Michael Bellack

Michael Bellack

Zuletzt verfasste Artikel:

Das Warten geht weiter: Mitgliederversammlung von Hanau 93 steht weiter aus
Lokalsport

Sogar rechtliche Schritte möglich

Das Warten geht weiter: Mitgliederversammlung von Hanau 93 steht weiter aus

Der 1. Hanauer FC 1893, Hessens ältester Fußballverein, wirbt gerne mit seiner Tradition. Stolze 130 Jahre wird der Verein in diesem Jahr und steht sportlich mit dem sechsten Platz in der Hessenliga so gut da wie lange nicht. Doch mittlerweile kann man auch noch eine andere Tradition bei den Hanauern ausmachen. Eine unrühmliche. Die Tradition der nicht abgehaltenen Mitgliederversammlung.
Das Warten geht weiter: Mitgliederversammlung von Hanau 93 steht weiter aus
Der Ball, der Geschichte schrieb: Vereinsschätze der SG Marköbel
Lokalsport

Schätze aus der Vereinsvitrine

Der Ball, der Geschichte schrieb: Vereinsschätze der SG Marköbel

Der alte Lederball fällt nicht unbedingt sofort ins Auge, wenn man das Vereinsheim der SG Marköbel betritt. Er liegt auf einer vermutlich ebenso alten Sporttasche, die auf einem Schrank hinter der Theke steht. Dass er viele Jahre auf dem Buckel hat, ist offensichtlich. Dass er einen wichtigen Platz in der Historie der SGM einnimmt, kann man auf den ersten Blick nur erahnen.
Der Ball, der Geschichte schrieb: Vereinsschätze der SG Marköbel
„Die Stimmung ist der Wahnsinn“: Der Ex-Bruchköbeler Lukas Gottwalt spielt bei Göztepe in der Türkei
Lokalsport

Interview

„Die Stimmung ist der Wahnsinn“: Der Ex-Bruchköbeler Lukas Gottwalt spielt bei Göztepe in der Türkei

Lukas Gottwalt spielte in der Saison 2016/17 in der Verbandsliga für die SG Bruchköbel. Es war ein kurzer Abstecher für den heute 25-Jährigen, der über die 3. Liga und die Regionalliga den Weg in die Türkei gefunden hat, zu Traditionsclub Göztepe in Liga zwei.
„Die Stimmung ist der Wahnsinn“: Der Ex-Bruchköbeler Lukas Gottwalt spielt bei Göztepe in der Türkei
1960-Stürmer Alex Miller nimmt Konkurrenzkampf an
Lokalsport

VERBANDSLIGA

1960-Stürmer Alex Miller nimmt Konkurrenzkampf an

Nach einem holprigen Start mit Verletzungs- und Urlaubspause ist Alex Miller angekommen beim Verbandsligisten SC 1960 Hanau. In der Wintervorbereitung wollen er und die Mannschaft den Grundstein für eine gute Restrunde legen – die mit dem Aufstieg in die Hessenliga gekrönt werden könnte.
1960-Stürmer Alex Miller nimmt Konkurrenzkampf an
Gefeiert bis in die Morgenstunden: HTHC-Herren feiern Aufstieg in 1. Regionalliga
Lokalsport

Hockey

Gefeiert bis in die Morgenstunden: HTHC-Herren feiern Aufstieg in 1. Regionalliga

Die Herren des 1. Hanauer THC haben es geschafft: Mit einem 9:5-Sieg beim SC 1880 Frankfurt II haben sie in der Hallensaison den Aufstieg in die 1. Regionalliga klargemacht. Anschließend ließen es die Hockey-Herren ordentlich krachen.
Gefeiert bis in die Morgenstunden: HTHC-Herren feiern Aufstieg in 1. Regionalliga
Die Zuversicht ist groß: Heimische Handball-Experten trauen der DHB-Auswahl gegen Frankreich viel zu
Lokalsport

UMFRAGE

Die Zuversicht ist groß: Heimische Handball-Experten trauen der DHB-Auswahl gegen Frankreich viel zu

Hanau – Natürlich fiebern auch die Handballer aus der Region mit der deutschen Nationalmannschaft mit, wenn die Gislason-Truppe heute gegen Frankreich um den Einzug ins Halbfinale kämpft. Nach den bisher überzeugenden Auftritten herrscht Optimismus bei den Handballern.
Die Zuversicht ist groß: Heimische Handball-Experten trauen der DHB-Auswahl gegen Frankreich viel zu
Klassenerhalt nicht die oberste Priorität: Daniel Rück sieht langfristige Aufgabe in Windecken
Lokalsport

Eisenzehr vor neuem Engagement

Klassenerhalt nicht die oberste Priorität: Daniel Rück sieht langfristige Aufgabe in Windecken

Zehn Minuten Bedenkzeit nahm sich Daniel Rück. Dann warf er seine eigentliche Planung über den Haufen und sagte den Verantwortlichen des A-Ligisten ET-SF Windecken zu, bereits im Winter das Traineramt zu übernehmen. Rück steht beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht vor einer Mammutaufgabe, die er mit Optimismus, aber auch einer gesunden Portion Realismus angeht.
Klassenerhalt nicht die oberste Priorität: Daniel Rück sieht langfristige Aufgabe in Windecken
Winterbilanz der Kreisliga A: TSV 1860 Hanau auf Aufstiegskurs
Lokalsport

Kaum Überraschungen

Winterbilanz der Kreisliga A: TSV 1860 Hanau auf Aufstiegskurs

In der zweithöchsten Hanauer Fußball-Spielklasse steht zur Winterpause ein Team auf dem Platz an der Sonne, das in der Vorsaison nur knapp dem Abstieg entging.
Winterbilanz der Kreisliga A: TSV 1860 Hanau auf Aufstiegskurs
Denkwürdige Aktion im Jugendbereich: Meisterplakette kommt per Post zurück
Lokalsport

Nach Meisterschaft

Denkwürdige Aktion im Jugendbereich: Meisterplakette kommt per Post zurück

Seit März 2004 ist Manfred Kühne Kreisjugendwart des Fußballkreises Hanau. In seinen mehr als 18 Jahren in dieser Funktion hat der Schönecker so einiges erlebt, viel kann ihn eigentlich nicht mehr überraschen. Im Jahr 2022 kam es jedoch zu einem Novum, das den Kreisfußballwart noch nachhaltig beschäftigt.
Denkwürdige Aktion im Jugendbereich: Meisterplakette kommt per Post zurück
„Die Superlative gehen aus“: Euphorie bei den White Wings nach Sieg im Spitzenspiel
Lokalsport

PROB

„Die Superlative gehen aus“: Euphorie bei den White Wings nach Sieg im Spitzenspiel

Es läuft die zweite Halbzeit des spannenden ProB-Spitzenspiels zwischen den Baskets Koblenz und den White Wings Hanau, knapp 2000 Fans fiebern mit. Und während die Heimfans versuchen, ihr Team doch noch zum Sieg zu pushen, genießt Sebastian Köhnert einfach nur den Moment.
„Die Superlative gehen aus“: Euphorie bei den White Wings nach Sieg im Spitzenspiel
86:83 in Koblenz: White Wings zittern sich zum Sieg im Spitzenspiel
Lokalsport

PROB

86:83 in Koblenz: White Wings zittern sich zum Sieg im Spitzenspiel

Es ist fast schon unheimlich: Die Siegesserie der White Wings Hanau in der Basketball-Division ProB geht weiter. Auch die Baskets Koblenz, zuvor ebenfalls mit einer makellosen Bilanz (Neun Siege, neun Spiele), konnten die Hanauer nicht aufhalten. In einem Krimi setzten sich die White Wings mit 86:83 (41:29) durch. Gezittert wurde bis zur letzten Sekunde.
86:83 in Koblenz: White Wings zittern sich zum Sieg im Spitzenspiel
Mehr Tempo, mehr Platzverweise: Untere Spielklassen sind nicht die „Treterligen“
Lokalsport

Fußball

Mehr Tempo, mehr Platzverweise: Untere Spielklassen sind nicht die „Treterligen“

Untere Spielklassen gelten im Amateurfußball oft als „Treterligen“. Zu Unrecht, wie zumindest der Blick in die Statistiken des Fußballkreises Hanau zeigt. Hier wurden bis zur Winterpause in den höheren Spielklassen deutlich mehr Platzverweise ausgesprochen als in den unteren Ligen. Ein Schiedsrichter nennt mögliche Gründe.
Mehr Tempo, mehr Platzverweise: Untere Spielklassen sind nicht die „Treterligen“
Volle Hallen nur bei den Jüngsten: Wenig Meldungen für die Hallenrunde im Fußballkreis Hanau
Lokalsport

Jugend-Fußball

Volle Hallen nur bei den Jüngsten: Wenig Meldungen für die Hallenrunde im Fußballkreis Hanau

Winterzeit heißt für Fußballer: Hallenzeit. Stollenschuhe werden gegen Hallenschuhe getauscht, statt auf grünem Rasen geht es auf blankem Boden um Tore und Punkte. Das gilt schon von klein auf. Die Jugendkicker im Kreis sind bereits in die Hallenrunde gestartet, die bis zum März andauert.
Volle Hallen nur bei den Jüngsten: Wenig Meldungen für die Hallenrunde im Fußballkreis Hanau
Die Dritten drehen auf: Dörnigheim und Erlensee mit unterschiedlichen Philosophien auf Aufstiegskurs
Lokalsport

Kreisliga C

Die Dritten drehen auf: Dörnigheim und Erlensee mit unterschiedlichen Philosophien auf Aufstiegskurs

Drei dritte Mannschaften wurden im Fußballkreis Hanau zu Saisonbeginn gemeldet. Nur zwei davon nehmen noch am Spielbetrieb in der Kreisliga C teil. Und das sehr erfolgreich: Der FC Erlensee III und Germania Dörnigheim III haben beste Chancen, in die B-Liga aufzusteigen. Die Herangehensweise beider Teams ist dabei unterschiedlich.
Die Dritten drehen auf: Dörnigheim und Erlensee mit unterschiedlichen Philosophien auf Aufstiegskurs
Die Laufbahn gekrönt: Sportschütze Ralf Ruth aus Erlensee holt Deutschen Meistertitel
Lokalsport

Sportschießen

Die Laufbahn gekrönt: Sportschütze Ralf Ruth aus Erlensee holt Deutschen Meistertitel

Erst mal war für Ralf Ruth warten angesagt. Und zwar langes Warten. Rund sechs Stunden nachdem der Sportschütze seinen letzten Schuss ins Ziel gesetzt hatte, stand es dann endlich fest. Im Alter von 70 Jahren konnte der Erlenseer den größten Erfolg seiner über 50-jährigen Laufbahn feiern: Die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Luftgewehr Auflage 10 Meter bei den Senioren IV.
Die Laufbahn gekrönt: Sportschütze Ralf Ruth aus Erlensee holt Deutschen Meistertitel
„Im Fußball kann man nicht planen“: Slavisa Dacic über seinen Abschied in Roßdorf und den Start bei Türk Gücü
Lokalsport

Interview

„Im Fußball kann man nicht planen“: Slavisa Dacic über seinen Abschied in Roßdorf und den Start bei Türk Gücü

Am 16. Oktober stand Slavisa Dacic noch beim Kreisoberligisten Spvgg. Roßdorf an der Seitenlinie, holte einen 1:0-Sieg gegen die Spvgg. Langenselbold. Gerade einmal zwei Wochen später gewann er mit Türk Gücü Hanau sensationell bei Gruppenliga-Spitzenreiter OSC Rosenhöhe.
„Im Fußball kann man nicht planen“: Slavisa Dacic über seinen Abschied in Roßdorf und den Start bei Türk Gücü
Ausdruck und Athletik entscheiden: Freie Turnerschaft Dörnigheim richtet Karate-Turnier aus
Lokalsport

FDT-Starter wollen aufs Treppchen

Ausdruck und Athletik entscheiden: Freie Turnerschaft Dörnigheim richtet Karate-Turnier aus

Maintal – Laute Kommandos hallen durch die Sporthalle. Kurz, schnell, koordiniert. Es folgen Kampfbewegungen, die allerhöchste Konzentration und Körperkontrolle erfordern. Knapp zwei Minuten dauert das Spektakel, dann heißt es „Yame!“ Fertig, beenden.
Ausdruck und Athletik entscheiden: Freie Turnerschaft Dörnigheim richtet Karate-Turnier aus
Bescheidener Viererpacker: Für Shelby Printemps von 1960 Hanau zählt die Teamleistung
Lokalsport

Verbandsliga

Bescheidener Viererpacker: Für Shelby Printemps von 1960 Hanau zählt die Teamleistung

Wenn Savas Erinc über Shelby Printemps spricht, dann gerät er schnell ins Schwärmen. Kein Wunder, schließlich hat Printemps den SC 1960 Hanau am Wochenende mit vier Toren beim 7:3-Sieg in Wald-Michelbach quasi im Alleingang zur Herbstmeisterschaft geschossen. Doch es sind nicht die fußballerischen Qualitäten, die 1960-Trainer Erinc hervorhebt.
Bescheidener Viererpacker: Für Shelby Printemps von 1960 Hanau zählt die Teamleistung
„Dich hätte ich gerne als O-Liner“: Hanauer erkennt NFL-Legende Tom Brady in Münchner Brauhaus nicht
Lokalsport

NFL in München

„Dich hätte ich gerne als O-Liner“: Hanauer erkennt NFL-Legende Tom Brady in Münchner Brauhaus nicht

Die NFL war erstmals in Deutschland zu Gast. In München setzte sich Tampa Bay gegen Seattle durch. Dabei waren auch Fans aus Hanau.
„Dich hätte ich gerne als O-Liner“: Hanauer erkennt NFL-Legende Tom Brady in Münchner Brauhaus nicht
Hanauerin Loreen Bender ist Torschützin des Monats
Lokalsport

Fußball

Hanauerin Loreen Bender ist Torschützin des Monats

Loreen Bender hat das Tor des Monats Oktober 2022 erzielt. Ihr Treffer im Trikot des U-17-Frauen-Nationalteams holte die meisten Stimmen bei der Wahl der ARD-Sportschau. Im Spiel um den dritten Platz gegen Nigeria traf die Hanauerin in der Nachspielzeit mit einem sehenswerten Fallrückzieher zum 3:3-Ausgleich (wir berichteten). Zuvor hatte Team-Kollegin Mathilda Janzen mit einem gefühlvollen Distanzschuss die Latte getroffen, Bender reagierte am schnellsten und brachte den Nachschuss artistisch im Tor unter.
Hanauerin Loreen Bender ist Torschützin des Monats
Torjäger und Teilzeit-TikToker: Erlensees Philipp Müller unterhält Tausende auf TikTok
Lokalsport

GRUPPENLIGA

Torjäger und Teilzeit-TikToker: Erlensees Philipp Müller unterhält Tausende auf TikTok

In der Fußball-Gruppenliga sind es an guten Tagen um die Hundert Zuschauer, die Philipp Müller und dem FC Erlensee II beim Kicken zugucken. Ein weitaus größeres Publikum hat der Torjäger und Kapitän der Hessenliga-Reserve in den sozialen Medien. Auf der Plattform TikTok lädt Müller regelmäßig Videos hoch – und kommt damit gut an im Netz.
Torjäger und Teilzeit-TikToker: Erlensees Philipp Müller unterhält Tausende auf TikTok
Neue Rolle, noch mehr Tore: Emir Draganovic ist die Tormaschine des Dörnigheimer SV
Lokalsport

Kreisliga A

Neue Rolle, noch mehr Tore: Emir Draganovic ist die Tormaschine des Dörnigheimer SV

Den vergangenen Sonntag konnte Emir Draganovic ganz entspannt angehen. Seine Mannschaft, der Dörnigheimer SV, war spielfrei und konnte sich in Ruhe anschauen, was die Konkurrenz rund um die Tabellenspitze in der Kreisliga A so treibt. Auch um seinen persönlichen Platz an der Sonne musste er sich keine Sorgen machen: Mit weitem Abstand führt Draganovic die Torjägerliste der zweithöchsten Hanauer Spielklasse an.
Neue Rolle, noch mehr Tore: Emir Draganovic ist die Tormaschine des Dörnigheimer SV
Im Einsatz für die Fledermäuse: Birgit Hohmann ist die Fledermausexpertin vom Nabu Maintal
Maintal

Tiere werden aufgepäppelt

Im Einsatz für die Fledermäuse: Birgit Hohmann ist die Fledermausexpertin vom Nabu Maintal

Maintal – Wenn Fledermäuse in Not sind, klingelt bei Birgit Hohmann das Telefon. Sie ist die Fledermaus-Expertin beim Nabu Maintal und kümmert sich ehrenamtlich im gesamten Kreisgebiet um die kleinen Säuger.
Im Einsatz für die Fledermäuse: Birgit Hohmann ist die Fledermausexpertin vom Nabu Maintal
Sozial- und Steuerbetrug: Bewährungsstrafen für Ehepaar
Maintal

Aus dem Gericht

Sozial- und Steuerbetrug: Bewährungsstrafen für Ehepaar

Fast sieben Monate dauerte der Prozess, nur rund eine Minute des Plädoyer des Staatsanwalts. Grund dafür: eine verfahrensbeendende Absprache, wie es im Juristendeutsch heißt – also ein „Deal“.
Sozial- und Steuerbetrug: Bewährungsstrafen für Ehepaar
Erste Belegungen im Dezember: 23 Wohn- und Aufenthaltscontainer für Flüchtlinge an der Lahnstraße
Maintal

Bagger Rollen

Erste Belegungen im Dezember: 23 Wohn- und Aufenthaltscontainer für Flüchtlinge an der Lahnstraße

Maintal – An der Lahnstraße in Dörnigheim rollen die Bagger. Auf ehemaligen Tennisplätzen des TC Blau-Rot Maintal werden künftig Wohncontainer zur Unterbringung von Flüchtlingen aufgestellt.
Erste Belegungen im Dezember: 23 Wohn- und Aufenthaltscontainer für Flüchtlinge an der Lahnstraße
„Tiere sind Familienmitglieder“: Olaf und Catharina Sander haben seit 25 Jahren eine Kleintierpraxis
Maintal

Olaf und Catharina Sander betreiben seit 25 Jahren eine Kleintierpraxis

„Tiere sind Familienmitglieder“: Olaf und Catharina Sander haben seit 25 Jahren eine Kleintierpraxis

Maintal – Die Bandbreite reicht von Hamstern und Mäusen über Adler, Nacktkatzen, Schildkröten, Kaninchen, Katzen, Hunde und sogar Tigerbabys: Olaf und Catharina Sander betreiben seit 25 Jahren ihre Kleintierpraxis in Maintal und hatten schon so ziemlich alles auf dem Behandlungstisch, was vier Beine, Fell oder Federn hat.
„Tiere sind Familienmitglieder“: Olaf und Catharina Sander haben seit 25 Jahren eine Kleintierpraxis
„Haarsträubende Geschichte“: Staatsanwalt beantragt mehrjährige Haftstrafe für Paar aus Maintal
Maintal

Aus dem Gericht

„Haarsträubende Geschichte“: Staatsanwalt beantragt mehrjährige Haftstrafe für Paar aus Maintal

Als Staatsanwalt Mathias Pleuser sein gefordertes Strafmaß verkündet, fließen auf der Anklagebank Tränen. Die Angeklagte C. müht sich, die Fassung zu wahren, auch ihr mitangeklagter Verlobter S. kämpft mit den Emotionen. Das Pärchen könnte, folgt das Gericht dem Plädoyer des Staatsanwalts, für einige Jahre ins Gefängnis wandern. Eine bittere Vorstellung für die beiden Angeklagten aus Maintal, die nicht zuletzt durch ihr gemeinsames Kind im Leben gerade angekommen scheinen.
„Haarsträubende Geschichte“: Staatsanwalt beantragt mehrjährige Haftstrafe für Paar aus Maintal
Erfahrungen für das Leben sammeln: Dirk Hans hat in Maintal eine Jugendgruppe gegründet
Maintal

Erstes Abenteuer ein Erfolg

Erfahrungen für das Leben sammeln: Dirk Hans hat in Maintal eine Jugendgruppe gegründet

In Maintal gibt es eine neue Gruppe für Kinder und Jugendliche. Mit den „Erfahrungsjägern“ will Gründer Dirk Hans Abenteuer erleben, das Gemeinschaftsgefühl stärken und die Natur entdecken. Das erste Abenteuer hat bereits stattgefunden.
Erfahrungen für das Leben sammeln: Dirk Hans hat in Maintal eine Jugendgruppe gegründet
„Mein Kind würde ich nicht da drauf setzen“: Toiletten auf Spielplätzen erhitzen Gemüter
Maintal

Ist günstig auch gut?

„Mein Kind würde ich nicht da drauf setzen“: Toiletten auf Spielplätzen erhitzen Gemüter

Komposttoiletten sind nachhaltig und erfüllen ihren Zweck. Doch in Maintal ist eine hitzige Diskussion über die Notdurft auf Spielplätzen entfacht.
„Mein Kind würde ich nicht da drauf setzen“: Toiletten auf Spielplätzen erhitzen Gemüter
Scherben im Sandkasten versteckt? Funde nähren furchtbaren Verdacht
Maintal

Eltern sollen wachsam sein

Scherben im Sandkasten versteckt? Funde nähren furchtbaren Verdacht

In Maintal häufen sich Funde von Glasscherben auf Spielplätzen, versteckt im Sandkasten. Eltern sollen wachsam sein. Der Hintergrund ist unklar.
Scherben im Sandkasten versteckt? Funde nähren furchtbaren Verdacht
Deal unter Geschwistern: Drogenhandel zum Freundschaftspreis hat Folgen
Maintal

Landgericht Hanau

Deal unter Geschwistern: Drogenhandel zum Freundschaftspreis hat Folgen

Wegen mutmaßlichen Drogenhandels und Waffenbesitz wird vor dem Hanauer Landgericht gegen ein Paar aus Maintal verhandelt. Ermittelt wird bereits seit 2018.
Deal unter Geschwistern: Drogenhandel zum Freundschaftspreis hat Folgen
Endstation Ersatzverkehr: Jugendlicher muss 30 Kilometer bei brütender Hitze mit dem Fahrrad zurücklegen
Maintal

Vom Busfahrer weggeschickt

Endstation Ersatzverkehr: Jugendlicher muss 30 Kilometer bei brütender Hitze mit dem Fahrrad zurücklegen

Eigentlich sollte es eine entspannte Zugfahrt werden für den 16-jährigen Jan aus Maintal. Im Juli macht er sich mit der Bahn auf den Weg von Maintal über Frankfurt nach Konstanz am Bodensee, wo eine mehrtägige Radtour mit Verwandten geplant ist. Doch die Hinfahrt wird für den Jugendlichen zum gefährlichen Martyrium.
Endstation Ersatzverkehr: Jugendlicher muss 30 Kilometer bei brütender Hitze mit dem Fahrrad zurücklegen
Ferienspiele bei der Kinder- und Jugendfarm in Hochstadt bieten Kindern alle Freiheiten
Maintal

Nach Herzenslust toben, bauen, entdecken

Ferienspiele bei der Kinder- und Jugendfarm in Hochstadt bieten Kindern alle Freiheiten

Maintal – Bereits zum sechsten Mal hat die Kinder- und Jugendfarm Hochstadt(KiJuFa) in der vergangenen Woche ihre Ferienspiele veranstaltet. Fünf Tage lang richtete sich auf dem Gelände am Waldsportplatz in Hochstadt alles nach den Wünschen der teilnehmenden Kinder. „Es wurde viel gehämmert, genagelt und gesägt“, sagt Iris Kunde von der KiJuFa. Diese Wünsche hätten die Kinder geäußert, ein festes Motto für die Ferienspiele gab es nicht.
Ferienspiele bei der Kinder- und Jugendfarm in Hochstadt bieten Kindern alle Freiheiten
Transsexuelle Bundestagesabgeordnete beleidigt: Geldstrafe
Maintal

Aus dem Gericht

Transsexuelle Bundestagesabgeordnete beleidigt: Geldstrafe

Maintal/Hanau – Amtsrichterin Shanti Bhanja ahnt bereits im Vorfeld, dass ihr kein einfacher Hauptverhandlungstermin bevorsteht. Da sie sich auf eine hitzige Diskussion einstellt, beordert sie zwei Justizwachtmeister in den Gerichtssaal. Nur zur Sicherheit. Für einen Prozess vor dem Amtsgericht nicht gerade üblich.
Transsexuelle Bundestagesabgeordnete beleidigt: Geldstrafe
Komödien, Krimis und Musiktheater: Volksbühne Maintal stellt Programm für die neue Saison vor
Maintal

Premiere am 1. Oktober

Komödien, Krimis und Musiktheater: Volksbühne Maintal stellt Programm für die neue Saison vor

Maintal – Theater macht das Leben bunter: Unter diesem Motto steht das neue Programm der Volksbühne Maintal. Die sechs Abo-Veranstaltungen bieten Vorstellungen der Genres Komödie, Krimi und Musiktheater an. Das Mitglieder-Abo kostet 99 Euro Alternativ können Theaterbesucher auch das Auswahl-Abos vier aus sechs oder das Schnupper-Abo zwei aussechs wählen.
Komödien, Krimis und Musiktheater: Volksbühne Maintal stellt Programm für die neue Saison vor
Wasserstellen für die Wildtiere im Maintaler Wald
Maintal

Bürgerin startet Aktion

Wasserstellen für die Wildtiere im Maintaler Wald

„Wir brauchen Wasser für die Wildtiere. Dringend!“ Margot Zakrovsky ist anzumerken, wie sehr sie sich in den vergangenen Wochen eingesetzt und angestrengt hat – und dies auch immer noch tut. Die 57-Jährige hat in den Maintaler Wäldern Wasserstellen für Wildtiere geschaffen, auf die diese bei den heißen Temperaturen dringend angewiesen sind.
Wasserstellen für die Wildtiere im Maintaler Wald
Dreiste Betrüger abgewimmelt: Schockanrufer blitzen bei Maintalerin ab
Maintal

Erneut Betrugsversuch in Maintal

Dreiste Betrüger abgewimmelt: Schockanrufer blitzen bei Maintalerin ab

Regelmäßig warnt die Polizei vor Betrugsmaschen über das Telefon, bei denen Kriminelle versuchen, ihre Opfer zu betrügen und Geld zu erbeuten. Trotz der Warnungen haben die Betrüger regelmäßig Erfolg. Nicht allerdings bei Isolde Schönherr aus Maintal, die kürzlich mit der neusten Masche, einem „Schockanruf“ konfrontiert wurde.
Dreiste Betrüger abgewimmelt: Schockanrufer blitzen bei Maintalerin ab
Belohnung für früheren Sparkurs: Förderzusage  in Höhe von 5,75 Millionen Euro an die Stadt übergeben
Maintal

Aus der Hessenkasse

Belohnung für früheren Sparkurs: Förderzusage in Höhe von 5,75 Millionen Euro an die Stadt übergeben

Einen großen Scheck gab es nicht, stattdessen einen schlichten Briefbogen mit dem Logo des Landes Hessen darauf. Der Stadt Maintal wird es egal sein, denn die Summe, die sich in dem schlichten Umschlag verbirgt, hat es in sich: Förderzusagen in Höhe von 5 750 000 Euro hat Digitalstaatssekretär Patrick Burghardt am Mittwoch an Bürgermeisterin Monika Böttcher (parteilos) überreicht.
Belohnung für früheren Sparkurs: Förderzusage in Höhe von 5,75 Millionen Euro an die Stadt übergeben
Die Kerb ist wieder da: Vier Tage Ausnahmezustand in Wachenbuchen
Maintal

Ausrichter Kewa feiert 111-jähriges Bestehen

Die Kerb ist wieder da: Vier Tage Ausnahmezustand in Wachenbuchen

Maintal – Noch ist es ruhig auf dem Festplatz an der Bleichstraße in Wachenbuchen. Nichts deutet auf den Ausnahmezustand hin, der in wenigen Tagen endlich wieder hier herrscht. Die Kerb Wachenbuchen feiert ihr Comeback nach der coronabedingten Zwangspause. „Da simmer wieder!“ lautet das passende Motto.
Die Kerb ist wieder da: Vier Tage Ausnahmezustand in Wachenbuchen
Kulturtreff startet unter neuer Regie: Programm bis November steht bereits
Maintal

Treffen jeden vierten Montag im Monat

Kulturtreff startet unter neuer Regie: Programm bis November steht bereits

Nach über zwei Jahren Corona-Pause hat kürzlich wieder der Maintaler Kulturtreff für Senioren stattgefunden. Das Angebot der Freiwilligenagentur steht unter der neuen Leitung von Ute Rieg, die das kulturelle Angebot für Senioren wieder stärken will.
Kulturtreff startet unter neuer Regie: Programm bis November steht bereits
Die Zukunft gesichert: Kinder- und Jugendfarm findet auf den letzten Drücker einen neuen Vorstand
Maintal

Im Jubiläumsjahr

Die Zukunft gesichert: Kinder- und Jugendfarm findet auf den letzten Drücker einen neuen Vorstand

Seit zehn Jahren ist die Kinder- und Jugendfarm in Hochstadt Anlaufpunkt für Kinder, die sich auf dem Natur- und Abenteuerspielplatz austoben und ausprobieren wollen. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr stand das Fortbestehen jedoch gewaltig auf der Kippe, denn der Verein fand erst auf den letzten Drücker neue Mitglieder für den Vorstand.
Die Zukunft gesichert: Kinder- und Jugendfarm findet auf den letzten Drücker einen neuen Vorstand
Vom Ahrtal in die Ukraine: Außer Dienst gestelltes Feuerwehrfahrzeug aus Maintal wird gespendet
Maintal

Einsatz im Kriegsgebiet

Vom Ahrtal in die Ukraine: Außer Dienst gestelltes Feuerwehrfahrzeug aus Maintal wird gespendet

Es wird wahrscheinlich der letzte Einsatzort für das Tanklöschfahrzeug 24/50. Der von der Maintaler Feuerwehr außer Dienst gestellte Löschwagen wird an die Feuerwehr in der Ukraine gespendet. Heute Morgen traten vier Mitglieder der Dörnigheimer Feuerwehr sowie Andre Kempel vom Reservistenverband die Reise an die polnisch-ukrainische Grenze an.
Vom Ahrtal in die Ukraine: Außer Dienst gestelltes Feuerwehrfahrzeug aus Maintal wird gespendet
Planungen für ehemaliges Real-Gelände in Stavo-Sondersitzung konkretisiert
Maintal

Erste Weichen gestellt

Planungen für ehemaliges Real-Gelände in Stavo-Sondersitzung konkretisiert

In einer kurzfristig einberufenen Sondersitzung hat die Stadtverordnetenversammlung am Montag die ersten Weichen für die Bebauung des ehemaligen Real-Geländes am Ortseingang von Dörnigheim gestellt. Die Planungen sollen auf Grundlage der vorgestellten Planungsvariante „Landschaftshügel“ fortgeführt werden, zudem soll es eine alternative Planung geben, bei der auf der südlichen Seite Richtung Wingertstraße die Planung der Variante „Schmetterling“ einbezogen werden soll.
Planungen für ehemaliges Real-Gelände in Stavo-Sondersitzung konkretisiert
Ein Leben für die Feuerwehr: Wolfgang Krauß war 50 Jahre lang aktives Mitglied
Maintal

Als Kind zur Feuerwehr gekommen

Ein Leben für die Feuerwehr: Wolfgang Krauß war 50 Jahre lang aktives Mitglied

„Einen Moment“, sagt Wolfgang Krauß, verschwindet aus dem Wohnzimmer und kommt wenige Augenblicke später mit einem roten Ordner zurück. Fein säuberlich und perfekt sortiert befindet sich darin in Klarsichtfolien abgeheftet seine persönliche Feuerwehr-Geschichte. Vor über 50 Jahren hat sie für Krauß bei der Freiwilligen Feuerwehr in Dörnigheim begonnen – und sie dauert bis heute an.
Ein Leben für die Feuerwehr: Wolfgang Krauß war 50 Jahre lang aktives Mitglied
Ein Kinderrad für drei Euro: Fundsachenversteigerung der Stadt Maintal
Maintal

3,2,1 - meins!

Ein Kinderrad für drei Euro: Fundsachenversteigerung der Stadt Maintal

„Bietet jemand mehr als drei Euro für dieses schöne Kinderfahrrad?“, fragt Daniel Vuletic in die Runde. Keine Rückmeldungen. Mit einem kleinen Hammer klopft er auf den Sattel des Rades. „Verkauft!“, sagt er und übergibt das Rad an seinen neuen Besitzer.
Ein Kinderrad für drei Euro: Fundsachenversteigerung der Stadt Maintal
Frist versäumt: Gestaltung des Fischerpunkts kostet 50 000 Euro mehr
Maintal

Teure Verzögerung

Frist versäumt: Gestaltung des Fischerpunkts kostet 50 000 Euro mehr

Weil die Stadt die Frist für die Vergabe hat verstreichen lassen, sind die Kosten für die geplante Aufwertung des Fischerpunkts am Mainufer deutlich gestiegen. In der Stadtverordnetenversammlung sorgte das für teils heftige Kritik am Magistrat.
Frist versäumt: Gestaltung des Fischerpunkts kostet 50 000 Euro mehr
Geplant wird nur mit Gesamtüberblick: Ideenwettbewerb für Quartier rund um Bürgerhaus Bischofsheim
Maintal

Variante 1 als Grundlage

Geplant wird nur mit Gesamtüberblick: Ideenwettbewerb für Quartier rund um Bürgerhaus Bischofsheim

Mit rund 40-minütiger Verspätung startete die Stadtverordnetenversammlung am Montag in ihre planmäßig letzte Sitzung vor der Sommerpause. Ein Teil der Stadtverordneten hatte da schon eine dreistündige Sondersitzung des Ausschusses für Kommunale Investitionsprojekte hinter sich. Thema: der Neubau des Bürgerhauses Bischofsheim.
Geplant wird nur mit Gesamtüberblick: Ideenwettbewerb für Quartier rund um Bürgerhaus Bischofsheim
Real-Gelände in Dörnigheim: Investor stellt neue Entwürfe vor
Maintal

Wohneinheiten reduziert

Real-Gelände in Dörnigheim: Investor stellt neue Entwürfe vor

Fast ein Jahr, nachdem die ersten Planungen für die Bebauung des Real-Geländes am Ortseingang von Dörnigheim vorgestellt wurden, haben Investor und Planungsbüro nun die überarbeiteten Varianten für das neue Quartier präsentiert. Drei neue Entwürfe wurden am Dienstagabend im Bauausschuss diskutiert, eine Tendenz zeichnete sich bereits ab.
Real-Gelände in Dörnigheim: Investor stellt neue Entwürfe vor
Glasfaser für Dörnigheim und Bischofsheim: Startschuss für schnelles Internet
Maintal

Telekom baut Netz aus

Glasfaser für Dörnigheim und Bischofsheim: Startschuss für schnelles Internet

Kaum dicker als ein Haar ist eine einzelne Glasfaser, umso größer dafür ist der Effekt: Mit bis zu 1000 Mbit/s können Haushalte mit Glasfaseranschluss im Internet surfen. Filme in HD-Qualität können in weniger als einer Minute heruntergeladen werden, Konferenzen aus dem Homeoffice sind ein Klacks für die Datenleitung. In Maintal startet nun auch in Dörnigheim und Bischofsheim der Glasfaserausbau.
Glasfaser für Dörnigheim und Bischofsheim: Startschuss für schnelles Internet
Wollige Naturpfleger: Schafe könnten bald die Streuobstwiesen in Maintal beweiden
Maintal

Vorlage im Ausschuss

Wollige Naturpfleger: Schafe könnten bald die Streuobstwiesen in Maintal beweiden

Maintal – Schafe als Landschaftsgärtner? Das könnte bald der Fall in Maintal sein. Der Magistrat schlägt in einer Vorlage vor, die städtischen Wiesen- und Streuobstwiesenflächen von einem Schäfereibetrieb beweiden zu lassen.
Wollige Naturpfleger: Schafe könnten bald die Streuobstwiesen in Maintal beweiden