„Bauer sucht Frau“-Moderatorin

Inka Bause mit irritierender Aussage in TV-Show: „Helene Fischer hat es von mir“

  • Christina Denk
    vonChristina Denk
    schließen

Helene Fischer ist der Star am Schlagerhimmel. Doch auch Inka Bause war früher ein Schlagerstar. Hat sich Helene für ihre Auftritte vielleicht bei ihr inspirieren lassen?

  • Helene Fischer ist der Star am Schlagerhimmel
  • Auch Inka Bause hat einmal Schlager gesungen
  • Die beiden ermöglichten sich ihre Karrieren vielleicht gegenseitig

Köln - Inka Bause kennen die meisten wohl als Moderatorin aus dem Fernsehen. Seit 2005 moderiert die 51-Jährige erfolgreich die Kuppel-Sendung „Bauer sucht Frau“. Nebenbei hatte sie zahlreiche andere Auftritte als Moderatorin und Schauspieler, unter anderem war sie in acht Folgen von „Das Traumschiff“ im ZDF dabei.

Inka Bause war ein Schlagerstar - wie Helene Fischer

Was viele nicht wissen: Inka Bause war schon lange vor Helene Fischer ein großer Schlagerstar. Als Tochter des erfolgreichsten Schlager-Komponisten der DDR wurde ihr das Talent quasi mit in die Wiege gelegt. So startete sie 1984 in der DDR mit dem von ihrem Vater geschriebenem Song „Spielverderber“ groß durch, erzählt sie im Interview beim „Kölner Treff“. Sie galt als „Nena des Ostens“ und war wohl auch die Helene Fischer der 90er Jahre.

Nicht die einzige Gemeinsamkeit der beiden Sängerinnen. Man glaubt es nicht, aber sowohl Helene, als auch Inka Bause hatten einen Florian. „Florian, Florian, was hast du mit meinem Herz getan“, sang die Moderatorin 2001 in ihrem gleichnamigen Lied.

Enthüllt Inka Bause Geheimnis über Helene Fischer?

Bei ihren Auftritten sang Inka Bause den Song „Florian“ immer nur mit Hintergrund-Tänzern und performte mit ihnen zu ihrem Song. „Ich hab mich nicht getraut, das Lied ohne Tänzer zu singen, ich wollte ein bisschen Ablenkung haben“, gestand die Moderatorin jetzt im „Kölner Treff“. 

Lassen sich da etwa noch weitere Schlüsse ziehen? Inka Bause offenbart: „Jetzt weiß auch jeder, warum Helene Fischer mit Tänzern auftritt, sie hat es von mir, das ist ja wohl klar“, scherzte die Moderatorin.

Doch ob Helene Fischer sich die Gewohnheit, mit Tänzern aufzutreten, tatsächlich von ihrer Vorgängerin abgeschaut hat? Möglich wäre es, denn Helene Fischers Karriere begann fast 20 Jahre später im Jahr 2005.

Helene - der Star am Schlagerhimmel

Während Inka Bause eine Musikpause einlegte, um sich komplett auf die Erziehung ihres Kindes und die Moderation zu konzentrieren, startete Helene durch. Mittlerweile füllt sie riesige Hallen, gibt Konzerte mit aufwendigen Bühnenshows und Akrobatik-Auftritten und geht auf große Tourneen. Sie ist zum Superstar im Schlager-Genre geworden.

Dafür ist ihr Inka Bause wiederum sehr dankbar. „Ich bin Helene Fischer dankbar“, sagte sie in einem Interview mit der Bild 2018. Helene Fischer hat Inka Bause quasi erst ermöglicht wieder Musik zu machen. Es ist ein Geben und Nehmen im Musikbusiness.

Inka Bause ist Helene dankbar: Sie „hat das Genre in andere Höhen gesungen“

Inka Bause erfüllte sich im letzten Jahr einen Traum: den Traum, wieder Musik zu machen. So veröffentlichte sie ihr neues Album „Lebenslieder“ und kündigte eine kleine Tour an. Alles ermöglicht durch Helene Fischer. 

Denn „es gab Zeiten, da hatte man als Schlagersänger Glück, wenn man sich vom Dorffest zur Supermarkt-Eröffnung singen konnte“, erklärte Bause im Interview. „Das hätte ich nicht gewollt.“ Doch durch Helene Fischer hat sich das Genre geändert. „Helene hat das ganze Genre wieder in eine andere Höhe gesungen.“ Der Schlagerstar hat das Genre also revolutioniert und ist mittlerweile die„Queen of Schlager“.

Stimmen Sie ab:

Helene Fischer war in letzter Zeit eher selten auf der Bühne zu sehen. Sie hatte kaum Liveauftritte. Doch 2020 ist es wieder so weit. Einige Auftritte stehen an. Stimmen Sie ab:

Auch Dieter Bohlen verriet neulich unerwartete Details zu Helene Fischer. Außerdem stellte eine Bachelor-Kandidatin eine gewagte These zu ihr und Thomas Seitel auf.

Helene-Fischer-Hammer! Sie wurde in München privat in einer absoluten Institution gesichtet.

Helene Fischer: Auch Peter Neururer hat eine Meinung zu ihr - und zwar keine sonderlich gute.

chd

Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd

Das könnte Sie auch interessieren