Mit 61 Jahren verstorben

Deutscher TV-Star plötzlich gestorben - Seine Agentur bestätigt Todesursache

Eine der bekanntesten deutschen TV-Stimmen ist für immer verstummt: Er wirkte nicht nur in zahlreichen Serien und Filmen schauspielerisch mit, sondern lieh etlichen Stars seine Klangfarbe.

  • Leon Boden zählte zu den namhaftesten deutschen Synchronsprechern.
  • Auch durch sein Mitwirken in zahlreichen TV-Serien wurde er hierzulande bekannt.
  • Nun hat seine Agentur bestätigt, dass er mit 61 Jahren an Krebs verstorben ist.

Kiel - Eine markante deutsche Stimme von TV- und Kinoproduktionen ist verstummt: Leon Boden, der seit Mitte der 80er-Jahre als Schauspieler tätig war, ist im Alter von 61 Jahren einer Krebskrankheit erlegen. Dies bestätigte seine Agentur auf Nachfrage von T-Online

Der in Kiel geborene „Charakterkopf“ wirkte in zahlreichen deutschen TV-Produktionen mit, außerdem lieh er US-amerikanischen Größen des Filmgeschäfts für deutsche Übersetzungen seine Stimme. Dazu zählen die Stars Will Smith, Wesley Snipes, Denzel Washington oder auch Jason Statham.

Leon Boden ist tot: Bekannt durch TV-Auftritte und seine Stimme

Seit den 90er-Jahren war der auch durch seinen Glatzkopf bekannte Darsteller in vielen erfolgreichen TV-Formaten zu sehen, dazu zählen „Tatort“, „Alarm für Cobra 11“, „Der Bulle von Tölz“ oder „Wolffs Revier“, um nur einige zu nennen. Eine Hauptrolle spielte Leon Boden unter anderem in der Reeperbahn-Serie „Die Rote Meile“, wo er in einem fiktiven Hamburger Nachtclub auf dem Kiez für Recht und Ordnung sorgte. Auch in der TV-Serie „Hinter Gittern“ wirkte er drei Jahre lang als prägende Figur mit.

Leon Boden ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Bekannt wurde er in Deutschland als Schauspieler und Synchronsprecher.

Wie lange Boden schon vom Krebs geplagt wurde, ist nicht bekannt. Zuletzt sei der Künstler zunehmend aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwunden, um überwiegend im Synchronstudio tätig zu sein. Dort habe er hauptsächlich Actionstreifen in die deutsche Sprache synchronisiert. Seine Stimme dürfte dagegen weiterhin vielen Menschen unwissentlich im Gehör liegen, auch bei der beliebten Terra-X-Reihe „Deutschland von oben“ lieferte er die Stimme aus dem „Off“.

Synchronsprecher Leon Boden mit 61 Jahren an Krebs gestorben

Nach seinem Tod hinterlässt der als Dietrich-Georg Boden geborene Serienstar Berichten zufolge eine Frau und zwei Töchter. Die Facebook-Seite „Fox and the Crew“ ehrt den Verstorbenen in mehreren Beiträgen:

In den USA ist ein bekannter Starfotograf ums Leben gekommen: Peter Beard machte auch durch seinen Lebensstil und außergewöhnliche Natur-Dokus von sich reden. Währenddessen trauert man in Deutschland um den ehemaligen Arbeitsminister Norbert Blüm.

Gleichzeitig sind zahlreiche Promis an Covid-19 erkrankt*. Wie lange hält die Pandemie die Welt noch in Atem?

PF

*tz.de ist ein Angebot des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren