Monica Bielesch

Monica Bielesch

Zuletzt verfasste Artikel:

Was wird aus dem alten MP-Gebäude?
Erlensee

Ein Anwalt will einen Teil des Gebäudes kaufen, der Zweckverband hat andere Pläne

Was wird aus dem alten MP-Gebäude?

Erlensee/Bruchköbel – Es ist eines der letzten Gebäude auf dem Fliegerhorst, das noch vermarktet werden kann: Das Gebäude, das den Amerikanern als Verwaltungs- und Wohntrakt gedient hat und gegenüber der Alten Wache am südöstlichen Rand des Geländes liegt. Hier war früher das Main-Gate, der Haupteingang des Fliegerhorsts. Das Gebäude ist auch bekannt als altes MP-Gebäude.
Was wird aus dem alten MP-Gebäude?
SPD-Neujahrsempfang mit Musikeinlage
Erlensee

Landrat Thorsten Stolz verlangt bessere Ausstattung der Polizeiwachen im Kreis

SPD-Neujahrsempfang mit Musikeinlage

Erlensee – Zum Neujahrsempfang des Ortsverbandes der SPD kamen am Sonntagvormittag auch der Bundestagsabgeordnete Lennard Oehl und der Landtagsabgeordnete Christoph Degen in die Erlenhalle. Sie hörten nicht nur eine erfrischende Gesangsaufführung der Klangsternchen der Chorgemeinschaft.
SPD-Neujahrsempfang mit Musikeinlage
Kommt Suzi Quatro nach Erlensee?
Erlensee

Planungen für drei große Konzerte am Fussballzentrum sind gestartet

Kommt Suzi Quatro nach Erlensee?

Erlensee – Die Idee hat Erste Stadträtin Birgit Behr (CDU) aus der Wetterau mitgebracht. Dort hat sie im vergangenen Sommer ein Freiluft-Konzert von Rocklegende Suzi Quatro am Wölfersheimer See miterlebt. „So etwas müssten wir auch hier in Erlensee anbieten“, dachte sie sich und konnte bald ihre Fraktion und auch Bürgermeister Stefan Erb (SPD) von dem Vorhaben überzeugen.
Kommt Suzi Quatro nach Erlensee?
Reha-Sportgruppen der TSGE sind auf das Hallenbad Erlensee angewiesen
Erlensee

Gesundheitsvorsorge im Wasserbecken

Reha-Sportgruppen der TSGE sind auf das Hallenbad Erlensee angewiesen

Bertha Ried-Geiger hat am eigenen Leib erfahren, welch heilende und wohltuende Wirkung Reha-Gymnastik im Wasser haben kann. Darum setzt sich die kommissarische Leiterin der Schwimmabteilung der TSG Erlensee besonders für den Reha-Sport im bedrohten Hallenbad Erlensee ein.
Reha-Sportgruppen der TSGE sind auf das Hallenbad Erlensee angewiesen
Jung und Alt stellen viele Fragen
Erlensee

Bürgerversammlung zum Hallenbad mit über 400 Teilnehmern/ Durchweg sachliche Diskussion

Jung und Alt stellen viele Fragen

Erlensee – Wie sehr die geplante Schließung des Hallenbades die Menschen in Erlensee und Umgebung beschäftigt, zeigte sich eindrücklich bei der Bürgerversammlung am Montagabend. Über 400 Menschen waren in die Erlenhalle gekommen und der Einladung von Stadtverordnetenvorsteher Uwe Laskowski gefolgt, um aus erster Hand Informationen zum Hallenbad zu erhalten.
Jung und Alt stellen viele Fragen
Ein ausgeglichener Haushalt ist das Ziel
Erlensee

Bürgermeister Erb begründet bei Haushaltseinbringung die geplante Badschließung

Ein ausgeglichener Haushalt ist das Ziel

Erlensee – Das Thema Hallenbad Erlensee ist in der Stadtverordnetenversammlung angekommen. Am Donnerstagabend präsentierte Bürgermeister Stefan Erb (SPD) vor rund 30 Zuschauern und den Stadtverordneten den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr. Dieser Entwurf beinhaltet den Vorschlag, der seit Wochen die Öffentlichkeit beschäftigt, (wir berichteten) das Bad aus Kostengründen zu schließen.
Ein ausgeglichener Haushalt ist das Ziel
Seit 35 Jahren geht sie jeden Tag ins Wasser
Erlensee

Erika Ackermann ist 72 Jahre alt und hält sich im Hallenbad Erlensee fit

Seit 35 Jahren geht sie jeden Tag ins Wasser

Erlensee – „Das Hallenbad in Erlensee ist kaum zu vergleichen mit anderen Bädern in der Region.“ Sagt eine, die es wissen muss, denn Erika Ackermann zieht seit 35 Jahren jeden Tag eine Stunde ihre Bahnen im Schwimmbad. „Im Winter in Erlensee, im Sommer in den Freibädern in Bruchköbel oder Langenselbold“, berichtet die 72-jährige Seniorin am Telefon.
Seit 35 Jahren geht sie jeden Tag ins Wasser
Die Politik diskutiert über das Hallenbad
Erlensee

Die geplante Schließung der Einrichtung in Erlensee ist weiter bestimmendes Thema

Die Politik diskutiert über das Hallenbad

Erlensee – Der Vorschlag, das Hallenbad zu schließen, liegt auf dem Tisch, nun müssen die Stadtverordneten in ihren kommenden Beratungen darüber entscheiden. Weiterhin äußern sich fast täglich viele Personen aus Erlensee und aus der Region zum Hallenbad. Wie ist die Stimmungslage bei den Fraktionen knapp zwei Wochen nach Bekanntwerden des Magistratsvorschlages zum Hallenbad?
Die Politik diskutiert über das Hallenbad
„Bad stand schon lange auf der Kippe“
Erlensee

Bürgermeister Stefan Erb steht weiterhin zum Vorschlag des Magistrats, das Bad zu schließen

„Bad stand schon lange auf der Kippe“

Erlensee – Eine Woche nach Veröffentlichung des Magistrats-Vorschlags, das Hallenbad aus Kostengründen zu schließen, blickt Bürgermeister Stefan Erb (SPD) auf turbulente Tage zurück. Er hat viele Gespräche zu dem Thema geführt, mit Bürgern, mit dem Landrat, mit Bürgermeister-Kollegen. Sogar ein Fernseh-Team des Hessischen Rundfunks hat ihn im Rathaus besucht und zum Hallenbad interviewt.
„Bad stand schon lange auf der Kippe“
Stolz nimmt Land Hessen in die Pflicht
Erlensee

Städte, die Bäder betreiben, sollen besser vom Kommunalen Finanzausgleich profitieren

Stolz nimmt Land Hessen in die Pflicht

Erlensee – In Bezug auf die kommunalen Hallenbäder müsse es ein grundsätzliches Umdenken geben, meint Landrat Thorsten Stolz (SPD) auf Nachfrage unserer Zeitung zur Haltung des Kreises zur geplanten Schließung des Erlenseer Hallenbades (wir berichteten).
Stolz nimmt Land Hessen in die Pflicht
Eine Online-Petition für Erhalt des Bades
Erlensee

Marcus Stickler-Jäger kämpft für das Erlenseer Hallenbad und fordert mehr Transparenz

Eine Online-Petition für Erhalt des Bades

Erlensee – „Ich war im ersten Moment schockiert“, erzählt Marcus Stickler-Jäger von seiner Reaktion auf die Nachricht, dass das Hallenbad geschlossen werden soll. Auch die in seinen Worten kurzfristige Entscheidungsfindung habe ihm zu denken gegeben. Denn die Badschließung gehört zum Haushaltsentwurf 2023, der am 17. November dem Stadtparlament vorgestellt und am 15. Dezember von den Stadtverordneten abgestimmt werden soll.
Eine Online-Petition für Erhalt des Bades
Millionendefizit: Hallenbad Erlensee soll für immer schließen
Erlensee

Schwimmbad-Hammer

Millionendefizit: Hallenbad Erlensee soll für immer schließen

Das Hallenbad in Erlensee soll nur noch bis Ende Juni 2023 geöffnet bleiben. Das schlägt der Magistrat der Stadt einstimmig vor.
Millionendefizit: Hallenbad Erlensee soll für immer schließen
Kreis investiert 8 Millionen Euro in Grundschule
Erlensee

Brandschutz-Technik an der Eulenhofschule wird modernisiert

Kreis investiert 8 Millionen Euro in Grundschule

Die Grundschule Am Eulenhof an der Langendiebacher Straße ist stark in die Jahre gekommen. Das Gebäude stammt aus dem Baujahr 1965. Die Schule besteht aus vier Gebäuden, die alle in eingeschossiger Flachdachbauweise errichtet wurden. Die einzelnen Gebäude sind mit Pausengängen verbunden. Aktuell hat die Schule rund 330 Schüler. Hervorgegangen ist die Schule aus der Georg-Büchner Grund-/Haupt- und Realschule.
Kreis investiert 8 Millionen Euro in Grundschule
Stadtrundgang in kleiner Gruppe
Erlensee

Nur wenige Bürger kommen zur Veranstaltung des Projekts „Zukunft Innenstadt“

Stadtrundgang in kleiner Gruppe

Das Projekt „Zukunft Innenstadt“ ist mit einem Stadtrundgang am Samstag in die zweite Runde gegangen. Dabei waren Bürger, Vertreter von Vereinen und Eigentümer von Innenstadt-Immobilien eingeladen, zusammen mit dem Stadtplanungsbüro Stadt + Handel durch die Innenstadt zu gehen, um eine Bestandsaufnahme zu machen und Ideen für Verbesserungen zu sammeln.
Stadtrundgang in kleiner Gruppe
Vorschläge für fahrradfreundliche Stadt
Erlensee

Initiative „Erlensee fährt Rad“ war mit städtischem Fahrradbeauftragten auf Tour

Vorschläge für fahrradfreundliche Stadt

Erlensee – Waren die Mitglieder der Initiative „Erlensee fährt Rad“ in den vergangenen Monaten eher im Hintergrund aktiv, so organisierten sie Ende der vergangenen Woche eine besondere Rattour durch Erlensee. Gemeinsam mit Thomas Wagner aus der Stadtverwaltung fuhr die Initiative einige ihrer Meinung nach für Radfahrer relevante Punkte in der Stadt ab.
Vorschläge für fahrradfreundliche Stadt
Viele Wünsche und Ideen
Erlensee

„Zukunft Innenstadt“: Erfolgreicher Auftakt mit engagierten Bürgern

Viele Wünsche und Ideen

Erlensee – Die junge Frau steht vor der Stellwand und klebt einen roten Punkt auf eine Karte der Erlenseer Innenstadt. Damit kennzeichnet sie Orte, die sie wenig attraktiv findet im zentralen Stadtgebiet. „Auf dem Weg hinter der Erlenhalle liegt immer viel Dreck, die Mülleimer quellen über“, begründet sie einen ihrer roten Punkte. „Da werden auch Drogen gehandelt“, ergänzt ein anderer Bürger, der das als Anwohner beobachtet haben will.
Viele Wünsche und Ideen
Jetzt sind die Bürger gefragt
Erlensee

Ein Konzept für eine verbesserte Innenstadt soll erarbeitet werden

Jetzt sind die Bürger gefragt

Erlensee – Die Innenstadt von Erlensee steht in den kommenden Monaten im Fokus von Stadtplanern. Um gemeinsam mit der Bürgerschaft ein Konzept für eine neue, vitalere Innenstadt zu erarbeiten, findet morgen Abend (am 22. September) in der Erlenhalle (19 Uhr) im Rahmen der Kampagne „Zukunft Innenstadt“ eine Werkstatt statt, um ein Innenstadtkonzept zu erarbeiten.
Jetzt sind die Bürger gefragt
Ein Garten voller Geschichten
Erlensee

FERIENGESPRÄCH: Ingrid Damm und Axel Friedrich haben sich eine grüne Oase erschaffen

Ein Garten voller Geschichten

Erlensee – Früher gab es in der Langstraße viel Grabland - so nannte man Flächen, wo gegraben, also gearbeitet wurde. „Meine Großeltern haben Kartoffeln, Spargel und Weihnachtsbäume hier auf dem Grundstück angebaut“, erzählt Axel Friedrich. Heute eröffnet sich schon von der kleinen Terrasse aus der Blick auf eine bunte, blühende Gartenwelt, die so manche botanische Überraschung bereithält.
Ein Garten voller Geschichten
Tierschutz per Verordnung
Erlensee

Katzenhalter in Erlensee müssen ihre Tiere nun kastrieren und registrieren lassen

Tierschutz per Verordnung

Erlensee – Bereits seit Anfang August gilt nun auch in Erlensee eine Katzenschutzverordnung. Der Magistrat hat diese Verordnung bereits am 7. Juni beschlossen. In den vergangenen Monaten war diese Verordnung im zuständigen Ausschuss und in der Stadtverordnetenversammlung teilweise kontrovers diskutiert worden (wir berichteten).
Tierschutz per Verordnung
Wasserburg-Scheune steht bereit
Erlensee

Nach Sanierungen am Dach können Vereine und Gruppen dort wieder Feste feiern

Wasserburg-Scheune steht bereit

Erlensee – Die Baugerüste rund um die Wasserburg in Rückingen sind wieder abgebaut. Nur rund drei Wochen dauerten die jüngsten Sanierungsarbeiten an dem historischen Gebäude-Ensemble, das die Reste einer mittelalterlichen Wasserburg zeigt. Bei einem Vor-Ort-Termin berichten Dorothee Minnameyer, Leiterin des Fachbereichs Hochbau und Liegenschaften sowie ihr Mitarbeiter Timo Urzmann von den notwendig gewordenen Arbeiten.
Wasserburg-Scheune steht bereit
Wer erbt Schulleitungsposten an der Böll?
Bruchköbel

Drei Mitglieder des Schulleitungsteams gehen in den Ruhestand

Wer erbt Schulleitungsposten an der Böll?

Bruchköbel – Zehn Jahre war Ernst Münz Schulleiter an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Bruchköbel, wo er insgesamt 15 Jahre Lehrer war. Nun wird er am 20. Juli in einer internen Veranstaltung in den Ruhestand verabschiedet. Aber nicht nur Münz scheidet aus dem sechsköpfigen Schulleitungs-Team aus, Auch seine Stellvertreterin Renate Weimert sowie Martin Schneider, Stufenleiter der Jahrgänge neun und zehn gehen in Pension.
Wer erbt Schulleitungsposten an der Böll?
Das grüne Herz des Quartiers
Erlensee

Auf dem Römerspielplatz gedeiht nicht nur Gemeinschaft, sondern jetzt auch Gemüse

Das grüne Herz des Quartiers

Erlensee – Eigentlich ist der „Römer“, wie er von den regelmäßigen Besuchern genannt wird, ein großer Spielplatz. Aber seine Lage in Sichtweite der Hochhäuser an der Kastellstraße in Rückingen haben dem einen Hektar großen Gelände schon immer eine besondere Bedeutung in der Stadt gegeben.
Das grüne Herz des Quartiers
Zwei Tage volles Programm
Erlensee

7. Diebacher Hof- und Gassenfest lockt mit vielen Vereinen und Aktionen

Zwei Tage volles Programm

Erlensee – „Wir sind in unserem normalen Turnus drin, das Fest musste noch in keinem Jahr ausfallen“, freut sich Dieter Nentwig zum bevorstehenden Hof- und Gassenfest, das am Wochenende 16. und 17. Juli stattfindet. Die Corona-Zeit wurde von diesem Turnus praktischerweise übersprungen. „Es ist das erste große Volksfest in Erlensee seit drei Jahren“, so Nentwig.
Zwei Tage volles Programm
Betrüger denken sich immer wieder neue Maschen aus
Erlensee

Dr. Günter Buckow, Sicherheitsberater für Senioren, bietet regelmäßige Sprechstunden an

Betrüger denken sich immer wieder neue Maschen aus

Erlensee – Als sein Vorgänger Günther Mehling Ende 2018 nach 21 Jahren aufhörte, trat Dr. Günter Buckow als Sicherheitsberater für Senioren in seine Fußstapfen. Buckow absolvierte 2019 einen Zertifizierungskurs bei der Polizei und ist seitdem zuständig für die Sicherheitsberatung für Senioren. Allerdings kam die Corona-Pandemie dazwischen, sodass der 72-Jährige erst seit einigen Monaten die regelmäßigen Sprechstunden in der Caféteria des Hallenbades wieder anbieten kann.
Betrüger denken sich immer wieder neue Maschen aus
Corona fordert auch im Einzelhandel Opfer
Erlensee

Das Blumengeschäft „Flowers“ am Rathaus kämpft um seinen Fortbestand

Corona fordert auch im Einzelhandel Opfer

Erlensee – Knapp acht Jahre lang hatte Anja Schnitzler ihren Blumenladen in der Ladenzeile am Rathaus. Jetzt hängt an ihrem Geschäft ein großes Schild: „Räumungsverkauf“. Die Floristin sieht keine andere Möglichkeit, als ihren Laden, an dem ihr Herz hängt, zu schließen. „Ich würde fast alles machen, um das hier zu retten.“ Aber nach der langen Durststrecke durch die Corona-Zeit haben sich bei der Einzelhändlerin rund 15 000 Euro an Schulden angehäuft.
Corona fordert auch im Einzelhandel Opfer
Einweihung im laufenden Betrieb
Erlensee

DHL Freight feiert seinen neuen Standort am ehemaligen Fliegerhorst

Einweihung im laufenden Betrieb

Die Einweihung des neuen DHL Freight-Terminals am Fliegerhorst in Erlensee lief wie am Schnürchen. Die über 100 Gäste wurden gekonnt auf ihre Parkplätze dirigiert, begrüßt, über einen roten Teppich in die Halle geführt, bekamen Namensschildchen und nach den Festreden auch noch Führungen hinter die Kulissen des weitläufigen Standortes. Organisieren ist eben das Kerngeschäft des Logistik-Riesen.
Einweihung im laufenden Betrieb
Rückzugsorte und Lebensräume
Erlensee

Landwirtin Anke Eyrich sorgt in Erlensee für Blühfelder zwischen den Ackerfeldern

Rückzugsorte und Lebensräume

Erlensee – Und plötzlich springt ein Reh über das Blütenfeld, das lilafarben gesprenkelt ist, und zaubert einen kurzen, verwunschenen Moment mitten im Rhein-Main-Gebiet. „Das ist ein Blühfeld mit einjährigen Blühpflanzen“, erklärt Anke Eyrich beim Vorbeifahren an dem kleinen Stückchen bunter Natur inmitten von landwirtschaftlich genutzten Feldern. Bei der Fahrt entlang der Felder zwischen den Weideswiesen und dem Gewerbepark Süd zeigt die Ortslandwirtin, dass es auch in Erlensee einige Blühfelder gibt.
Rückzugsorte und Lebensräume
Gelungene Premiere von „Brüderchen und Schwesterchen“ im Hanauer Amphitheater
Hanau

Viel Zeitgeist statt Rollenklischees

Gelungene Premiere von „Brüderchen und Schwesterchen“ im Hanauer Amphitheater

Es ist ein Klassiker der Brüder Grimm, das Märchen Brüderchen und Schwesterchen. Mit einer bösen Stiefmutter, die zaubern kann, einer dummen Stiefschwester, einem jungen Prinzen, einem König samt Königreich und mit zwei vom Schicksal geprüften Geschwistern als Helden. Bei der Premiere dieses Grimm-Märchens am Samstag im Hanauer Amphitheater bekommt das Publikum eine sehr modernen Version (unter der Regie von Adisat Semenitsch) des Klassikers zu sehen.
Gelungene Premiere von „Brüderchen und Schwesterchen“ im Hanauer Amphitheater
Altes Schulgebäude in neuem Glanz
Erlensee

Grundschule Langendiebach feiert Einweihung

Altes Schulgebäude in neuem Glanz

„Diese Grundschule“, sagte Rektorin Tatjana Bommer am Dienstagvormittag sichtlich stolz bei der feierlichen Einweihung des sanierten Altbaus, „diese Schule steht schon seit über 150 Jahren hier“. Das nun nach vier Jahren Bauzeit endlich auch das letzte Gebäude an der Grundschule Langendiebach fertiggestellt und die Schule keine Baustelle mehr ist, freute auch die 265 Schülerinnen und Schüler.
Altes Schulgebäude in neuem Glanz
Mit Tatkraft in die berufliche Zukunft: Im Forum können zehn Wochen lang Handwerksberufe ausprobiert werden
Hanau

Pop-up-Store „Tatkraft“

Mit Tatkraft in die berufliche Zukunft: Im Forum können zehn Wochen lang Handwerksberufe ausprobiert werden

Die Späne fliegen, als Hadi El-Khatib beherzt mit einem großen Hobel ein Holzstück bearbeitet. Es macht ihm sichtlich Spaß und er hat den Schwung gut raus. Der 20-Jährige ist einer der ersten, die die Schreiner- und Tischlerstation im neuen Pop-up-Store „Tatkraft“ im Forum Hanau ausprobiert. „Es ist toll, dass man hier neue Erfahrungen machen und einfach in Berufe reinschnuppern kann“, sagt Hadi El-Khatib.
Mit Tatkraft in die berufliche Zukunft: Im Forum können zehn Wochen lang Handwerksberufe ausprobiert werden
Viel Grün, viel Kunst, viel Freude
Erlensee

„Allerlei offene Gärten“ in Erlensee öffnen Ende Mai

Viel Grün, viel Kunst, viel Freude

Erlensee – Renate Lorenz öffnet das Tor zu ihrer Hofreite mitten in der Altstadt von Langendiebach und sofort atmet die Besucherin beim Anblick des idyllischen Gartens durch. Wasserplätschern, Skulpturen umgeben von Blüten und Blättern, verschlungene Wege, Staudenpracht und immer neue Blickwinkel erfreuen die Sinne. „Gelenkte Wildnis“ nennt Lorenz ihren Garten, mit dem sie zum dritten Mal an den diesjährigen „Allerlei offene Gärten“ teilnimmt. Am 28. und 29. Mai zeigen insgesamt elf Erlenseer Familien ihre Gärten vor.
Viel Grün, viel Kunst, viel Freude
Schottische Charakterköpfe mit langem Fell
Erlensee

Ehepaar Schultheis und Heiko Neugebauer bauen Highland-Rinderzucht auf

Schottische Charakterköpfe mit langem Fell

Birte, Melody, Silvie, Stella und ihre Freundinnen gehen mit ihrer lokalen Bekanntheit gelassen um. Sie legen sich einfach in den Schatten des Baumes auf ihrer Weide und schauen dem Treiben der Spaziergänger und Radler auf dem Hochwasserdamm zu. Von dort werden sie bestaunt, fotografiert und mit den Blicken gesucht. Denn die vier gehören zur Herde von stattlichen Schottischen Hochlandrindern, die von Moritz und Nina Schultheis sowie Heiko Neugebauer auf einer Weide an der Hattergasse gehalten wird.
Schottische Charakterköpfe mit langem Fell
Bürger müssen noch Geduld haben
Erlensee

Am Limespark muss der Rasen im zweiten Bauabschnitt weiter anwachsen

Bürger müssen noch Geduld haben

Hinter den Bauzäunen am Limespark locken sie schon: die Spiel- und Klettergeräte, Bänke und Sonnenliegen. Aber noch müssen sich die Bürgerinnen und Bürger gedulden. „Der zweite Bauabschnitt ist noch nicht für die Öffentlichkeit freigegeben, die Rasenaussaat ist noch nicht dicht genug angewachsen“, erklärt Andreas Amberg von der Stadtverwaltung beim Ortstermin.
Bürger müssen noch Geduld haben
DHL ab Mitte Mai im neuen Standort am Gewerbepark Fliegerhorst
Erlensee

Fuhrpark mit 120 LKW

DHL ab Mitte Mai im neuen Standort am Gewerbepark Fliegerhorst

Der Umzug von der DHL-Freidth-Niederlassung in Maintal in das neue DHL-Frachtzentrum am Gewerbepark Fliegerhorst in Erlensee soll bereits Mitte Mai stattfinden.
DHL ab Mitte Mai im neuen Standort am Gewerbepark Fliegerhorst
Radverkehr im Fokus
Erlensee

Stadtparlament beschließt Beitritt zur landesweiten AG Nahmobilität

Radverkehr im Fokus

Mehr Bürgernähe und -beteiligung verspricht sich die Stadtverordnetenversammlung von den Bürgerfragestunden, die in regelmäßigen Abständen vor den Sitzungen angeboten werden. Bei der Parlamentssitzung am Donnerstagabend kamen knapp eine Handvoll Zuschauer, nur eine Bürgerin stellte eine Frage.
Radverkehr im Fokus
Ein Haus für Gebete und Gemeinschaft
Erlensee

Gemeindezentrum der Ditib-Gemeinde fast vollendet / Fertigstellung hat sich verzögert

Ein Haus für Gebete und Gemeinschaft

Auch wenn am vierstöckige Haus an der Hainstraße in Erlensee noch der Außenputz fehlt und vor dem Gebäude der Bürgersteig und die Außenanlagen gerade entstehen – im Inneren ist das neue Vereinshaus des islamischen Vereins Ditib Erlensee schon so gut wie fertig und wird bereits rege genutzt. „Es fehlen nur noch Kleinigkeiten“, so Resit Kaya, Vorsitzender des Vereins bei einem Ortstermin in der Hainstraße 63.
Ein Haus für Gebete und Gemeinschaft
Warten auf den Gleisanschluss
Erlensee

Firma Spitzke SE will mit Bahninfrastruktur-Dienstleistungen weiter wachsen

Warten auf den Gleisanschluss

Seit knapp 18 Monaten ist eine Niederlassung der Firma Spitzke SE auf dem ehemaligen Fliegerhorst ansässig. Der Erlenseer Standort der Unternehmensgruppe ist einer von insgesamt sechs deutschlandweit. „Wir beschäftigen 2600 Mitarbeiter weltweit“, berichtet Horst Rauch, Niederlassungsleiter des Spitzke-Kompetenzzentrums Mitte. „Wir machen alles rund um Gleise:
Warten auf den Gleisanschluss
Hilfe für die Schutzlosesten
Erlensee

Erlenseer Unternehmer Arkadin Strimlin versucht, eine Gruppe Waisenkinder zu retten

Hilfe für die Schutzlosesten

Arkadin Strimlin lebt seit über 25 Jahren in Deutschland, seit knapp sechs in Erlensee. Ursprünglich kommt er aus der Ukraine, ist in der Nähe von Kiew geboren. „Ich bin ein Mann der Tat“, sagt er am Telefon. Darum konnte der Erlenseer nicht zusehen, als seine Heimat von Putins Armee mit Krieg überzogen wurde.
Hilfe für die Schutzlosesten
Schüler sollen in Container
Erlensee

Frühestens 2026 könnte es die dringend benötigte vierte Grundschule geben

Schüler sollen in Container

Die dringend benötige vierte Grundschule wird wohl erst in einigen Jahren den Schülern und ihren Familien zur Verfügung stehen. Das geht nun aus einer Antwort des Main-Kinzig-Kreises auf eine Nachfrage unserer Zeitung hervor. Zum jetzigen Stand sei davon auszugehen, dass mit dem Bau einer zusätzlichen Grundschule in Erlensee frühestens 2024/2025 begonnen werden könne, weil noch Grundstücksfragen zu klären seien, so die Pressestelle des MKK.
Schüler sollen in Container
Ehrenurkunde für 20 Jahre Amtszeit
Erlensee

Bürgermeister Stefan Erb erhält Auszeichnung des Hessischen Städte- und Gemeindebundes

Ehrenurkunde für 20 Jahre Amtszeit

Am Donnerstag bekam Bürgermeister Stefan Erb (SPD) Besuch vom Hessischen Städte- und Gemeindebund (HSGB). Johannes Heger, einer von drei Geschäftsführern des HSGB, brachte für das Stadtoberhaupt eine rote Mappe mit. Darin befand sich eine Ehrenurkunde, unterschrieben unter anderem von Innenminister Peter Beuth, als Anerkennung für 20 Jahre Amtszeit als Bürgermeister der Stadt Erlensee.
Ehrenurkunde für 20 Jahre Amtszeit