1. Startseite
  2. Boulevard

„Doppelmoral“: Mutiges Bodyshaming-Foto von Cathy Hummels von eigenen Fans kritisiert

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Cathy Hummels setzt sich gegen Bodyshaming im Netz ein. Doch für ihr neuestes Foto hagelt es Kritik für die Moderatorin. Der Vorwurf: Doppelmoral.

München - Cathy Hummels (34) hat sich den Kampf gegen Bodyshaming auf die Fahnen geschrieben. Seit Jahren schon setzt sich die Influencerin für ein positives Selbst- und Fremdbild ein. Auch mit ihrem jüngsten Instagrampost will die 34-Jährige auf das Thema aufmerksam machen, doch mit der Reaktion einiger Fans hat Cathy Hummels wohl nicht gerechnet - denn die erinnern sich an ein Interview, in dem sie sich selbst über das Aussehen eines berühmten Stars ausgelassen hat.

Cathy Hummels setzt Zeichen gegen Bodyshaming

In ihrem neuesten Instagrampost ist Cathy Hummels zu sehen, wie sie in einem Haufen aus Laub liegt. Pikant, denn offensichtlich hat die „Kampf der Realitystars“-Moderatorin obenrum nichts an. Ihr Oberkörper wird lediglich von ein paar Laubblättern bedeckt. „Jeder sieht anders aus, aber Kommentare #BodyShaming sind ein Tabu und tun einfach weh“, so die Mutter des kleinen Ludwig Hummels (4).

Während viele ihrer Fans Cathy für ihr Statement feiern, finden sich unter dem Post allerdings auch einige negative Kommentare. „Dann bezeichne bitte DU auch nicht das Aussehen der Kardeshians als grotesk (wie im SWR Podcast geschehen), wenn Du von anderen erwartest, dass sie Äußerlichkeiten nicht bewerten sollen“, so ein Follower. Der Hintergrund: im SWR-Podcast „1 Plus 1 - Freundschaft auf Zeit“ (Folge vom 12.10.2022) ist Cathy Hummels zu Gast und spricht mit Heinz Strunk über Schönheitsideale.

Cathy Hummels
Cathy Hummels setzt sich gegen Bodyshaming ein - doch mit ihrem letzten Post spaltet sie das Netz © IMAGO / Future Image & Instagram: cathyhummels

Cathy Hummels wegen Bodyshaming bei Kim Kardashian kritisiert

Beim Thema Brazilian Butt Lifting redet sich Cathy in Rage. Dabei wird Eigenfett in den Popo gespritzt, damit dieser größer wird. Den wohl berühmtesten gelifteten Hintern hat US-Star Kim Kardashian (41). Und über die lässt sich Cathy Hummels nun aus: „Sorry, dass ich das sage, aber das ist teilweise schon grotesk!“ Auch zu Khloé Kardashian (38) hat die 34-Jährige eine klare Meinung: „Die haben sich Rippen rausnehmen lassen, das ist schon heftig!“ Sie würde zwar die Operationen nicht verurteilen, sieht jedoch eine Gefahr darin, dass viele junge Mädchen den Kardashians nacheifern.

Ihre eigenen Fans kann Cathy mit dieser Aussage aber nicht überzeugen. „Tja, da schlägt die Doppelmoral durch“, kommentiert ein Follower. „Ist gemäß eigener Definition, gaaaaanz fieses Bodyshaming und konterkariert somit leider leider die tolle Kampagne, gell?!“, findet ein anderer. Sie selbst hat sich zu den Vorwürfen bisher noch nicht geäußert. Zuletzt hatte Cathy Hummels jedoch offenbart, wegen ihrer Depressionen 15 Kilogramm abgenommen zu haben. Verwendete Quellen: instagram.com/cathyhummels; SWR3: 1 Plus 1 Podcast (Folge vom 12. 10. 2022)

Auch interessant