Priester Otto Neururer hat Ottfried Fischer in der Kirche schon so ziemlich alles erlebt. Dass der bekennende Katholik aber selbst einmal als Bräutigam vor dem Altar steht – dieses Erlebnis wird völlig neu sein. Zwar haben Simone und Ottfried schon eine Ehe hinter sich, aber keiner hat je kirchlich geheiratet.

Nervös? „Mich macht nix mehr nervös“, behauptet Ottfried Fischer, auch nichts anderes. „I schau dann amoi, was an einer Hochzeitsnacht so toll ist.“

Ottfried Fischer heiratet: Feier soll bis in den frühen Morgen gehen

Wahrscheinlich aber wird er die Hochzeitssuite von innen kaum sehen, gefeiert wird bis in den frühen Morgen – mit Kabarettistenkollegen, Schauspielern, Freunden und Verwandten aus allen Himmelsrichtungen. Simone hat angesichts ihres Glücks vor lauter Freud’ und Überschwang so gut wie alle potenziellen Gäste gleich mal angerufen, nicht, dass noch ein Engagement oder irgendwas anderes dazwischen kommt. Alle müssen da sein, wenn Simone wild und ungestüm ihr Ja herausjubelt, und der Otti seines mit dem ihm eigenen Ton von Irgendwie und Sowieso unterlegt, eher ernst und verhalten.

Wer die beiden trauen wird – das steht übrigens noch nicht fest, es gibt Wünsche, aber erst einmal will das Brautpaar mit dem Pfarrer reden.

Erst vor einer Woche kehrten Simone und Ottfried Fischer aus den Arabischen Emiraten zurück.

Und ja, die beiden sind sehr glücklich. Simone passt auf den Otti auf, und der Otti auf die Simone – dass sie stets gut ausschauen und jeder dem anderen Glanz verleiht. „Wenn man an Ottis Seite ist, glänzt man automatisch“, schwärmt Simone.

Die beiden sind schon durch viel dick und dünn gegangen und wissen, was ein Schwur „in guten und schlechten Tagen“ beinhalten kann. Otti ist sich bewusst, dass es „an den Eckpunkten seines Lebens, an den Rasthäusern oder den Autobahnen seiner Existenz immer wieder Leute gegeben hat, die ihn auf der Spur gehalten und die Richtung geben haben“. Simone war und ist da eine sehr entschiedene Lotsin. Weil ein labiler Hund is er scho auch, der Otti.

Simone wachte an Ottis Krankenbett

Monatelang wachte sie an seinem Krankenbett nach einer Sepsis, half ihm, im wahrsten Sinne des Wortes, wieder auf die Beine, und sie gibt ihm überschwängliche Lebensfreude. So viel, dass der Otti manchmal schwere Beschäftigung vortäuschen muss, um zum Denken zu kommen und seinen Scharfsinn arbeiten lassen zu können.

Auf die Frage, wie sein Leben ohne Simone wäre, sagte er letzten Herbst: „Wahrscheinlich tät ich irgendwo in einem Pflegeheim auf die Decke starren. Mit ihr kann ich ein relativ selbstbestimmtes Leben führen.“ Und das soll es für immer sein, bis dass der Tod sie scheidet.

Otti Fischer hat München den Rücken gekehrt und lebt nun wieder in seiner Heimatstadt Passau. Im Interview mit der tz* erklärt er die Gründe für den Schritt.

Ottfried Fischer und seine Freundin Simone Brandlmeier auf dem roten Teppich beim Münchner Filmfest.

Auch bei Schauspieler Martin Semmelrogge sollten die Hochzeitsglocken läuten. Doch Semmelrogge musste die Hochzeit absagen - der Grund dafür ist tragisch.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren