Lars-Erik Gerth

Lars-Erik Gerth

Zuletzt verfasste Artikel:

Neue Wohnungen in der Innenstadt - Spatenstich in Langenselbold
Langenselbold

Wohnungsbau

Neue Wohnungen in der Innenstadt - Spatenstich in Langenselbold

In Langenselbold (Main-Kinzig-Kreis) entstehen 40 neue Wohnungen in der Innenstadt. Der Startschuss für das Bauprojekt ist jetzt erfolgt.
Neue Wohnungen in der Innenstadt - Spatenstich in Langenselbold
Corinne Stuttmann ist immer offen für neue Ideen
Langenselbold

Feriengespräch mit der Selbolder Seniorenberaterin

Corinne Stuttmann ist immer offen für neue Ideen

Als Corinne Stuttmann Anfang 2017 das Amt der Seniorenberaterin im Langenselbolder Rathaus übernahm, hatte sie für ihre neuen Aufgaben eine klare Zielsetzung: „Unsere Senioren kennenlernen, mit ihnen ins Gespräch kommen und dabei vor allem auch das eine oder andere aufschnappen, was die ältere Generation bewegt.“ Und sie wollte „das runde Programm“, das ihre Vorgängerin Pirkko Rommel aufgebaut hatte, weiterführen.
Corinne Stuttmann ist immer offen für neue Ideen
Deutsche Weinkönigin gibt sich zum Auftakt der Selbolder Weintage die Ehre
Langenselbold

Traditionsveranstaltung vom 1. bis 5. September vor dem Schloss

Deutsche Weinkönigin gibt sich zum Auftakt der Selbolder Weintage die Ehre

Die Freude bei Organisator Uwe Reichert und Bürgermeister Timo Greuel war am Montag (22. August) groß, als sie im Rahmen einer Pressekonferenz im Rathaus mitteilen konnten, dass die Langenselbolder Weintage 2022 stattfinden werden. Noch dem pandemiebedingten Ausfall 2021 mussten sie im vergangenen Jahr ganz kurzfristig wegen wieder steigender Corona-Zahlen und damit verbundenen verschärften Regelungen ebenfalls abgesagt werden.
Deutsche Weinkönigin gibt sich zum Auftakt der Selbolder Weintage die Ehre
Thema „Nutzung von Windkraft“ ist in Selbold nun wieder aktuell
Langenselbold

Einstimmiges Votum für Windkraftanlagen

Thema „Nutzung von Windkraft“ ist in Selbold nun wieder aktuell

Im westlichen Main-Kinzig-Kreis schien das Thema „Ausbau von Windkraftanlagen“ in den letzten Jahren kaum noch eine Rolle zu spielen. Die Ausnahme bildete bezeichnenderweise der bisher erfolgreiche Kampf der Bürgerinitiative „Rettet das Ronneburger Hügelland“ gegen die Ausweisung von Vorrangflächen für Windräder auf Ronneburger Gemarkung.
Thema „Nutzung von Windkraft“ ist in Selbold nun wieder aktuell
Am Selbolder See gibt es seit über 17 Jahren Ärger mit den Gänsen
Langenselbold

Kinzigsee bei Bürgerversammlung im Mittelpunkt

Am Selbolder See gibt es seit über 17 Jahren Ärger mit den Gänsen

Rund um den Kinzigsee drehte sich die Bürgerversammlung am Montag (11. Juli) in der mit nur 30 Besuchern schwach besetzten Klosterberghalle. Immerhin verfolgten im Schnitt 211 Personen den Livestream im Internet, für den die Trickfilmkinder GmbH des Maintalers Boris Kreuter verantwortlich zeichnete. Die erstmalige Übertragung einer Selbolder Bürgerversammlung verlief störungsfrei und kann durchaus als Erfolg gewertet werden.
Am Selbolder See gibt es seit über 17 Jahren Ärger mit den Gänsen
Langenselbolds Einwohnerzahl ist 2021 um 1,67 Prozent gestiegen
Langenselbold

Kreisweit die höchste Wachstumsquote

Langenselbolds Einwohnerzahl ist 2021 um 1,67 Prozent gestiegen

Der Wohnort Langenselbold erfreut sich großer Beliebtheit. Auf diesen Schluss kommt man bei der Betrachtung der neuesten Einwohnerzahlen fast automatisch. Der Main-Kinzig-Kreis hat bei den kürzlich veröffentlichten Zahlen auch die Entwicklung der letzten zehn Jahre in allen Städten und Gemeinden des Kreises berücksichtigt. Und nicht zuletzt daran ist zu erkennen, dass die Gründaustadt kontinuierlich gewachsen ist.
Langenselbolds Einwohnerzahl ist 2021 um 1,67 Prozent gestiegen
Wenn alles klappt, soll das Strandbad am Tag der Bürgerversammlung öffnen
Langenselbold

Öffnung Kinzigsee für 11. Juli geplant

Wenn alles klappt, soll das Strandbad am Tag der Bürgerversammlung öffnen

Der letzte Badespaß im und am Kinzigsee liegt schon drei Jahre zurück. Dann kam die Corona-Pandemie, die auch dazu führte, dass das Strandbad in den vergangenen beiden Sommern geschlossen blieb. Nun soll das Strandbad am 11. Juli seine Saison starten.
Wenn alles klappt, soll das Strandbad am Tag der Bürgerversammlung öffnen
Zeitaufwendiger Einbau der neuen Tauchwand in den Kinzigsee
Langenselbold

Selbolder See erhält deutschlandweit größte Plane

Zeitaufwendiger Einbau der neuen Tauchwand in den Kinzigsee

Es erfordert einen großen personellen und materiellen Aufwand, um die neue schwimmende Tauchwand in den Kinzigsee einzubauen. Die Plane, die den Bereich des Strandbads vom übrigen See abtrennen wird, ist 440 Meter lang und reicht bis sechs Meter in die Tiefe.
Zeitaufwendiger Einbau der neuen Tauchwand in den Kinzigsee
Kein Dissens mehr über Neubau der Langenselbolder Kläranlage
Langenselbold

CDU setzt bei Technologie auf „Grünen Wasserstoff“

Kein Dissens mehr über Neubau der Langenselbolder Kläranlage

In der Sitzung des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses (PBUA) Ende November 2021 ging es hoch her. Die Vertreter der drei Oppositionsparteien CDU, Freie Wähler und FDP fühlten sich von der rot-grünen Mehrheit überrumpelt. Nach dem vorangegangenen Ortstermin in der Kläranlage und der Vorstellung einer Machbarkeitsstudie zum weiteren Vorgehen bezüglich der in die Jahre gekommenen Anlage beantragte der SPD-Stadtverordnete Thomas Egel damals nämlich Folgendes: Der Ausschuss soll dem Stadtparlament empfehlen, den Magistrat mit der Weiterverfolgung der Neubauvariante zu beauftragen.
Kein Dissens mehr über Neubau der Langenselbolder Kläranlage
Bis Ende 2022 entstehen in Langenselbold 50 neue Sozialwohnungen
Langenselbold

Förderbescheid des Landes Hessen übergeben

Bis Ende 2022 entstehen in Langenselbold 50 neue Sozialwohnungen

„Der Weg zur Fertigstellung ist nicht mehr so weit“, stellte Thomas Neisemeyer am 8. Juni beim Rundgang durch eines der fünf im Bau befindlichen Mehrfamilienhäuser zufrieden fest. In der Straße Am Pappelried, unweit der A66, entstehen seit Frühjahr 2021 insgesamt 50 Sozialwohnungen. Investor ist die extra für das Projekt gegründete LGS Pappelried GmbH, deren Geschäftsführer der Hanauer Immobilienentwickler Thomas Neisemeyer ist.
Bis Ende 2022 entstehen in Langenselbold 50 neue Sozialwohnungen
In Langenselbold lebendes Ehepaar Vilkh organisiert Transporte in ukrainische Heimat
Langenselbold

Unterstützung weiterhin dringend notwendig

In Langenselbold lebendes Ehepaar Vilkh organisiert Transporte in ukrainische Heimat

Bereits nach dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar stand für Olena und Sergiy Vilkh fest, dass sie ihren Landsleuten mit Hilfstransporten helfen wollen. Das Ehepaar lebt seit über 20 Jahren in Langenselbold. Sergiy Vilkh betreibt an der Gelnhäuser Straße eine Kfz-Werkstatt. Die Eheleute stammen aus der Kleinstadt Stryzavka, wo auch ihre Familie lebt. Das liegt im Oblast Winnyzja, etwa 250 Kilometer südwestlich von der Hauptstadt Kiew.
In Langenselbold lebendes Ehepaar Vilkh organisiert Transporte in ukrainische Heimat
Erste Selbolder Großveranstaltung nach über zweijähriger Pandemiepause
Langenselbold

Vorbereitungen für Erdbeersonntag laufen auf Hochtouren

Erste Selbolder Großveranstaltung nach über zweijähriger Pandemiepause

Knapp 20 Jahre ist Arne Schellhoß nun schon Vorsitzender des Handel- und Gewerbevereins (HGV), hat in dieser Zeit einiges in der Gründaustadt erlebt und selbst bewegt. Aber selten dürfte die Vorfreude auf eine vom HGV organisierte Veranstaltung größer gewesen sein als diesmal, wenn am 12. Juni der elfte Erdbeersonntag bei hoffentlich schönem Frühsommerwetter Tausende in die Selbolder Innenstadt ziehen wird.
Erste Selbolder Großveranstaltung nach über zweijähriger Pandemiepause
Reanimation eines Arbeitskollegen: Selbolder Jörg Schweitzer mit öffentlicher Belobigung geehrt
Langenselbold

Auszeichnung für „couragiertes und selbstloses Handeln“

Reanimation eines Arbeitskollegen: Selbolder Jörg Schweitzer mit öffentlicher Belobigung geehrt

Auch wenn der Vorfall schon über drei Jahre zurückliegt, ist er für Jörg Schweitzer noch sehr präsent. Der heute 44-Jährige, der ehrenamtlich der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Langenselbold angehört, ist beruflich bei der Firma Mainova in Frankfurt tätig. Er rettete dort einem Arbeitskollegen das Leben und erhielt dafür nun eine öffentliche Belobigung.
Reanimation eines Arbeitskollegen: Selbolder Jörg Schweitzer mit öffentlicher Belobigung geehrt
Mit Verena Margraf und Marcus Rosen sind zwei wichtige Stellen im Selbolder Rathaus wieder besetzt
Langenselbold

Viele lobende Worte für neue Amtsleiter

Mit Verena Margraf und Marcus Rosen sind zwei wichtige Stellen im Selbolder Rathaus wieder besetzt

Die beiden neuen Amtsleiter, die seit 1. März respektive 1. April ihre Arbeit im Selbolder Rathaus versehen, sind wahrlich keine Unbekannten. Verena Margraf, die nach einer achtmonatigen Vakanz die Lücke an der Spitze des Amtes für Bau, Liegenschaften und technische Dienste geschlossen hat, absolvierte von 2000 bis 2003 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Langenselbold. Sie ist auch in der Gründaustadt aufgewachsen, absolvierte mit erfolgreichem Realschulabschluss die Käthe-Kollwitz-Schule und blieb auch während ihrer Zeit bei der Stadt Nidderau (2004 bis 2022) in ihrem Heimatort wohnen.
Mit Verena Margraf und Marcus Rosen sind zwei wichtige Stellen im Selbolder Rathaus wieder besetzt
Nachts nimmt das Sicherheitsgefühl bei den Selboldern ab
Langenselbold

Ergebnisse der Kompass-Sicherheitsbefragung vorgestellt

Nachts nimmt das Sicherheitsgefühl bei den Selboldern ab

Ein Aspekt der Ergebnisse der Sicherheitsbefragung im Rahmen der Kompass (Kommunalprogramm Sicherheitssiegel)-Initiative spricht dafür, dass das Thema „Sicherheit“ bei den Selboldern einen größeren Stellenwert besitzt: Mit fast 30 Prozent Rücklauf an Fragebögen liegt die Gründaustadt unter den bisher knapp 35 hessischen Kommunen, die an dem Projekt des Innenministeriums teilnahmen, auf einem hervorragenden zweiten Platz. Nur in Bad Soden war die prozentuale Beteiligung der Bevölkerung höher.
Nachts nimmt das Sicherheitsgefühl bei den Selboldern ab
Aktionsbündnis „Hand in Hand helfen“ unterstützt in Selbold untergebrachte ukrainische Geflüchtete
Langenselbold

Vor allem Bedürfnisse der Kinder im Fokus

Aktionsbündnis „Hand in Hand helfen“ unterstützt in Selbold untergebrachte ukrainische Geflüchtete

Rund 120 aus der Ukraine geflüchtete Menschen sind seit dem 7. April in der Sporthalle der Käthe-Kollwitz-Schule untergebracht. Bereits zuvor waren zahlreiche ukrainische Flüchtlinge im Main-Kinzig-Kreis angekommen. Nun hat sich zu ihrer Unterstützung das Aktionsbündnis „Hand in Hand helfen in Langenselbold“ gegründet.
Aktionsbündnis „Hand in Hand helfen“ unterstützt in Selbold untergebrachte ukrainische Geflüchtete
Neben SPD und Grünen stimmt auch die FDP für den Selbolder Haushalt 2022
Langenselbold

Defizit liegt bei etwa 5,3 Millionen Euro

Neben SPD und Grünen stimmt auch die FDP für den Selbolder Haushalt 2022

Insbesondere in Zeiten, in denen die Corona-Neuinfektionen neue Rekordwerte erreichen, kann man nicht sicher sein, ob alle Stadtverordneten zu einer Haushaltsverabschiedung erscheinen können und die Mehrheiten halten. So fehlten am 28. März in der Klosterberghalle – aus verschiedenen Gründen – gleich drei Vertreter von SPD und Grünen, allerdings auch ein Mitglied der CDU-Fraktion, sodass Rot-Grün über eine knappe Mehrheit von 17:16 verfügte.
Neben SPD und Grünen stimmt auch die FDP für den Selbolder Haushalt 2022
Zunächst wird es keine größere Hundewiese in Selbold geben
Langenselbold

CDU zieht Antrag im Ausschuss zurück

Zunächst wird es keine größere Hundewiese in Selbold geben

Seit vergangenem Oktober hat die Gründaustadt – an der A66, unweit der Riedmühle – eine Hundewiese. Von einer Wiese konnte allerdings bereits wenige Wochen nach der Eröffnung keine Rede mehr sein. Das Grundstück – so hat es die CDU auch in ihrem Antrag formuliert – war schon „nach kurzer Nutzung von der Grasnarbe befreit“.
Zunächst wird es keine größere Hundewiese in Selbold geben
Vielseitiger Langenselbolder hat sich nicht nur um  den Chorgesang verdient gemacht
Langenselbold

Große Trauer um Hubert-Thorwald Reuter

Vielseitiger Langenselbolder hat sich nicht nur um den Chorgesang verdient gemacht

Welche Bedeutung Hubert-Thorwald Reuters Wirken weit über die Grenzen Selbolds, Nidderaus und des Main-Kinzig-Kreises hinaus hatte, beweist die Anteilnahme von János Czifra. Anlässlich des Todes des Chorleiters und früheren SPD-Kreistagsabgeordneten schrieb der Domkapellmeister zu Salzburg: „Sein opferbereites und unermüdliches Engagement für unsere Chöre, für Choraustausch zwischen den Städten und Ländern ist einmalig gewesen. Die Salzburger Dommusik ist ihm für sein Wirken zu Dank verpflichtet.“
Vielseitiger Langenselbolder hat sich nicht nur um den Chorgesang verdient gemacht
Vorbereitungen für Selbolder Erdbeersonntag laufen bereits
Langenselbold

Nach der Corona-Pause soll am 12. Juni wieder gefeiert werden

Vorbereitungen für Selbolder Erdbeersonntag laufen bereits

Die Zeichen stehen gut, dass es nach 2019 in diesem Jahr wieder einen Erdbeersonntag in der Gründaustadt geben könnte. Der Handel- und Gewerbeverein (HGV) hat bereits mit den Vorbereitungen begonnen und möchte das beliebte Fest mit verkaufsoffenem Sonntag, Erdbeerkönigin und Erdbeerparade durch die Selbolder Innenstadt am Sonntag, 12. Juni, durchführen.
Vorbereitungen für Selbolder Erdbeersonntag laufen bereits
Benjamin Schaaf zieht erstes Zwischenfazit als Erster Stadtrat der Gründaustadt
Langenselbold

Selbolder Erster Stadtrat ist seit 14 Monaten im Amt

Benjamin Schaaf zieht erstes Zwischenfazit als Erster Stadtrat der Gründaustadt

Die Begleitumstände seiner ersten 14 Monate als Erster Stadtrat und Kämmerer waren und sind keineswegs einfach. Das gilt zunächst für die äußeren Einflüsse mit der Pandemie und aktuell den zu erwartenden Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auch auf Langenselbold (Stichwort: Flüchtlingswelle). Aber auch innerhalb der Stadtverwaltung hätte der Start für Benjamin Schaaf in seiner neuen Position durchaus leichter sein können.
Benjamin Schaaf zieht erstes Zwischenfazit als Erster Stadtrat der Gründaustadt
Über 200 Teilnehmer bei Selbolder Friedenswache gegen Putins Überfall auf die Ukraine
Langenselbold

Langenselbolder setzen Zeichen gegen den Krieg

Über 200 Teilnehmer bei Selbolder Friedenswache gegen Putins Überfall auf die Ukraine

Mit einer Friedenswache vor dem Selbolder Rathaus setzten am Montagabend (28. Februar) über 200 Menschen ein Zeichen für Frieden, Freiheit und Demokratie und gegen Russlands Einmarsch in die Ukraine. Wie bereits in den Tagen zuvor wurde das Rathaus auf Veranlassung von Bürgermeister Timo Greuel (SPD) blau und gelb angestrahlt, um so die Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zu symbolisieren.
Über 200 Teilnehmer bei Selbolder Friedenswache gegen Putins Überfall auf die Ukraine
Schaaf sieht finanzielle Leistungsfähigkeit der Gründaustadt ungefährdet
Langenselbold

Selbolder Haushaltseinbringung: „Steuererhöhungen nicht notwendig“

Schaaf sieht finanzielle Leistungsfähigkeit der Gründaustadt ungefährdet

Es war keine lange Sitzung der Stadtverordneten, die am Montag (21. Februar) im Ausweichquartier Hessentagshalle (in der Klosterberghalle wird diese Woche noch gegen Corona geimpft) stattfand. Die Stadtverordneten mussten auch keinen Antrag verabschieden, da die CDU-Beschlussvorlage zur Vergrößerung der Hundewiese in den Planungs-, Bau- und Umweltausschuss verwiesen wurde.
Schaaf sieht finanzielle Leistungsfähigkeit der Gründaustadt ungefährdet
CDU möchte doppelte Fläche für Selbolder Hundewiese
Langenselbold

Antrag zur nächsten Stadtverordnetenversammlung

CDU möchte doppelte Fläche für Selbolder Hundewiese

Dass sich die im Oktober vergangenen Jahres eröffnete Hundewiese bei den Selbolder Vierbeinern großer Beliebtheit erfreut, lässt sich schon daran erkennen, dass von einer Wiese längst keine Rede mehr sein kann. Vom Rasen ist mittlerweile nichts mehr zu sehen, denn natürlich laufen die Hunde auf dem 1700 Quadratmeter großen Areal nicht nur einfach hin und her, sondern toben auch mit anderen Tieren, wühlen im Boden oder lassen sich das Gras schmecken – so lange noch welches vorhanden war.
CDU möchte doppelte Fläche für Selbolder Hundewiese
Rücklagen sollen Selbolder Defizit für 2022 ausgleichen
Langenselbold

Etatentwurf mit einem Minus in Höhe von 4,23 Millionen Euro

Rücklagen sollen Selbolder Defizit für 2022 ausgleichen

Langenselbold – Den Haushaltsentwurf des Magistrats bringt Erster Stadtrat und Kämmerer Benjamin Schaaf zwar erst in der Parlamentssitzung am Montag, 21. Februar, ein, doch kann das Zahlenwerk schon jetzt über das Bürgerinformationssystem auf der städtischen Homepage eingesehen werden. Danach weist die Planung für 2022 ein Defizit von 4,23 Millionen Euro aus.
Rücklagen sollen Selbolder Defizit für 2022 ausgleichen
Vor fünf Jahren gegründete Schneckenbande hat sich bewährt
Langenselbold

Von Eltern initiierte Betreuung an Weinbergschule

Vor fünf Jahren gegründete Schneckenbande hat sich bewährt

Der Unterstützungs- und Betreuungsverein Schneckenbande an der Selbolder Weinbergschule konnte 2016 seinen fünften Geburtstag feiern. Die Betreuungsaktivitäten begannen mit dem Schuljahr 2016/17, als zunächst rund 30 Erstklässler von Eva Harnischfeger, Melanie Geiß, Melanie Kedzierski und Anette Oppermann betreut wurden. Wie sich das Angebot der Schneckenbande über die Jahre weiterentwickelt hat, zeigt sich allein daran, dass im Schuljahr 2021/22 aktuell 130 Kinder von 24 Mitarbeitern betreut werden. Wie er nun zum fünfjährigen Bestehen mitteilt, ist der Unterstützungs- und Betreuungsverein „der Größte seiner Art im Main-Kinzig-Kreis“.
Vor fünf Jahren gegründete Schneckenbande hat sich bewährt
Rot-Grün: Verlegung der Haltestellen „Markt am Ring“ nur über  neuen Nahverkehrsplan möglich
Langenselbold

Selbolder Magistrat spricht mit Kreis und KVG

Rot-Grün: Verlegung der Haltestellen „Markt am Ring“ nur über neuen Nahverkehrsplan möglich

Die problematische Verkehrssituation zwischen den beiden Einkaufszentren an der Ringstraße in Langenselbold ist keineswegs neu. Verschärft hat sie sich mit der Eröffnung des Innovationszentrums im Herbst 2016. Damals waren es die Sozialdemokraten, die von Anfang an Bedenken hatten, dass sich die Verkehrsbelastung in diesem Bereich der Ringstraße durch das zweite Einkaufscenter noch weiter erhöhen werde. Daran erinnerte SPD-Stadtverordneter Thomas Egel am Montagabend (31. Januar) bei der Parlamentsdebatte über eine Verlegung der Bus-Umsteigestellen „Markt am Ring“ an einen anderen Ort.
Rot-Grün: Verlegung der Haltestellen „Markt am Ring“ nur über neuen Nahverkehrsplan möglich
CDU-Trio stimmt bei Resolution der Selbolder Stadtverordneten nicht mit
Langenselbold

„Montagsspaziergänge“ erregen in Selbold weiter die Gemüter

CDU-Trio stimmt bei Resolution der Selbolder Stadtverordneten nicht mit

Bereits bei der Präsentation der Resolution gegen die „Montagsspaziergänge“ am 20. Januar war es dem Stadtverordnetenvorsteher Bernd Kaltschnee (SPD) sehr wichtig, darauf hinzuweisen, dass alle fünf im Parlament vertretenen Parteien an dieser mitgewirkt haben. Dies wiederholte er nun auch am Montagabend (31. Januar) bei der ersten Stadtverordnetenversammlung im neuen Jahr, als es um die Verabschiedung der Resolution ging.
CDU-Trio stimmt bei Resolution der Selbolder Stadtverordneten nicht mit
Impfungen in der Selbolder Klosterberghalle gehen weiter
Langenselbold

Stadt stellt Halle bis Ende Februar zur Verfügung

Impfungen in der Selbolder Klosterberghalle gehen weiter

Die Corona-Impfungen in der Klosterberghalle, die in der Verantwortung des DRK-Kreisverbands Hanau vorgenommen werden, können dort über Ende Januar hinaus fortgesetzt werden. Dies bestätigten dem HA sowohl Bürgermeister Timo Greuel (SPD) als auch DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Betz.
Impfungen in der Selbolder Klosterberghalle gehen weiter
Selbolder setzen mit Mahnwache Zeichen gegen „Spaziergänge“
Langenselbold

Initiatorin ist die BI „Hand aufs Herz“

Selbolder setzen mit Mahnwache Zeichen gegen „Spaziergänge“

Für Demokratie, Humanismus und Solidarität statt Egoismus, Hetze und Leugnen der Corona-Pandemie setzten am Montagabend (24. Januar) etwa 120 Teilnehmer ein Zeichen. Sie waren dem Aufruf der Gruppe „Hand aufs Herz Langenselbold“ zu einer Mahnwache gefolgt, die als Antwort auf die „Spaziergänge“ gedacht war.
Selbolder setzen mit Mahnwache Zeichen gegen „Spaziergänge“
Resolution wegen Corona-Demos: Lokalpolitik stemmt sich gegen „Spaziergänge“
Langenselbold

Fraktionen zeigen Flagge

Resolution wegen Corona-Demos: Lokalpolitik stemmt sich gegen „Spaziergänge“

Immer wieder kommt es im Main-Kinzig-Kreis zu Kundgebungen gegen die Corona-Maßnahmen. In Langenselbold stellt sich die Politik nun klar gegen die „Spaziergänge“.
Resolution wegen Corona-Demos: Lokalpolitik stemmt sich gegen „Spaziergänge“
Holzskulpturen am Selbolder Ho-Chi-Minh-Pfad werden Opfer von Vandalen
Langenselbold

Täter kommen mit der Säge

Holzskulpturen am Selbolder Ho-Chi-Minh-Pfad werden Opfer von Vandalen

Mit der Kettensäge hat Johannes Wilberg im Herbst 2020 eine Reihe von bemerkenswerten Holzskulpturen im Selbolder Wald an der Lache entlang des Ho-Chi-Minh-Pfads erschaffen. Es ist nun besonders bitter, dass sich bisher unbekannte Täter am vergangenen Wochenende an der Holzkunst zu schaffen machten – und dabei womöglich auch eine Kettensäge benutzt haben. Darauf lassen der Baumstumpf, auf dem bisher Wilbergs Kormoran-Skulptur gethronte, und die darum liegenden Holzspäne schließen. Die Skulptur wurde von den Tätern abgesägt und mitgenommen. Ebenfalls abgesägt wurde die Zigarre der Tikimaske. Andere Holzkunst wurde mit Farbe beschmiert.
Holzskulpturen am Selbolder Ho-Chi-Minh-Pfad werden Opfer von Vandalen
Zwei lange vakante Amtsleiterstellen können in Selbold endlich wieder besetzt werden
Langenselbold

Rathausspitze froh über Neubesetzung wichtiger Posten

Zwei lange vakante Amtsleiterstellen können in Selbold endlich wieder besetzt werden

Dass es immer schwieriger wird, Führungspositionen in der städtischen Verwaltung adäquat zu besetzen, konnten die Selbolder im vergangenen Jahr aus nächster Nähe mitverfolgen. Erfreulicherweise wurde aber am 11. Januar bekannt, dass die seit Monaten vakanten beiden Amtsleiterstellen im kommenden Frühjahr endlich neu besetzt werden können.
Zwei lange vakante Amtsleiterstellen können in Selbold endlich wieder besetzt werden
Behutsame Eingewöhnung ist Ute Klein-Radina in ihrer  Kindertagespflege sehr wichtig
Langenselbold

Abschluss der Serie über die Selbolder Tagesmütter

Behutsame Eingewöhnung ist Ute Klein-Radina in ihrer Kindertagespflege sehr wichtig

Viel Platz zum Spielen und Toben haben die Tageskinder im Garten von Ute Klein-Radina. Vor allem die Rutsche hat es dem Nachwuchs angetan. Dem Besucher fällt zudem schnell auf, dass sich die ein- bis zweieinhalbjährigen Mädchen und Jungen bei der erfahrenen Tagesmutter ausgesprochen wohlfühlen. Mit diesem Porträt ist die Serie über die acht Langenselbolder Tagesmütter abgeschlossen.
Behutsame Eingewöhnung ist Ute Klein-Radina in ihrer Kindertagespflege sehr wichtig
 Ivonne Alff ist die individuelle Betreuung wichtig
Langenselbold

TAGESMÜTTER STELLEN SICH VOR

Ivonne Alff ist die individuelle Betreuung wichtig

In einer kleinen Gruppe ganz individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Unterdreijährigen eingehen zu können, darin sieht Ivonne Alff den großen Vorteil der Kindertagspflege. „Bei bis zu fünf Kindern kann ich stets darauf achten, was der eine oder die andere braucht. Und danach richte ich meine Betreuung aus“, erläutert die seit diesem Jahr aktive Tagesmutter.
Ivonne Alff ist die individuelle Betreuung wichtig
Selbolder Bürgerversammlung soll zukünftig auch im Internet zu sehen sein
Langenselbold

Konzept für Onlineübertragung wird erstellt

Selbolder Bürgerversammlung soll zukünftig auch im Internet zu sehen sein

Aufgrund der sich wieder verschärfenden Corona-Lage musste die für Mitte November geplante Bürgerversammlung kurzfristig abgesagt werden. So konnte nach 2020 auch 2021 keine Bürgerversammlung stattfinden. In einigen Kommunen des Main-Kinzig-Kreises konnten zwar pandemiebedingt ebenfalls keine Bürgerversammlungen in Präsenz stattfinden. Dafür gab es sie aber in digitaler Form, sprich als Livestream im Internet.
Selbolder Bürgerversammlung soll zukünftig auch im Internet zu sehen sein
An einer neuen Kläranlage führt in Selbold kein Weg vorbei
Langenselbold

Alte Anlage ist chronisch überlastet

An einer neuen Kläranlage führt in Selbold kein Weg vorbei

Ausführlich hatten Vertreter der von der Stadt beauftragten Firma Unger Ingenieure die Machbarkeitsstudie zur Zukunft der Kläranlage im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss (PBUA) vorgestellt (siehe HA vom 26. November). Die eindeutige Präferenz lautete dabei, dass ein Neubau auf der Erweiterungsfläche nördlich der bisherigen Anlage unweit des Kinzigsees die sinnvollste von drei Varianten wäre.
An einer neuen Kläranlage führt in Selbold kein Weg vorbei
Rot-Grün begründet Ablehnung der Aufwertung der Anlage unterhalb der Kita Buchbergblick mit rechtlichen Einwänden
Langenselbold

„Kein Bolzplatz in reinem Wohngebiet“

Rot-Grün begründet Ablehnung der Aufwertung der Anlage unterhalb der Kita Buchbergblick mit rechtlichen Einwänden

Die CDU-Fraktion wollte mit einem Antrag für die vergangene Stadtverordnetenversammlung (6. Dezember) den arg in die Jahre gekommenen Bolzplatz unterhalb der Kita Buchbergblick „ertüchtigen“ und aufwerten. Unter anderem können sich die Christdemokraten vorstellen, dass dort neben Fußball auch andere Sportarten wie beispielsweise Basketball betrieben werden könnten.
Rot-Grün begründet Ablehnung der Aufwertung der Anlage unterhalb der Kita Buchbergblick mit rechtlichen Einwänden
Freie Wähler bringen Verlegung der Bushaltestellen in der Ringstraße ins Spiel
Langenselbold

Oft heikle Situationen an Selbolder Einkaufszentren

Freie Wähler bringen Verlegung der Bushaltestellen in der Ringstraße ins Spiel

Parteiübergreifend dürfte kein Dissens darüber bestehen, dass sich die Verkehrssituation an den Bushaltestellen an der Ringstraße, die sich zwischen den beiden Einkaufszentren befinden, nicht selten sehr unübersichtlich gestaltet. Nicht zuletzt Fußgänger sind dort durchaus gefährdet, wenn sie über die Straße gehen wollen. Und das hängt nicht allein mit dem starken Autoverkehr zusammen, der auf die Einkaufszentren zurückzuführen ist. Denn dort halten auch sechs verschiedene Buslinien, sodass es sicherlich jene Haltestelle im Stadtgebiet ist, an der die meisten Leute umsteigen.
Freie Wähler bringen Verlegung der Bushaltestellen in der Ringstraße ins Spiel
Greuel: „Vorplanung für neue Multifunktionshalle läuft seit September“
Langenselbold

Selbolds Bürgermeister weist Vorwurf der Untätigkeit zurück

Greuel: „Vorplanung für neue Multifunktionshalle läuft seit September“

Dass die letzte Zusammenkunft der Stadtverordneten in diesem Jahr am Abend des Nikolaustages (6. Dezember) stattfand, sorgte keineswegs für eine friedfertige, vorweihnachtliche Stimmung in der Hessentagshalle. Vielmehr spiegelte die temperaturmäßige Kühle im Ausweichquartier des Langenselbolder Stadtparlaments das dort derzeit vorherrschende Klima wider. Nach der dreistündigen Sitzung ließ sich problemlos feststellen, dass sich die Fronten zwischen Rot-Grün und der Opposition weiter verhärtet haben.
Greuel: „Vorplanung für neue Multifunktionshalle läuft seit September“
Große Trauer um langjährigen Selbolder CDU-Vorsitzenden
Langenselbold

Josef Tanzer im Alter von 68 Jahren gestorben

Große Trauer um langjährigen Selbolder CDU-Vorsitzenden

Wie am Wochenende bekannt wurde, ist der langjährige Langenselbolder CDU-Vorsitzende Josef Tanzer bereits am 24. November im Alter von 68 Jahren verstorben. Über drei Jahrzehnte hinweg zählte er zu den prägenden Kommunalpolitikern der Gründaustadt und wirkte dabei über die Parteigrenzen hinweg. Vor drei Jahren wurde Josef Tanzer für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet. Beruflich war der Langenselbolder als Rechtsanwalt und Notar tätig.
Große Trauer um langjährigen Selbolder CDU-Vorsitzenden
Langenselbolder Günter Bausewein erhält Bundesverdienstorden für großes ehrenamtliches Engagement
Langenselbold

„Ein Wegbereiter der Inklusion“

Langenselbolder Günter Bausewein erhält Bundesverdienstorden für großes ehrenamtliches Engagement

Für den 1949 in Frankfurt geborenen Günter Bausewein war es am Dienstagvormittag (30. November) zweifellos ein überwältigender Moment, als er im Kaisersaal des Römers aus den Händen von Oberbürgermeister Peter Feldmann die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhielt.
Langenselbolder Günter Bausewein erhält Bundesverdienstorden für großes ehrenamtliches Engagement
Start der Selbolder Impfstelle in der Klosterberghalle mit Verspätung
Langenselbold

Zunächst 150 Impfungen pro Tag

Start der Selbolder Impfstelle in der Klosterberghalle mit Verspätung

„Das ist eine gute Sache, dass es diese Impfstelle jetzt hier in der Klosterberghalle gibt“, freut sich Christine Amend. Die 81-Jährige hat gerade ihre Booster-Impfung von Michael Broßmann erhalten. Der als Bereitschaftsleiter im Selbolder Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Aktive gehört zu den 30 medizinischen beziehungsweise administrativen Mitarbeitern, die seit dem 29. November gemeinsam mit acht Ärzten die neue „Dein-Pflaster-Impfstelle“ in der Klosterberghalle betreuen.
Start der Selbolder Impfstelle in der Klosterberghalle mit Verspätung
Neuer Selbolder CDU-Chef möchte alle Strömungen in seiner Partei berücksichtigen
Langenselbold

Florian Gibbe sieht sich als Teamplayer

Neuer Selbolder CDU-Chef möchte alle Strömungen in seiner Partei berücksichtigen

Wer mit Florian Gibbe eingehender ins Gespräch kommt, vergisst rasch, dass der neue Langenselbolder CDU-Vorsitzende 2021 erst seinen 20. Geburtstag gefeiert hat. Der Student der molekularen Biowissenschaften an der Frankfurter Goethe-Uni strahlt eine bemerkenswerte Ruhe aus und beeindruckt im Gedankenaustausch, aber ebenso bei den Auftritten im Stadtparlament durch eine klare Struktur in seinen Ausführungen, die in der Kommunalpolitik keineswegs die Regel darstellt.
Neuer Selbolder CDU-Chef möchte alle Strömungen in seiner Partei berücksichtigen
Eindeutige Präferenz für Neubau der Selbolder Kläranlage
Langenselbold

33 Jahre alte Anlage ist chronisch überlastet

Eindeutige Präferenz für Neubau der Selbolder Kläranlage

Dass die im Jahr 1988 in Betrieb genommene Langenselbolder Kläranlage ein Sorgenkind und den gesteigerten Anforderungen der Abwasserentsorgung und -reinigung insbesondere mengenmäßig nicht mehr gewachsen ist, ist für die Selbolder Politik keine Neuigkeit mehr. Bereits 2018 wurde im Auftrag der Stadt eine Untersuchung zur Anlagenbelastung durch die Planungsgemeinschaft Häfner-Oefner vorgenommen.
Eindeutige Präferenz für Neubau der Selbolder Kläranlage
Ab 29. November Bühne frei für Corona-Impfungen in der Klosterberghalle
Langenselbold

In Selbolds größter Halle finden bis 31. Januar keine Veranstaltungen statt

Ab 29. November Bühne frei für Corona-Impfungen in der Klosterberghalle

Bereits am Donnerstag (25. November) wird der Kreisverband Hanau des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die Klosterberghalle quasi in Besitz nehmen. Denn Selbolds wichtigste Veranstaltungsstätte wird ab Montag, 29. November, zur Corona-Impfstelle. Die Klosterberghalle ist somit bis zum 31. Januar 2022 Teil der Aktion „Dein Pflaster“ des Main-Kinzig-Kreises.
Ab 29. November Bühne frei für Corona-Impfungen in der Klosterberghalle
Verschärfte Corona-Lage in Südhessen: Stadt sagt Weihnachtsmarkt ab
Langenselbold

„Gesundheit hat Vorrang“

Verschärfte Corona-Lage in Südhessen: Stadt sagt Weihnachtsmarkt ab

Am ersten Adventswochenende sollte der Weihnachtsmarkt im Schlosspark beginnen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat die Stadt Langenselbold ihn nun abgesagt.
Verschärfte Corona-Lage in Südhessen: Stadt sagt Weihnachtsmarkt ab
Der einjährige Larry hat in der Gründaustadt bereits hohen Bekanntheitsgrad erreicht
Langenselbold

Kater auf Entdeckungstour in Selbold

Der einjährige Larry hat in der Gründaustadt bereits hohen Bekanntheitsgrad erreicht

Katzen sind eher scheue und zurückhaltende Tiere, meiden eigentlich größere Menschenansammlungen. Außerdem zieht sie es eher in die Natur als in die Stadt. Das alles gilt jedoch nicht für Larry, den Kater der Familie Baumgarte, der sich in Langenselbold in den letzten Monaten bereits einen großen Bekanntheitsgrad erworben hat.
Der einjährige Larry hat in der Gründaustadt bereits hohen Bekanntheitsgrad erreicht
Termine für Sperrmüll sind in der Gründaustadt heiß begehrt
Langenselbold

Zusatztermine in Selbold für Januar und Februar

Termine für Sperrmüll sind in der Gründaustadt heiß begehrt

Offensichtlich sind in den letzten Monaten viele Selbolder zu dem Entschluss gekommen, bei sich zu Hause etwas zu ändern und alte Möbel, Matratzen oder große Teppiche auszusortieren und durch neue zu ersetzen. Jedenfalls hat in der Gründaustadt zuletzt die Nachfrage nach Sperrmüllterminen deutlich zugenommen. So sehr, dass bereits seit einigen Wochen alle Termine bis Jahresende vergeben sind.
Termine für Sperrmüll sind in der Gründaustadt heiß begehrt
Weg frei für Logistikansiedlung im Selbolder Businesspark West
Langenselbold

Firma aus Erlensee soll Areal kaufen und entwickeln

Weg frei für Logistikansiedlung im Selbolder Businesspark West

In der Sitzung der Stadtverordneten am 8. November ging es recht hitzig zwischen Rot-Grün auf der einen und CDU, Freien Wählern (FW) und FDP auf den anderen Seite zu. Das galt nicht nur für die Debatte über die Erhöhung von Abfall- und Abwassergebühren, bei der die Opposition ihren Vorwurf erneuerte, dass Bürgermeister und Erster Stadtrat ihre Fragen im Haupt- und Finanzausschuss nicht beantwortet hätten.
Weg frei für Logistikansiedlung im Selbolder Businesspark West