1. Startseite
  2. Boulevard

Emotionales Versprechen eingelöst: Lucas Cordalis verkörpert Papa Costa, damit „seine Musik weiterlebt“

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Schlagerstar Lucas Cordalis stellt seinen verstorbenen Vater Costa dar, daneben die beiden bei einer Sendung (Fotomontage)
Auf Lucas Cordalis ist Verlass: Der Schlagerstar trägt das musikalische Erbe seines 2019 verstorbenen Vaters nun auch als Schauspieler weiter (Fotomontage) © RTL /UFA/Johannes Kunkel & Oliver Berg/dpa

Schlagerstar Lucas Cordalis in der Rolle seines Lebens: In der RTL-Produktion „Der König von Palma“ spielt der Sänger seinen berühmten Papa Costa. Damit löst der 54-Jährig indirekt ein Versprechen ein, dass er seinem Vater vor dessen Tod 2019 gab.

Palma - Als Costa Cordalis (†75) im Juli 2019 verstarb, war die Trauer um den Schlagerstar riesengroß. Sein Sohn Lucas (54) musste Abschied von dem Mann nehmen, mit der er selbst jahrelang auf der Bühne stand. Nun zollt der 54-Jährige seinem legendären Vater Tribut, indem er diesen in der RTL-Serie „Der König von Palma“ verkörpert – und damit an dessen einzigartige Karriere erinnert.

Lucas Cordalis spielt Papa Costa in RTL-Produktion – Schlagerstar gab emotionales Versprechen ab

„Der König von Palma“ befasst sich mit dem Aufstieg des berühmt-berüchtigten Ballermanns in den 1990er-Jahren und ist als sechsteiliges Serienevent auf dem Streaminganbieter RTL+ abrufbar, ab dem 15., 18. und 19. April läuft die Produktion zudem bei RTL im TV. Auch Costa Cordalis, der sich selbst auf der Baleareninsel heimisch fühlte, tritt in der Geschichte in Erscheinung – verkörpert durch seinen Sohn Lucas Cordalis, der gemeinsam mit Ehefrau Daniela Katzenberger (35) selbst auf Mallorca lebt.

Lucas Cordalis als Costa Cordalis
Lucas Cordalis verkörpert in „Der König von Palma“ seinen berühmten Papa Costa (†) © RTL /UFA/Johannes Kunkel

„Mein Vater hat sich immer gewünscht, dass seine Musik weiterlebt. Und ich habe ihm auch versprochen – vor und nach seinem Tod, dass ich alles in meiner Macht Stehende tun werde, um das wahrzumachen“, offenbarte der Schlagersänger in einem n-tv-Interview am Set der RTL-Produktion. Seinem Papa Costa hat er in „Der König von Palma“ fraglos ein würdiges Denkmal gesetzt – und sein Versprechen somit eingehalten!

Schlagerstar Lucas Cordalis schwärmt von Mallorca-Erinnerung mit Papa Costa – „Eine geile Zeit“

Auch an sein erstes Mallorca-Erlebnis an der Seite seines 2019 verstorbenen Vaters erinnert sich Lucas Cordalis noch ganz genau: „Ich war damals noch gerade so nach dem Abitur und mein Vater hat hier wirklich mindestens einmal im Monat gespielt, manchmal auch jede Woche. Ich bin immer so mal mitgegangen – das war eine geile Zeit!“

Für den 54-Jährigen ging es jüngst auch selbst auf die Bühne. Im Megapark gab Lucas Cordalis sein erstes Mallorca-Konzerte ohne seinen Papa Costa. Verwendete Quellen: n-tv.de, rtl.de

Auch interessant