Robert Giese

Zuletzt verfasste Artikel:

Gelnhausen setzt auf seinen Titan: Julian Lahme ist beim TVG längst Publikumsliebling
Lokalsport

Keeper und Trainer

Gelnhausen setzt auf seinen Titan: Julian Lahme ist beim TVG längst Publikumsliebling

Hanau – Auch für den Spitzenreiter HSG Hanau gibt es sicher einfachere Nüsse zu knacken als den TV Gelnhausen: Die Barbarossastädter spielen eine überragende Saison, sind trotz andauerndem Verletzungspech Tabellendritter und überzeugen dabei vor allem als Torverhinderer. Davon zeugen lediglich 403 Gegentore aus 17 Partien. Gelnhausens Torhüter Julian Lahme setzt darauf, dass das Gelnhäuser Abwehrbollwerk auch gegen den Tabellenführer standhält.
Gelnhausen setzt auf seinen Titan: Julian Lahme ist beim TVG längst Publikumsliebling
HSG Hanau vor dem Derby gegen Gelnhausen: Die Torhüter stehen im Fokus
Lokalsport

3. Liga

HSG Hanau vor dem Derby gegen Gelnhausen: Die Torhüter stehen im Fokus

TV Gelnhausen gegen HSG Hanau in der dritthöchsten deutschen Handballliga - das verspricht ein kurzweiliger Samstagabend zu werden. Im Blickpunkt werden die starken Torhüter auf beiden Seiten stehen.
HSG Hanau vor dem Derby gegen Gelnhausen: Die Torhüter stehen im Fokus
Kantersieg dank perfekter Vorbereitung: David Rivic glänzt bei HSG-Sieg gegen Mundenheim
Lokalsport

3.Liga

Kantersieg dank perfekter Vorbereitung: David Rivic glänzt bei HSG-Sieg gegen Mundenheim

Die Drittliga-Handballer der HSG Hanau sind im neuen Jahr denkbar gut aus den Startlöchern gekommen: Dem ersten doppelten Punktgewinn überhaupt bei der HSG Rodgau Nieder-Roden ließ das Team von Hannes Geist am Freitagabend vor eigenem Publikum den höchsten Sieg der Saison folgen und deklassierte die überforderte VTV Mundenheim.
Kantersieg dank perfekter Vorbereitung: David Rivic glänzt bei HSG-Sieg gegen Mundenheim
3. Liga: HSG Hanau überrollt überforderte Gäste aus Mundenheim
Lokalsport

38:18-Kantersieg

3. Liga: HSG Hanau überrollt überforderte Gäste aus Mundenheim

Die HSG Hanau hat auch in eigener Halle einen begeisternden Start ins neue Handball-Jahr gefeiert und den Tabellenneunten VTV Mundenheim am Freitagabend klar mit 38:18 besiegt. Der Heimsieg glich dabei über weite Strecken einer Machtdemonstration des Tabellenführers der 3. Liga Süd-West, der Mundenheim im Angriff oft nicht zur Entfaltung kommen ließ und im Gegenzug mit viel Tempo ein Offensivspektakel abbrannte.
3. Liga: HSG Hanau überrollt überforderte Gäste aus Mundenheim
Bollwerk und Offensivspektakel: HSG Hanau ist am Freitagabend gegen starken Aufsteiger gefordert
Lokalsport

3. LIGA

Bollwerk und Offensivspektakel: HSG Hanau ist am Freitagabend gegen starken Aufsteiger gefordert

Mit dem Triumph in Nieder-Roden starteten die Drittliga-Handballer der HSG Hanau am vergangenen Wochenende optimal ins neue Handball-Jahr. Lange feiern können die Hanauer ihren Derbysieg aber nicht, denn schon am Freitagabend steht für die Mannschaft von Hannes Geist die nächste Partie auf dem Programm.
Bollwerk und Offensivspektakel: HSG Hanau ist am Freitagabend gegen starken Aufsteiger gefordert
Mit Derbysieg an die Tabellenspitze: HSG Hanau gelingt Revanche gegen HSG Rodgau Nieder-Roden
Lokalsport

3. LIGA

Mit Derbysieg an die Tabellenspitze: HSG Hanau gelingt Revanche gegen HSG Rodgau Nieder-Roden

Die HSG Rodgau Nieder-Roden und die HSG Hanau haben das neue Handball-Jahr gebührend eingeläutet und sich ein packendes Drittliga-Derby geliefert. Die jüngste Episode einer langen Reihe intensiver Duelle zwischen den beiden Lokalrivalen endete mit einer Premiere, was die Hanauer gleich doppelt jubeln ließ. Der Sieger heißt HSG Hanau (30:27).
Mit Derbysieg an die Tabellenspitze: HSG Hanau gelingt Revanche gegen HSG Rodgau Nieder-Roden
Repp ist heiß auf sein Fußball-Comeback und schwelgt in Erinnerungen
Lokalsport

BLICK ZURÜCK

Repp ist heiß auf sein Fußball-Comeback und schwelgt in Erinnerungen

Die kalte und dunkle Jahreszeit haben Fußballer auch vor 25 Jahren schon gerne in der Halle überbrückt, wo es nach Weihnachten in der Region eine ganze Reihe von Turnieren gab. Besonderer Beliebtheit erfreute sich im Dezember 1997 der Silvesterpokal in Nidderau, der nicht nur mit seinem umfangreichen Rahmenprogramm punkten konnte, sondern auch zahlreiche hochklassige Kicker in die Bertha-von-Suttner-Halle lockte - unter anderem Albert Repp, der bis heute für den Hallenfußball brennt.
Repp ist heiß auf sein Fußball-Comeback und schwelgt in Erinnerungen
Erst geglänzt, dann gekämpft: HSG Hanau lässt sich Heimsieg gegen HG Saarlouis nicht nehmen
Lokalsport

3. LIGA

Erst geglänzt, dann gekämpft: HSG Hanau lässt sich Heimsieg gegen HG Saarlouis nicht nehmen

Im letzten Spiel des Jahres haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau ihren Fans noch einmal die ganze Palette dessen geboten, was den Handball ausmacht: Nach einer herausragenden Leistung mit dem ein oder anderen Kabinettstückchen in der ersten Halbzeit zeigten die Grimmstädter im zweiten Durchgang, dass sie auch Nervenstärke und Durchhaltevermögen haben, denn die niemals aufgebenden Gäste von der HG Saarlouis machten es mit einer Aufholjagd noch einmal richtig spannend.
Erst geglänzt, dann gekämpft: HSG Hanau lässt sich Heimsieg gegen HG Saarlouis nicht nehmen
Krankheitswelle hat HSG Hanau II fest im Griff
Lokalsport

OBERLIGA

Krankheitswelle hat HSG Hanau II fest im Griff

Vor dem letzten Spiel des Jahres ist bei Jan Kukla, dem Trainer der HSG Hanau II, vor allem Kreativität und Organisationstalent gefragt: Da die Oberliga-Handballer noch stärker als in der Vorwoche von einer Krankheitswelle gebeutelt sind, muss der HSG-Coach bis zur Partie gegen den TV Hüttenberg II – Anpfiff ist am Samstag um 16 Uhr in der Main-Kinzig-Halle – auf Teufel komm raus einen spielfähigen Kader zusammenstellen.
Krankheitswelle hat HSG Hanau II fest im Griff
HSG Hanau bereitet sich auf Bollwerk vor: Gegner HG Saarlouis mit wenig zimperlicher Abwehr
Lokalsport

3. LIGA

HSG Hanau bereitet sich auf Bollwerk vor: Gegner HG Saarlouis mit wenig zimperlicher Abwehr

Die Handballfans aus der Region erwartet am Samstag ab 19.30 Uhr noch einmal ein echter Leckerbissen, denn die HSG Hanau empfängt in der Main-Kinzig-Halle die HG Saarlouis. Der Tabellensechste der 3. Liga Süd-West war in der Hinrunde einer von nur drei Kontrahenten, die den Hanauern Punkte abluchsen konnten, und überzeugt vor allem mit seiner alles andere als zimperlich zu Werke gehenden Abwehr.
HSG Hanau bereitet sich auf Bollwerk vor: Gegner HG Saarlouis mit wenig zimperlicher Abwehr
Auf das Abwehrbollwerk ist Verlass: Hanau feiert gegen Dansenberg fünften Sieg in Serie
Lokalsport

3. Liga

Auf das Abwehrbollwerk ist Verlass: Hanau feiert gegen Dansenberg fünften Sieg in Serie

Hanau – Die HSG Hanau hat am Samstagabend in der 3. Liga Süd-West den fünften Sieg in Folge eingefahren und sich beim TuS Dansenberg souverän mit 26:17 durchgesetzt. Dabei konnte sich die Mannschaft von Hannes Geist im Angriff ungewohnt viele Fehler erlauben, denn die HSG-Abwehr im Verbund mit dem erneut bärenstarken Can Adanir zwischen den Pfosten legte die Dansenberger Offensive über weite Strecken der Partie lahm.
Auf das Abwehrbollwerk ist Verlass: Hanau feiert gegen Dansenberg fünften Sieg in Serie
Gegner ist konstant unkonstant: HSG Hanau zu Gast bei TuS Dansenberg
Lokalsport

3. Liga

Gegner ist konstant unkonstant: HSG Hanau zu Gast bei TuS Dansenberg

Zum letzten Auswärtsspiel des Kalenderjahres führt der Weg die HSG Hanau am Samstagabend nach Kaiserslautern. Dort (20 Uhr) wartet der Tabellensiebte TuS Dansenberg auf die Grimmstädter und damit eine Mannschaft, die ihr Potenzial in dieser Saison bisher nur punktuell abgerufen hat.
Gegner ist konstant unkonstant: HSG Hanau zu Gast bei TuS Dansenberg
Kreisliga A: Sportfreunde Ostheim drehen Partie gegen Safakspor Hanau
Lokalsport

Wolfgang schlägt Windecken

Kreisliga A: Sportfreunde Ostheim drehen Partie gegen Safakspor Hanau

Die Sportfreunde Ostheim mischen im Kampf um die ersten Plätze in der Fußball-Kreisliga A weiter mit: Bei Safakspor Hanau drehte das Team von Maximilian Rassmann einen Rückstand und feierte am Ende einen klaren Sieg. Den Ostheimern auf den Fersen bleibt die TSG Niederdorfelden, die knapp bei Hilalspor gewann.
Kreisliga A: Sportfreunde Ostheim drehen Partie gegen Safakspor Hanau
HSG Hanau dreht richtig auf: 41:29-Kantersieg gegen den VfL Gummersbach II
Lokalsport

3. Liga

HSG Hanau dreht richtig auf: 41:29-Kantersieg gegen den VfL Gummersbach II

Die Hinrunde haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau äußerst erfolgreich hinter sich gebracht, am Samstagabend legten die Hanauer nun einen Start nach Maß in die Rückrunde hin. Dabei ließ das Team von Hannes Geist dem VfL Gummersbach II keine Chance, brannte ein Offensiv-Feuerwerk ab und erzielte erstmals in dieser Saison über 40 Tore (41:29).
HSG Hanau dreht richtig auf: 41:29-Kantersieg gegen den VfL Gummersbach II
Auf die HSG wartet Schwerstarbeit: Gummersbach II zu Gast in der Main-Kinzig-Halle
Lokalsport

3. Liga

Auf die HSG wartet Schwerstarbeit: Gummersbach II zu Gast in der Main-Kinzig-Halle

Nach dem Heimspiel am vergangenen Wochenende haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau an diesem Samstag um 19.30 Uhr gleich den nächsten Auftritt vor eigenem Publikum. Zum Start in die Rückrunde der Süd-West-Staffel der 3. Liga erwartet das Team von Hannes Geist in der Main-Kinzig-Halle mit der zweiten Mannschaft des VfL Gummersbach einen starken Gegner, der vor allem dank seiner Laufbereitschaft und seines Tempospiels brandgefährlich ist.
Auf die HSG wartet Schwerstarbeit: Gummersbach II zu Gast in der Main-Kinzig-Halle
Klasse Hinrunde souverän abgeschlossen: HSG nach 30:22 gegen Friesenheim aber nicht rundherum zufrieden
Lokalsport

3. Liga

Klasse Hinrunde souverän abgeschlossen: HSG nach 30:22 gegen Friesenheim aber nicht rundherum zufrieden

Der Ärger war groß bei Can Adanir, dem Torwart der HSG Hanau: Gerade eben hatte ihn der Friesenheimer Felix Kruse überwunden, nachdem der Rechtsaußen zuvor schön freigespielt worden war. Dass sich der Hanauer Schlussmann über das Gegentor ärgerte, zeigte viel über den Spielverlauf gegen das HLZ Friesenheim-Hochdorf, aber auch über das Selbstverständnis der HSG-Handballer, denn Kruse hatte das 3:9 aus Sicht seiner Mannschaft erzielt – und diese hatte zuvor fast 20 Minuten lang gar nicht getroffen.
Klasse Hinrunde souverän abgeschlossen: HSG nach 30:22 gegen Friesenheim aber nicht rundherum zufrieden
Siebenmeter-Ass in neuer Rolle: Maximilian Bergold hat als Linksaußen seinen Torriecher neu entdeckt
Lokalsport

INTERVIEW

Siebenmeter-Ass in neuer Rolle: Maximilian Bergold hat als Linksaußen seinen Torriecher neu entdeckt

Im Kader von Handball-Drittligist HSG Hanau ist Maximilian Bergold einer der alten Hasen - obwohl der Rechtshänder gerade einmal 26 Jahre alt ist. Seine Erfahrung macht sich für Bergold auch in dieser Saison auf dem Spielfeld bezahlt, denn er führte die Torschützenliste der Süd-West-Staffel der 3. Liga zeitweise an und überzeugte bisher vor allem bei den Strafwürfen.
Siebenmeter-Ass in neuer Rolle: Maximilian Bergold hat als Linksaußen seinen Torriecher neu entdeckt
Mit Offensivpower gegen Wundertüte: HSG Hanau empfängt defensivstarkes HLZ Friesenheim-Hochdorf II
Lokalsport

3. LIGA

Mit Offensivpower gegen Wundertüte: HSG Hanau empfängt defensivstarkes HLZ Friesenheim-Hochdorf II

Mit der Partie gegen das HLZ Friesenheim-Hochdorf II steht für die Drittliga-Handballer der HSG Hanau am Samstagabend ab 18 Uhr das letzte Hinrundenspiel an. In der Main-Kinzig-Halle gastiert mit dem HLZ die zweite Mannschaft der Eulen Ludwigshafen, die sich mit dem ein oder anderen etatmäßigen Zweitliga-Spieler verstärkt haben könnte - Hanau hat also einen schwer ausrechenbaren Gegner vor der Brust, will zum Hinrundenabschluss aber unbedingt noch einmal siegen.
Mit Offensivpower gegen Wundertüte: HSG Hanau empfängt defensivstarkes HLZ Friesenheim-Hochdorf II
Kreisliga A: Dörnigheimer SV überrollt Oberissigheim II - Kewa Wachenbuchen II  und Safakspor feiern Siege
Lokalsport

Eintracht verliert mit 1:9

Kreisliga A: Dörnigheimer SV überrollt Oberissigheim II - Kewa Wachenbuchen II und Safakspor feiern Siege

Einen reichlich ausgedünnten Spielplan gab es am Sonntag in der Fußball-Kreisliga A, denn die widrige Witterung hatte einige Plätze in der Region unbespielbar werden lassen.
Kreisliga A: Dörnigheimer SV überrollt Oberissigheim II - Kewa Wachenbuchen II und Safakspor feiern Siege
Eine starke Halbzeit reicht: HSG Hanau dreht gegen HSG Pohlheim einen Sechs-Tore-Rückstand
Lokalsport

3. LIGA

Eine starke Halbzeit reicht: HSG Hanau dreht gegen HSG Pohlheim einen Sechs-Tore-Rückstand

Ein Drittliga-Spiel mit zwei komplett unterschiedlichen Halbzeiten gab es am Samstagabend in der Sporthalle Holzheim: Beim Hessenderby zwischen der gastgebenden HSG Pohlheim und der HSG Hanau ging die erste Hälfte klar an die Hausherren, welche die völlig indisponierten Grimmstädter 30 Minuten lang komplett im Griff hatten, im zweiten Durchgang ließ hingegen Hanau die Muskeln spielen und setzte sich mit einem starken Schlussspurt doch noch durch. Hanau siegte mit 25:21 (8:14).
Eine starke Halbzeit reicht: HSG Hanau dreht gegen HSG Pohlheim einen Sechs-Tore-Rückstand
Geist will im Hexenkessel Beton anrühren: HSG-Trainer warnt vor Atmosphäre in Pohlheim
Lokalsport

3. Liga

Geist will im Hexenkessel Beton anrühren: HSG-Trainer warnt vor Atmosphäre in Pohlheim

Ihr drittes Auswärtsspiel in Folge bestreiten die Handballer der HSG Hanau am Samstag ab 20 Uhr. Der HSG-Tross fährt dann nach Mittelhessen, wo auf die Hanauer mit der HSG Pohlheim ein Aufsteiger wartet, der sich angesichts seines mit starken Spielern gespickten Kaders bisher etwas unter Wert verkauft hat.
Geist will im Hexenkessel Beton anrühren: HSG-Trainer warnt vor Atmosphäre in Pohlheim
3. Liga: Time-Out kann HSG-Sturmlauf bei 38:24-Sieg nicht stoppen
Lokalsport

Auswärtssieg in Haßloch

3. Liga: Time-Out kann HSG-Sturmlauf bei 38:24-Sieg nicht stoppen

Drittligist HSG Hanau hat sich eine Woche nach der knappen Niederlage beim TuS Ferndorf eindrucksvoll zurückgemeldet: Die Hanauer Handballer setzten am Samstagabend im Verfolgerduell bei der TSG Haßloch ein Ausrufezeichen und spielten die „Bären“ in deren eigener Halle mit blitzschnellem Tempohandball an die Wand.
3. Liga: Time-Out kann HSG-Sturmlauf bei 38:24-Sieg nicht stoppen
Für hohen Aufwand belohnen: HSG Hanau will im Verfolgerduell bei der TSG Haßloch doppelt punkten
Lokalsport

3. LIGA

Für hohen Aufwand belohnen: HSG Hanau will im Verfolgerduell bei der TSG Haßloch doppelt punkten

Mit dem Sturm an die Tabellenspitze der Süd-West-Staffel hat es für die Drittliga-Handballer der HSG Hanau am vergangenen Wochenende gerade so nicht geklappt, doch schon an diesem Samstagabend hat die Mannschaft von Hannes Geist die nächste schwierige Aufgabe vor der Brust, wenn sie bei der TSG Haßloch gastiert (19.30 Uhr). Mit den „Bären“ liefert sich die HSG dann das Verfolgerduell, denn auch Haßloch befindet sich noch in Schlagdistanz zum Spitzenreiter aus Ferndorf.
Für hohen Aufwand belohnen: HSG Hanau will im Verfolgerduell bei der TSG Haßloch doppelt punkten
Nicht abgezockt genug: HSG Hanau belohnt sich im Topspiel in Ferndorf für 50 starke Minuten nicht
Lokalsport

3. LIGA

Nicht abgezockt genug: HSG Hanau belohnt sich im Topspiel in Ferndorf für 50 starke Minuten nicht

Am Ende war es eine Aktion, ein Treffer, ein Block, eine Parade zu wenig, die den Drittliga-Handballern der HSG Hanau am Samstagabend einen Punktgewinn beim Spitzenreiter TuS Ferndorf verwehrte. Über weite Strecken hatten die Hanauer den Zweitliga-Absteiger am Rande einer Niederlage, zeigten in der entscheidenden Phase allerdings Nerven und mussten die Heimreise mit leeren Händen antreten (24:25/14:13).
Nicht abgezockt genug: HSG Hanau belohnt sich im Topspiel in Ferndorf für 50 starke Minuten nicht
Kreisliga A:  Ostheim besiegt 1860 Hanau im Spitzenspiel -  Wachenbuchen II zeigt sich sehr effektiv
Lokalsport

Spätes Siegtor

Kreisliga A: Ostheim besiegt 1860 Hanau im Spitzenspiel - Wachenbuchen II zeigt sich sehr effektiv

Die Fußball-Kreisliga A Hanau hat schon wieder einen neuen Tabellenführer: Da sich die Sportfreunde Ost-heim in einem „giftigen Spiel“ gegen 1860 Hanau mit 2:1 durchsetzten, eroberten sie den ersten Tabellenplatz von den Hanauern – 1860 und der Dörnigheimer SV sind allerdings punktgleiche Verfolger.
Kreisliga A: Ostheim besiegt 1860 Hanau im Spitzenspiel - Wachenbuchen II zeigt sich sehr effektiv
Über die Zweikämpfe zum Torerfolg: HSG Hanau zu Gast beim punktgleichen Spitzenreiter TuS Ferndorf
Lokalsport

3. LIGA

Über die Zweikämpfe zum Torerfolg: HSG Hanau zu Gast beim punktgleichen Spitzenreiter TuS Ferndorf

Für die Drittliga-Handballer der HSG Hanau steht am Samstag ab 19 Uhr das bisher größte sportliche Highlight der Saison auf dem Programm, denn das Team von Hannes Geist reist zum TuS Ferndorf. Bei den Hanauern ist die Vorfreude auf die Partie gewaltig, schließlich kommt es dabei zum Gipfeltreffen schlechthin in der Süd-West-Staffel der 3. Liga, wenn in der Sporthalle Stählerwiese der Spitzenreiter auf den Tabellenzweiten trifft.
Über die Zweikämpfe zum Torerfolg: HSG Hanau zu Gast beim punktgleichen Spitzenreiter TuS Ferndorf
Jusys-Verletzung trübt starke Heimserie: HSG Hanau gewinnt gegen Bundesliga-Reserve
Lokalsport

3. LIGA

Jusys-Verletzung trübt starke Heimserie: HSG Hanau gewinnt gegen Bundesliga-Reserve

Die Handballer der HSG Hanau haben sich für das ultimative Gipfeltreffen in der 3. Liga Süd-West in Stellung gebracht: Gut eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TuS Ferndorf gab sich die Mannschaft von Hannes Geist keine Blöße und kämpfte die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II nieder. Beim 25:21 (11:8)-Heimsieg gegen die Mittelhessen bestätigten die Grimmstädter dabei ihren Aufwärtstrend – trotz Anlaufschwierigkeiten.
Jusys-Verletzung trübt starke Heimserie: HSG Hanau gewinnt gegen Bundesliga-Reserve
Hessenderby läutet Durststrecke ein: HSG Hanau tritt am Freitag zum letzten Heimspiel in knapp vier Wochen an
Lokalsport

3. LIGA

Hessenderby läutet Durststrecke ein: HSG Hanau tritt am Freitag zum letzten Heimspiel in knapp vier Wochen an

Am Freitagabend ist erneut Derby-Zeit in der Main-Kinzig-Halle, wo die HSG Hanau ab 20.15 Uhr die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II zu Gast hat –vor einer mehrwöchigen Phase ohne Heimspiel erwartet die Hanauer Handballfans also noch einmal ein richtiger Kracher. Damit die Partie nicht nur im Hinblick auf die Atmosphäre, sondern auch aus sportlicher Sicht ein Highlight wird, will das Team von Hannes Geist an die Leistung aus der Vorwoche anknüpfen.
Hessenderby läutet Durststrecke ein: HSG Hanau tritt am Freitag zum letzten Heimspiel in knapp vier Wochen an
Mit guter Defensive Grundlage gelegt: HSG Hanau bezwingt TV Kirchzell mit 29:22
Lokalsport

3. LIGA

Mit guter Defensive Grundlage gelegt: HSG Hanau bezwingt TV Kirchzell mit 29:22

Am Freitagabend gastierte die HSG Hanau beim heimstarken TV Kirchzell und gab sich bei den Unterfranken keine Blöße: Die Mannschaft von Hannes Geist setzte sich souverän mit 29:22 durch, zur Halbzeit hatten die Hanauer bereits mit 13:9 in Führung gelegen. Grundlage für den Auswärtssieg war die Defensive der HSG, denn der Verbund aus Abwehrspielern und Torwart hatte die gefährliche Kirchzeller Offensive gut im Griff.
Mit guter Defensive Grundlage gelegt: HSG Hanau bezwingt TV Kirchzell mit 29:22
Mentale und sportliche Herausforderung: HSG Hanau gastiert am Freitag beim TV Kirchzell
Lokalsport

3. LIGA

Mentale und sportliche Herausforderung: HSG Hanau gastiert am Freitag beim TV Kirchzell

Bereits am Freitagabend steht für die Handballer der HSG Hanau das nächste Spiel auf dem Programm, in der 3. Liga Süd-West trifft die Mannschaft von Hannes Geist dann auf den TV Kirchzell (20.30 Uhr). Das Duell bei den Unterfranken dürfte dabei einen hohen Unterhaltungswert haben, denn der Tabellenachte ist offensiv eine der stärksten Mannschaften der Liga und setzt auf viel Tempo, ist allerdings in der Defensive anfällig.
Mentale und sportliche Herausforderung: HSG Hanau gastiert am Freitag beim TV Kirchzell
HSG Hanau ist nicht frei genug für schönen Handball
Lokalsport

3. LIGA

HSG Hanau ist nicht frei genug für schönen Handball

Noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen ist Handball-Drittligist HSG Hanau, der am Samstagabend den Tabellenletzten DJK Waldbüttelbrunn empfing. Das bisher punktlose Schlusslicht kämpfte in der Main-Kinzig-Halle tapfer und hatte die HSG zeitweise am Rand einer Niederlage, ehe die Hanauer in den Schlussminuten den längeren Atem bewiesen und schließlich den fünften Saisonsieg feierten.
HSG Hanau ist nicht frei genug für schönen Handball
Geist geht mit seinem Team hart ins Gericht: Hanaus Coach fordert  wieder mehr Leichtigkeit
Lokalsport

3. LIGA

Geist geht mit seinem Team hart ins Gericht: Hanaus Coach fordert wieder mehr Leichtigkeit

Gut eine Woche nach dem nervenaufreibenden Derby gegen den TV Gelnhausen steht für die Handballer der HSG Hanau am Samstag gleich das nächste Heimspiel auf dem Programm. Ab 19.30 Uhr gastiert mit der DJK Waldbüttelbrunn ein Verein in der Main-Kinzig-Halle, für den in dieser Saison noch nicht viel zusammenlief: Der Aufsteiger aus Unterfranken holte bisher noch keinen Punkt und steht am Tabellenende der 3. Liga Süd-West. Harmlos ist der Tabellenletzte aber keineswegs.
Geist geht mit seinem Team hart ins Gericht: Hanaus Coach fordert wieder mehr Leichtigkeit
TV Langenselbold belohnt sich für Aufholjagd und holt Punkt gegen HSG Preagberg
Lokalsport

BEZIRKSOBERLIGA HANDBALL

TV Langenselbold belohnt sich für Aufholjagd und holt Punkt gegen HSG Preagberg

In den Handball-Bezirksoberligen haben die beiden Teams der SG Bruchköbel am Wochenende keine Punkte geholt: Während die zweite Männermannschaft der SGB gegen die OFC Kickers letztlich chancenlos war, verpasste die zweite Frauenmannschaft den ersten Punktgewinn der Saison nur um ein Haar.
TV Langenselbold belohnt sich für Aufholjagd und holt Punkt gegen HSG Preagberg
Gänsehautfeeling im Heim-Debüt: HSG Hanaus Neuzugang Luke Ireland ist geflasht vom Derby-Sieg gegen TV Gelnhausen
Lokalsport

3. LIGA

Gänsehautfeeling im Heim-Debüt: HSG Hanaus Neuzugang Luke Ireland ist geflasht vom Derby-Sieg gegen TV Gelnhausen

Ein spannenderes Heim-Debüt als das Drittliga-Derby der HSG Hanau gegen den TV Gelnhausen am Freitagabend hätte es für Luke Ireland wohl kaum geben können. Der Hanauer Neuzugang erlebte bei seinem ersten Heimspiel für die Grimmstädter gleich die unvergleichliche Stimmung bei einem Derby, den Nervenkitzel bis zur Schlusssekunde und den überschäumenden Jubel nach dem Abpfiff.
Gänsehautfeeling im Heim-Debüt: HSG Hanaus Neuzugang Luke Ireland ist geflasht vom Derby-Sieg gegen TV Gelnhausen
HSG Hanau erwartet gegen TV Gelnhausen ein Handball-Fest
Lokalsport

3. LIGA

HSG Hanau erwartet gegen TV Gelnhausen ein Handball-Fest

Am Freitagabend wartet auf die in jüngster Zeit so verwöhnten Handballfans der Region gleich der nächste Leckerbissen, denn in der Main-Kinzig-Halle treffen ab 20.15 Uhr die HSG Hanau und der TV Gelnhausen in der 3. Liga Süd-West aufeinander.
HSG Hanau erwartet gegen TV Gelnhausen ein Handball-Fest
Mentale Reifeprüfung bestanden: HSG Hanau setzt sich bei Aufsteiger VTV Mundenheim mit 31:27 durch
Lokalsport

3. LIGA

Mentale Reifeprüfung bestanden: HSG Hanau setzt sich bei Aufsteiger VTV Mundenheim mit 31:27 durch

Nach zwei Negativerlebnissen haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau wieder in die Spur zurückgefunden: Mit der VTV Mundenheim lieferten sich die Hanauer über 60 Minuten eine umkämpfte Partie, zeigten dabei aber die besseren Nerven und setzten sich am Ende verdient mit 31:27 (16:14) durch. Mit 7:3 Punkten liegt die HSG als Tabellenfünfter in der Verfolgergruppe des weiterhin verlustpunktfreien Spitzenreiters TuS Ferndorf (10:0).
Mentale Reifeprüfung bestanden: HSG Hanau setzt sich bei Aufsteiger VTV Mundenheim mit 31:27 durch
Heiße Atmosphäre erwartet: HSG Hanau muss im Hexenkessel von Aufsteiger Mundenheim bestehen
Lokalsport

3. LIGA

Heiße Atmosphäre erwartet: HSG Hanau muss im Hexenkessel von Aufsteiger Mundenheim bestehen

Das Glück war den Drittliga-Handballern der HSG Hanau zuletzt nicht unbedingt hold: Erst mussten sie in Saarlouis in der Schlusssekunde noch den Ausgleichstreffer hinnehmen, am vergangenen Samstag standen sie nach einem Gegentreffer in letzter Sekunde gegen den Lokalrivalen aus Nieder-Rode gar mit leeren Händen da. Diese Negativerlebnisse wollen die Hanauer schnellstmöglich abschütteln, denn am Samstagabend sind sie beim Aufsteiger VTV Mundenheim gleich wieder gefordert - und müssen in einer ganz besonderen Atmosphäre bestehen.
Heiße Atmosphäre erwartet: HSG Hanau muss im Hexenkessel von Aufsteiger Mundenheim bestehen
„Der Stachel sitzt tief“
Lokalsport

„Der Stachel sitzt tief“

3. LIGA HSG Hanau verliert in letzter Sekunde noch mit 29:30 gegen die HSG Rodgau
„Der Stachel sitzt tief“
Handball: HSG Hanau steht vor Derby gegen Rodgau Nieder-Roden
Handball

3. Liga

Handball: HSG Hanau steht vor Derby gegen Rodgau Nieder-Roden

Die Vorfreude auf das Drittliga-Prestigeduell mit Rodgau ist groß bei HSG Hanau-Trainer Hannes Geist. Er sieht den Gegner allerdings als leichten Favoriten.
Handball: HSG Hanau steht vor Derby gegen Rodgau Nieder-Roden
Adanir hält, verzögert und fliegt vom Platz
Lokalsport

Adanir hält, verzögert und fliegt vom Platz

HANDBALL Drittligist HSG Hanau erkämpft sich dramatisch Punkt bei HG Saarlouis
Adanir hält, verzögert und fliegt vom Platz
HSG Hanau: Hexenkessel als große Herausforderung
Lokalsport

Handball

HSG Hanau: Hexenkessel als große Herausforderung

Drittliga-Handballer der HSG Hanau wollen in Saarlouis vor bis zu 1800 Zuschauern bestehen
HSG Hanau: Hexenkessel als große Herausforderung
HSG Hanau begeistert sein Publikum
Lokalsport

3. LIGA 36:19-Kantersieg gegen TuS Dansenberg / Herausragende Leistung von Torwart Adanir

HSG Hanau begeistert sein Publikum

Handball-Drittligist HSG Hanau hat mit einem überzeugenden Erfolg die Tabellenspitze übernommen.
HSG Hanau begeistert sein Publikum
„Jede Menge Bundesliga-Erfahrung“: HSG Hanau erwartet im ersten Heimspiel gegen TuS Dansenberg „richtiges Kaliber“
Lokalsport

3. LIGA

„Jede Menge Bundesliga-Erfahrung“: HSG Hanau erwartet im ersten Heimspiel gegen TuS Dansenberg „richtiges Kaliber“

Eine Woche nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in Gummersbach steht für die Drittliga-Handballer der HSG Hanau am Samstag nun das erste Heimspiel auf dem Programm. Das Team von Hannes Geist empfängt ab 19.30 Uhr den TuS Dansenberg und damit gleich einen der Favoriten auf einen Platz in der Aufstiegsrunde der Süd-West-Staffel der 3. Liga. Mit Unterstützung des „Blauen Blocks“ wollen die Hanauer den individuell starken Pfälzern aber Paroli bieten.
„Jede Menge Bundesliga-Erfahrung“: HSG Hanau erwartet im ersten Heimspiel gegen TuS Dansenberg „richtiges Kaliber“
Mit viel Power zum Auftaktsieg: HSG Hanau ringt VfL Gummersbach II nieder
Lokalsport

3. LIGA

Mit viel Power zum Auftaktsieg: HSG Hanau ringt VfL Gummersbach II nieder

Handball-Drittligist HSG Hanau, der im Sommer einen großen personellen Umbruch zu verkraften hatte, ist am Sonntagabend mit einem Auswärtssieg in die neue Saison gestartet. Bei der zweiten Mannschaft des VfL Gummersbach setzten sich die Hanauer, die sich in der zweiten Halbzeit eine längere Schwächephase leisteten, mit 25:20 (12:7) durch.
Mit viel Power zum Auftaktsieg: HSG Hanau ringt VfL Gummersbach II nieder
Zu viele ungenutzte Chancen haben sich gerächt
Lokalsport

HESSENLIGA

Zu viele ungenutzte Chancen haben sich gerächt

Beim FC Erlensee ist weiterhin der Wurm drin: Am Samstagnachmittag unterlag der Fußball-Hessenligist auf eigenem Platz dem SC Waldgirmes mit 2:3 (0:1). Es war die dritte Niederlage in der Liga in Folge für den FCE, erneut musste das Team von Jochen Breideband drei Gegentreffer hinnehmen. Dabei war gegen Waldgirmes, das zuvor punktgleich mit den Erlenseern war, zumindest ein Punktgewinn durchaus möglich.
Zu viele ungenutzte Chancen haben sich gerächt
Ein erstes Stelldichein: Drittliga- und Oberliga-Mannschaft zeigen sich bei Teampräsentation
Lokalsport

HSG HANAU

Ein erstes Stelldichein: Drittliga- und Oberliga-Mannschaft zeigen sich bei Teampräsentation

Die neue Handball-Saison steht schon in den Startlöchern, und die HSG Hanau kann kaum erwarten, dass es los geht. Um Fans, Freunde und Sponsoren auf die neue Spielzeit einzustimmen, stellten die Hanauer Handballer am Donnerstagabend in der „Kanne Ebbelwoi“ im Fronhof ihre erste und zweite Mannschaft vor, die sich in der 3. Liga und der Oberliga Hessen für die kommende Saison viel vorgenommen haben.
Ein erstes Stelldichein: Drittliga- und Oberliga-Mannschaft zeigen sich bei Teampräsentation
Pokalhelden schwelgen in Erinnerungen: TS Steinheim ist vor 50 Jahren Pokalsieger im Feldhandball geworden
Lokalsport

BLICK ZURÜCK

Pokalhelden schwelgen in Erinnerungen: TS Steinheim ist vor 50 Jahren Pokalsieger im Feldhandball geworden

Vor ziemlich genau einem halben Jahrhundert schrieben die Handballer der Turnerschaft Steinheim Geschichte: Am 20. August 1972 gewannen die Steinheimer den DHB-Pokal im Feldhandball und sorgten damit bis heute für den größten Erfolg in der inzwischen beinahe 150-jährigen Vereinsgeschichte. Anlässlich des 50. Jahrestags ihres Triumphes trafen sich die Handballer am Samstag noch einmal in großer Runde, um in Erinnerungen zu schwelgen.
Pokalhelden schwelgen in Erinnerungen: TS Steinheim ist vor 50 Jahren Pokalsieger im Feldhandball geworden
HSG Hanau liefert Zweitligist großen Kampf
Lokalsport

Handball

HSG Hanau liefert Zweitligist großen Kampf

Im letzten Testspiel vor dem Start in die neue Drittliga-Saison in zwei Wochen haben es die Handballer der HSG Hanau am Samstagabend noch einmal mit einem richtigen Brocken zu tun bekommen: In der Main-Kinzig-Halle empfing die Mannschaft von Hannes Geist den Zweitligisten TV Großwallstadt. Die Unterfranken verlangten der HSG alles ab, nach Startschwierigkeiten konnten die Hanauer Großwallstadt aber immer besser Paroli bieten (23:28).
HSG Hanau liefert Zweitligist großen Kampf
Der Seriensieger macht es wieder: FC Erlensee gewinnt Finale gegen Germania Niederrodenbach
Lokalsport

Buchberg-Cup

Der Seriensieger macht es wieder: FC Erlensee gewinnt Finale gegen Germania Niederrodenbach

Am FC Erlensee führt beim Buchberg-Cup kein Weg vorbei: Die Erlenseer haben am Sonntag das Finale des prestigeträchtigen Fußballturniers mit 2:1 für sich entschieden und dabei Germania Niederrodenbach auf den zweiten Rang verwiesen.
Der Seriensieger macht es wieder: FC Erlensee gewinnt Finale gegen Germania Niederrodenbach
Heldenbergen verteidigt Titel, Eichen überrascht, Windecken hat Probleme
Lokalsport

Nidderauer Stadtmeisterschaft

Heldenbergen verteidigt Titel, Eichen überrascht, Windecken hat Probleme

An Victoria Heldenbergen führte bei der Nidderauer Fußball-Stadtmeisterschaft in der vergangenen Woche erneut kein Weg vorbei: Der Kreisoberligist setzte sich gegen die vier Stadtrivalen größtenteils problemlos durch und musste im gesamten Turnierverlauf nur ein Gegentor hinnehmen. Lediglich gegen die Überraschungsmannschaft aus Eichen hatte Heldenbergen beim vierten Turniergewinn in Folge einige Probleme.
Heldenbergen verteidigt Titel, Eichen überrascht, Windecken hat Probleme