Jörg Pilawa
+
Jörg Pilawa blamiert sich im TV - seine Gesangseinlage kam beim Publikum miserabel an

Blamage im TV

Jörg Pilawa: Blamiert bei Silvestershow – Zuschauer reagieren heftig

Jörg Pilawa hätte sich diesen Auftritt vielleicht besser verkniffen. Seine Gesangseinlage bei der Silvestershow der ARD kam beim Publikum überhaupt nicht gut an.

Hamburg – Jörg Pilawa ist eigentlich als Moderator eine Top-Adresse, doch auch den besten passieren mal peinliche Fehltritte. Eine solche Blamage erlebte der Showmaster nun in seiner eigenen „Silvestershow mit Jörg Pilawa“ in der ARD. In der Show zum Jahreswechsel wollte Pilawa eigentlich für Stimmung sorgen, oder einen Witz machen, als er zum Mikrofon griff und mit seinen Gästen aus der Schlagerbranche ein paar Takte mitsang, wie nordbuzz.de* berichtet.

Die Zuschauer waren wenig begeistert, fanden die Performance schief und peinlich. Da half auch das Live-TV-Debüt von Schlager-Ikone Peggy March nichts mehr, die zum ersten Mal im Fernsehen ihren 1984er Hit-Song „When the rain beginns to fall“ selbst performte. Auch die nicht eingehaltenen Corona-Regeln, die fehlenden Abstände sowie das lieblose Mini-Feuerwerk sorgten für viele negative Kommentare im Netz von Seiten des Publikums. //*nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren