Jan-Otto Weber

Jan-Otto Weber

Zuletzt verfasste Artikel:

Nidderau: Freie Wähler stellen Anträge zu Bürgerbegehren zur Nidder-Querung
Nidderau

Stadtverordnetenversammlung

Nidderau: Freie Wähler stellen Anträge zu Bürgerbegehren zur Nidder-Querung

Die Stadtverordnetenversammlung muss auf einer ihrer nächsten Sitzungen – laut Mitteilung der Stadtverwaltung voraussichtlich im März – die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zur „Nidder-Querung“ feststellen. Doch schon jetzt gibt es weitere Anträge.
Nidderau: Freie Wähler stellen Anträge zu Bürgerbegehren zur Nidder-Querung
Nidderau: Kulturbeiratsvorsitzender Jürgen Reuling wird 80 Jahre alt
Nidderau

Porträt

Nidderau: Kulturbeiratsvorsitzender Jürgen Reuling wird 80 Jahre alt

Wenn Jürgen Reuling an diesem 4. Februar 2023, zu seinem 80. Geburtstag, auf sein erfülltes Leben blickt, dann fallen ihm viele prägende Momente ein. Die Sonnenaufgänge auf dem Montmartre beispielsweise, am Fuße der Sacré-Cœur mit Blick auf das erwachende Paris. Oder die Abende in der Metropolitan Opera New York, wo er gemeinsam mit seiner Frau in den vergangenen 40 Jahren die Größen der Opernwelt erleben durfte.
Nidderau: Kulturbeiratsvorsitzender Jürgen Reuling wird 80 Jahre alt
Nidderau: Abgeordneter Hahn kritisiert Landesregierung in Mittelzentrums-Debatte
Nidderau

Raumordnung Hessen

Nidderau: Abgeordneter Hahn kritisiert Landesregierung in Mittelzentrums-Debatte

Wie aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des Bad Vilbeler FDP-Landtagsabgeordneten Jörg-Uwe Hahn an die schwarz-grüne Landesregierung um den zuständigen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hervorgeht, ist die Landesregierung noch immer nicht bereit, die Hochstufung der Kommunen Nidderau und Karben hin zu einem Mittelzentrum einzuleiten.
Nidderau: Abgeordneter Hahn kritisiert Landesregierung in Mittelzentrums-Debatte
Nidderau: Neuer Feuerwehrstandort für Ostheim und Windecken wird konkret
Nidderau

Ausschuss

Nidderau: Neuer Feuerwehrstandort für Ostheim und Windecken wird konkret

Die Feuerwehrhäuser in Windecken und Ostheim entsprechen nicht mehr den sicherheitstechnischen Anforderungen und können mittelfristig nicht mehr genutzt werden. Vor diesem Hintergrund haben sich beide Einsatzabteilungen im Januar 2022 in einer anonymen Abstimmung mit jeweils großer Mehrheit für eine Zusammenarbeit und einen gemeinsamen Neubau ausgesprochen.
Nidderau: Neuer Feuerwehrstandort für Ostheim und Windecken wird konkret
Nidderau: Baukosten für geplante Kita mit Wohnungen in Heldenbergen steigen drastisch
Hanau

Stadtentwicklung

Nidderau: Baukosten für geplante Kita mit Wohnungen in Heldenbergen steigen drastisch

Seit Jahren sucht die Stadt Nidderau nach Lösungen, um dringend benötigten preiswerten Wohnraum zu schaffen. Eine Idee: Die geplante fünfgruppige Kita neben der bereits bestehenden in der Allee Mitte (Mozartstraße) um ein Geschoss mit 13 Wohnungen aufzustocken.
Nidderau: Baukosten für geplante Kita mit Wohnungen in Heldenbergen steigen drastisch
Nidderau: Gewerbegebiet an der KuS-Halle in Heldenbergen soll wachsen
Nidderau

Stadtentwicklung

Nidderau: Gewerbegebiet an der KuS-Halle in Heldenbergen soll wachsen

Das Gewerbegebiet an der Friedberger Straße am Ortseingang von Heldenbergen soll wachsen. Mit den entsprechenden Grundstückverkäufen der Stadt befasste sich am Mittwochabend der Haupt- und Finanzausschuss in nichtöffentlicher Sitzung.
Nidderau: Gewerbegebiet an der KuS-Halle in Heldenbergen soll wachsen
Nidderau: Initiatoren des Bürgerbegehrens zur Nidder-Querung übergeben Unterschriften
Nidderau

Kommunalpolitik

Nidderau: Initiatoren des Bürgerbegehrens zur Nidder-Querung übergeben Unterschriften

Das Bürgerbegehren zur „Nidder-Querung“ über das Landschaftsschutzgebiet zwischen Heldenbergen und Windecken hat seine erste Hürde genommen. Die Initiatoren übergaben am Dienstagnachmittag im Nidderauer Rathaus Aktenordner mit insgesamt 2625 Unterschriften an die Stadtspitze, die sie in den vergangenen acht Wochen seit dem mehrheitlichen Beschluss des „Grobkonzepts zur Aufwertung und Beruhigung der Nidderaue“ durch die Stadtverordnetenversammlung gesammelt hatten.
Nidderau: Initiatoren des Bürgerbegehrens zur Nidder-Querung übergeben Unterschriften
Nidderau: Klimaschutzmanagerin präsentiert CO2-Bilanz im Umweltausschuss
Nidderau

Kommunalpolitik

Nidderau: Klimaschutzmanagerin präsentiert CO2-Bilanz im Umweltausschuss

Welchen Einfluss haben private Haushalte, Verkehr, Stadtverwaltung und die lokale Wirtschaft auf die Freisetzung von Treibhausgasen wie beispielsweise CO2?
Nidderau: Klimaschutzmanagerin präsentiert CO2-Bilanz im Umweltausschuss
Nidderau: Erneut Raub auf Tankstelle in Windecken
Nidderau

Kriminalität

Nidderau: Erneut Raub auf Tankstelle in Windecken

Die Tankstelle an der Eugen-Kaiser-Straße in Windecken ist zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen überfallen worden.
Nidderau: Erneut Raub auf Tankstelle in Windecken
Nidderau: Anwohner stellen im Ausschuss kritische Fragen zu Mühlberg-Projekt
Nidderau

Wohnungsbau

Nidderau: Anwohner stellen im Ausschuss kritische Fragen zu Mühlberg-Projekt

Heftige Diskussionen löste das Wohnbauprojekt Mühlberg in Windecken bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Infrastruktur und Klimaschutz aus. Beteiligt daran waren nicht nur die Ausschussmitglieder, sondern auch zahlreiche Bürger, die sich nach Aufruf einer Anwohner-Initiative zur Sitzung im Familienzentrum eingefunden hatten.
Nidderau: Anwohner stellen im Ausschuss kritische Fragen zu Mühlberg-Projekt
Rekord-Millionenfund auf dem Dachboden nach Drogen-Razzia rund um Offenbach und Hanau
Rhein-Main & Hessen

Großeinsatz der Polizei

Rekord-Millionenfund auf dem Dachboden nach Drogen-Razzia rund um Offenbach und Hanau

Die große Drogen-Razzia rund um Offenbach und Hanau hat Ermittler zu einem dicken Fisch geführt. Er hatte Millionen auf dem Dachboden versteckt.
Rekord-Millionenfund auf dem Dachboden nach Drogen-Razzia rund um Offenbach und Hanau
Nidderau: Rathausspitze und Koalition antworten auf Kritik von CDU wegen Nidder-Querung
Nidderau

Haushalt

Nidderau: Rathausspitze und Koalition antworten auf Kritik von CDU wegen Nidder-Querung

Die CDU Nidderau zeigt sich in einer Mitteilung besorgt darüber, dass Bürgermeister Andreas Bär (SPD) und Kämmerer Rainer Vogel (Grüne) angesichts der Herausforderungen für die Bürger aufgrund des Krieges in der Ukraine, steigender Inflation, hoher Mietpreise, hoher Energiekosten und drohender Rezession nicht verantwortungsvoll, nachhaltig und zurückhaltend mit den finanziellen Ressourcen umgehen.
Nidderau: Rathausspitze und Koalition antworten auf Kritik von CDU wegen Nidder-Querung
Nidderau: Drogen-Razzia in Heldenbergen
Nidderau

Polizeieinsatz

Nidderau: Drogen-Razzia in Heldenbergen

Als am Mittwochnachmittag an der Siemensstraße im Gewerbegebiet Lindenbäumchen in Heldenbergen mehrere Polizeibusse vorfahren, staunen die Anwohner und die Kunden des gegenüberliegenden Einkaufsmarktes nicht schlecht.
Nidderau: Drogen-Razzia in Heldenbergen
Nidderau: CDU wirft Grünen „Spiel“ bei Kunstrasen-Beschluss vor
Nidderau

Sportanlage

Nidderau: CDU wirft Grünen „Spiel“ bei Kunstrasen-Beschluss vor

Die CDU Nidderau sieht sich in ihrer Kritik am Doppelhaushalt für die Jahre 2023/2024 bestätigt. Kaum sei der Haushalt von der Koalition mit den Stimmen von SPD und Grünen im Dezember verabschiedet worden, deute der Grünen-Fraktionsvorsitzende Tim Koczkowiak an, dass beschlossene Projekte erst einmal nur Prüfaufträge seien und gar nicht klar sei, ob diese dann auch umgesetzt würden.
Nidderau: CDU wirft Grünen „Spiel“ bei Kunstrasen-Beschluss vor
Hammersbach 2022: Westerweiterung zwischen Justiz, Politik und Meinungsmache
Hammersbach

Jahresrückblick

Hammersbach 2022: Westerweiterung zwischen Justiz, Politik und Meinungsmache

„The same procedure as every year“ ist man im Jahresrückblick versucht zu sagen, wären der Streit um die „Westerweiterung“ im Interkommunalen Gewerbegebiet Limes und seine Folgen für das Miteinander in der Gemeinde Hammersbach nicht so verhängnisvoll.
Hammersbach 2022: Westerweiterung zwischen Justiz, Politik und Meinungsmache
Nidderau: Grüne kritisieren Bürgerbegehren zu Auenkonzept / Initiative antwortet
Nidderau

NIDDER-QUERUNG

Nidderau: Grüne kritisieren Bürgerbegehren zu Auenkonzept / Initiative antwortet

Nidderaus Grüne üben in einer Mitteilung Kritik am geplanten Bürgerbegehren zur „angeblichen Rettung der Nidderaue“. Die Initiatoren des Begehrens nehmen auf Anfrage unserer Redaktion Stellung.
Nidderau: Grüne kritisieren Bürgerbegehren zu Auenkonzept / Initiative antwortet
Schöneck: Bürgermeisterin Rück widerspricht BUND zu Planverfahren für Kilianstädter Gewerbegebiet
Schöneck

RECHENZENTRUM

Schöneck: Bürgermeisterin Rück widerspricht BUND zu Planverfahren für Kilianstädter Gewerbegebiet

Die Gemeinde Schöneck plant ein Gewerbegebiet in Kilianstädten zum Bau eines Rechenzentrums. Bürgermeisterin Conny Rück (SPD) widerspricht nun den Aussagen des BUND zu den laufenden Planverfahren.
Schöneck: Bürgermeisterin Rück widerspricht BUND zu Planverfahren für Kilianstädter Gewerbegebiet
Die Nidderauer Politik und der vermeintliche Bürgerwille
Nidderau

Jahresrückblick

Die Nidderauer Politik und der vermeintliche Bürgerwille

Es sind bewegte Zeiten. Nicht nur, dass die Kommunen die Auswirkungen der großen Krisen mit Krieg und Flucht, Klima und Inflation bewältigen müssen. Auch die Zusammenhänge der Kommunalpolitik werden komplexer.
Die Nidderauer Politik und der vermeintliche Bürgerwille
Hammersbach: ZWIGL-Vorsitzender Michael Göllner warnt vor jahrelangem Stillstand
Hammersbach

GEWERBEGEBIET LIMES

Hammersbach: ZWIGL-Vorsitzender Michael Göllner warnt vor jahrelangem Stillstand

Der Streit um die „Westerweiterung“ des Interkommunalen Gewerbegebiets Limes hat sich in den Tagen vor Weihnachten zugespitzt. Dabei steht das Urteil im Normenkontrollverfahren, das die Gemeinde Hammersbach gegen den Bebauungsplan des Gebiets angestrengt hat, noch aus. Die mündliche Verhandlung im Hauptsacheverfahren ist für den 19. Januar 2023 angesetzt.
Hammersbach: ZWIGL-Vorsitzender Michael Göllner warnt vor jahrelangem Stillstand
Nidderau: Eichens Hausarzt Dr. Schumann erhält Baugenehmigung für Ärztehaus
Nidderau

Medizinisches Versorgungszentrum

Nidderau: Eichens Hausarzt Dr. Schumann erhält Baugenehmigung für Ärztehaus

Der Weg für das neue Medizinische Versorgungszentrum in Eichen ist frei: Der Main-Kinzig-Kreis hat die Baugenehmigung erteilt, sodass nach den vorbereitenden Arbeiten auf dem Grundstück neben der Nidderhalle an der Höchster Straße auch der eigentliche Bau losgehen kann.
Nidderau: Eichens Hausarzt Dr. Schumann erhält Baugenehmigung für Ärztehaus
Hammersbach: Investor Dietz nimmt Stellung zu aktueller Entwicklung bei „Westerweiterung“
Hammersbach

GEWERBEGEBIET LIMES

Hammersbach: Investor Dietz nimmt Stellung zu aktueller Entwicklung bei „Westerweiterung“

Dr. Wolfgang Dietz, Vorstandsvorsitzender des Investors Dietz AG, äußert sich auf Anfrage unserer Redaktion zu den jüngsten Entwicklungen bezüglich der „Westerweiterung“ im Interkommunalen Gewerbegebiet Limes. Dabei beruft sich das Unternehmen aus Bensheim auf Joachim Krumb, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht sowie Dozent für Öffentliches Baurecht an der Hochschule Mainz, dessen ausführliche rechtliche Einschätzung der Investor am Montag ebenfalls mitteilte.
Hammersbach: Investor Dietz nimmt Stellung zu aktueller Entwicklung bei „Westerweiterung“
Schöneck: Feuerwehr löscht brennende Wohnung unter erschwerten Bedingungen
Schöneck

Brandeinsatz

Schöneck: Feuerwehr löscht brennende Wohnung unter erschwerten Bedingungen

Am Freitagmittag gegen 11.30 Uhr kam es in Schöneck-Kilianstädten in der Straße „Hüttenberg“ zu einem Vollbrand einer Wohnung in einem Anbau eines Wohnhauses.
Schöneck: Feuerwehr löscht brennende Wohnung unter erschwerten Bedingungen
Hammersbach: Anwalt erläutert im Ausschuss Stand im VGH-Verfahren gegen „Westerweiterung“
Hammersbach

GEWERBEGEBIET LIMES

Hammersbach: Anwalt erläutert im Ausschuss Stand im VGH-Verfahren gegen „Westerweiterung“

Viel wurde in den letzten Tagen in Leserbriefen und Pressemitteilungen zum jüngsten Beschluss des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs in Kassel zur „Westerweiterung“ im Interkommunalen Gewerbegebiet Limes geschrieben und kommentiert. Eine sachliche Ausschusssitzung in Hammersbach sollte nun Licht ins Dunkel bringen.
Hammersbach: Anwalt erläutert im Ausschuss Stand im VGH-Verfahren gegen „Westerweiterung“
Hammersbach: Mehrere „Langzeitanträge“ zum Jahresende beschlossen
Hammersbach

Gemeindevertretung

Hammersbach: Mehrere „Langzeitanträge“ zum Jahresende beschlossen

Neben der Haushaltseinbringung durch Bürgermeister Michael Göllner standen am Dienstagabend einige weitere Anträge auf der Tagesordnung der Gemeindevertretung, um die zum Teil über ein Jahr in den Gremien gerungen wurde.
Hammersbach: Mehrere „Langzeitanträge“ zum Jahresende beschlossen
Hammersbach: Bürgermeister Göllner appelliert bei Haushaltseinbringung an Zusammenhalt
Hammersbach

Kommunalpolitik

Hammersbach: Bürgermeister Göllner appelliert bei Haushaltseinbringung an Zusammenhalt

Bürgermeister Michael Göllner (SPD) hat anlässlich der Haushaltseinbringung die Gemeindevertreter in ihrer Sitzung am Dienstagabend auf schwierige Zeiten eingeschworen. Das von Bundeskanzler Olaf Scholz geprägte Wort des Jahres 2022, die „Zeitenwende“ durch den russischen Überfall auf die Ukraine, wirke bis auf die kommunale Ebene.
Hammersbach: Bürgermeister Göllner appelliert bei Haushaltseinbringung an Zusammenhalt
Nidderau: Der neue Grünen-Fraktionsvorsitzende Tim Koczkowiak erläutert seine Positionen
Nidderau

Kommunalpolitik

Nidderau: Der neue Grünen-Fraktionsvorsitzende Tim Koczkowiak erläutert seine Positionen

Tim Koczkowiak ist Neuling in der Stadtverordnetenversammlung. Seit der Kommunalwahl im März 2021 gehört er der Fraktion der Grünen Nidderau an. Doch in diesen gut eineinhalb Jahren hat er bereits für Aufsehen gesorgt.
Nidderau: Der neue Grünen-Fraktionsvorsitzende Tim Koczkowiak erläutert seine Positionen
Vier Verletzte bei schneeglatter Fahrbahn zwischen Nidderau und Karben
Nidderau

Unfall

Vier Verletzte bei schneeglatter Fahrbahn zwischen Nidderau und Karben

Auf der Kreisstraße 246 zwischen Nidderau-Heldenbergen (Main-Kinzig-Kreis) und Groß-Karben (Wetteraukreis) kam es am Montagmorgen zu einem Unfall, bei dem vier Personen verletzt wurden.
Vier Verletzte bei schneeglatter Fahrbahn zwischen Nidderau und Karben
Nidderau: Spaziergangspaten laden zu gemeinsamen Rundgängen ein
Nidderau

Ehrenamt

Nidderau: Spaziergangspaten laden zu gemeinsamen Rundgängen ein

Ihre Zeit und Aufmerksamkeit mit anderen Menschen teilen, vielleicht gemeinsam spazieren gehen – das konnte sich Gritta Stephan nach einem erfüllten Berufs- und Familienleben gut vorstellen. Damit rannte sie bei den Ehrenamtslotsen der Stadt Nidderau offene Türen ein.
Nidderau: Spaziergangspaten laden zu gemeinsamen Rundgängen ein
Nidderau: Initiative will Bürgerbegehren gegen Nidder-Querung
Nidderau

Kommunalpolitik

Nidderau: Initiative will Bürgerbegehren gegen Nidder-Querung

Ob die Brücke über das Landschaftsschutzgebiet zwischen Heldenbergen und Windecken kommt, ist auch nach dem Parlamentsbeschluss vom vergangenen Donnerstag in der Schwebe. Eine Initiative will Unterschriften für ein Bürgerbegehren sammeln.
Nidderau: Initiative will Bürgerbegehren gegen Nidder-Querung
Nidderau: Wichtiger Schritt zum Bertha-Abi
Nidderau

Schulgemeinde beschließt Konzept auf dem Weg zur gymnasialen Oberstufe

Nidderau: Wichtiger Schritt zum Bertha-Abi

Abschlussbezogene Klassen ab Jahrgang 8, Projektstunden für selbstständiges Lernen, Beibehaltung der Profilklassen und eine Ergänzung und Erweiterung der Schulgebäude – das sind die pädagogischen und planerischen Eckpunkte für die beabsichtigte Weiterentwicklung der Bertha-von-Suttner-Schule um eine gymnasiale Oberstufe, die nun von den zuständigen Gremien der Schulgemeinde abgesegnet wurden.
Nidderau: Wichtiger Schritt zum Bertha-Abi
Nidderau: 53 Prozent stimmen bei Umfrage für „klassischen“ Brunnen auf Windecker Marktplatz
Nidderau

Stadtplanung

Nidderau: 53 Prozent stimmen bei Umfrage für „klassischen“ Brunnen auf Windecker Marktplatz

Das Thema sorgte in den vergangenen Wochen für Aufregung, nun scheint ein Ergebnis festzustehen: Auf dem Windecker Marktplatz soll es wieder einen Brunnen geben. Dies zumindest ist das Ergebnis der Bürgerbefragung, die das Rathaus im Internet und per Papierformular vom 14. bis zum 28. November durchgeführt hat, um ein Stimmungsbild zu der Frage zu erhalten.
Nidderau: 53 Prozent stimmen bei Umfrage für „klassischen“ Brunnen auf Windecker Marktplatz
Nidderau: Selbst aus dem Fußball kommt Kritik an dezentralen Kunstrasenplätzen
Nidderau

Sportplatz-Diskussion

Nidderau: Selbst aus dem Fußball kommt Kritik an dezentralen Kunstrasenplätzen

„Und wieder einmal dominieren die Fußballer die gesamte Sportszene!“ So schrieb Roland Beck, bis letztes Jahr Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des TV Windecken, kürzlich in einem Leserbrief. „Die Nidderauer Fußballvereine werden mit jeweils eigenen Kunstrasenplätzen dafür belohnt, dass sie sich geweigert haben, eine – wie auch immer geartete – Spiel- und Trainingsgemeinschaft einzugehen.
Nidderau: Selbst aus dem Fußball kommt Kritik an dezentralen Kunstrasenplätzen
Hammersbach: Benjamin Herrmann initiiert die Gründung einer Jusos-Ortsgruppe
Hammersbach

Kommunalpolitik

Hammersbach: Benjamin Herrmann initiiert die Gründung einer Jusos-Ortsgruppe

„Machen statt Meckern“ – das ist die Maxime, die Benjamin Herrmann antreibt. Ein Nachbar habe ihn darauf gebracht, als er sich mit ihm über die Entwicklung des Interkommunalen Gewerbegebiets Limes unterhalten habe. „’Meckern kann jeder’, hat er gesagt“, erinnert sich Herrmann. „Also bin ich aktiv geworden.“
Hammersbach: Benjamin Herrmann initiiert die Gründung einer Jusos-Ortsgruppe
Nidderau: Heimatfreunde präsentieren Chronik von Windecken mit 1400 Jahren Stadtgeschichte
Nidderau

Stadtgeschichte

Nidderau: Heimatfreunde präsentieren Chronik von Windecken mit 1400 Jahren Stadtgeschichte

Für Silvia Herrmann war es ein „historischer und berührender Moment“, als sie gemeinsam mit anderen Heimatfreunden am Freitag im Museum Hospital den ersten Karton der Bücherlieferung öffnete und die Windecker Chronik in Händen hielt. Lange hatte sie auf diesen Moment gewartet, der sich am Ende noch um gut eine Woche verzögerte.
Nidderau: Heimatfreunde präsentieren Chronik von Windecken mit 1400 Jahren Stadtgeschichte
Nidderau: Der Heldenbergener Familie Isaak Haas gelang als einer der wenigen die Flucht
Nidderau

Pogrom-Gedenken

Nidderau: Der Heldenbergener Familie Isaak Haas gelang als einer der wenigen die Flucht

Rund um den 9. November finden in Deutschland und weltweit Gedenken an die Menschen statt, die durch die NS-Diktatur vertrieben, misshandelt und getötet wurden. In Nidderau wird vor allem dank der umfassenden Forschungsarbeit von Monica Kingreen und ihrem Buch „Jüdisches Landleben in Windecken, Ostheim und Heldenbergen“ die Erinnerung an die früheren jüdischen Mitbürger besonders wachgehalten.
Nidderau: Der Heldenbergener Familie Isaak Haas gelang als einer der wenigen die Flucht
Toter bei Unfall auf A66 / Autofahrer übersieht Radler in Hanau
Hanau

Unfälle am Wochenende

Toter bei Unfall auf A66 / Autofahrer übersieht Radler in Hanau

Zwei tragische Unfälle ereigneten sich am Wochenende in Hanau und auf der Autobahn 66 bei Schlüchtern. Der verunfallte Pkw-Fahrer auf der Autobahn starb.
Toter bei Unfall auf A66 / Autofahrer übersieht Radler in Hanau
Schöneck: In Oberdorfelden ist zu Halloween wieder die „Geisterbahn“ geöffnet
Schöneck

Brauchtum

Schöneck: In Oberdorfelden ist zu Halloween wieder die „Geisterbahn“ geöffnet

Lutz Zimmermann kann es kaum erwarten. Im Gespräch mit unserer Zeitung verrät er bereits, was seine Frau, das Helferteam und er wieder alles für die großen und kleinen Besucher des Gruselhauses an der Kinzigstraße 24 vorbereitet haben.
Schöneck: In Oberdorfelden ist zu Halloween wieder die „Geisterbahn“ geöffnet
Nidderau: Windecker Vereinsgemeinschaft sucht neues Führungs-Duo
Nidderau

Ehrenamt

Nidderau: Windecker Vereinsgemeinschaft sucht neues Führungs-Duo

Das Altstadtfest oder der Pfingstmarkt sind Aushängeschilder im Windecker Jahreskalender. Bei beiden Veranstaltungen ist die Vereinsgemeinschaft Windecken (VGW) federführend. Und auch der städtische Weihnachtsmarkt auf dem historischen Marktplatz ist ohne die Beteiligung der Ortsvereine nicht vorstellbar. Doch die VGW sucht dringend ein neues Führungsteam.
Nidderau: Windecker Vereinsgemeinschaft sucht neues Führungs-Duo
Kriminalpolizei Hanau ermittelt nach Bränden in Nidderau
Nidderau

Feuerwehreinsätze

Kriminalpolizei Hanau ermittelt nach Bränden in Nidderau

Im Oktober kam es in Nidderau zu mehreren Bränden von Mülltonnen oder Müllcontainern. Wie das Polizeipräsidium Südosthessen auf Anfrage unserer Zeitung am Montag mitteilte, dauern die Ermittlungen dazu derzeit noch an.
Kriminalpolizei Hanau ermittelt nach Bränden in Nidderau
Nidder-Querung: Chance verpasst, ökologischen Nutzen herauszustellen
Nidderau

Kommentar

Nidder-Querung: Chance verpasst, ökologischen Nutzen herauszustellen

Steht der Nutzen einer Brücke für Radfahrer und Fußgänger über die Nidderaue zwischen Heldenbergen und Windecken im Verhältnis zu den finanziellen und ökologischen Kosten? Diese Frage konnte Erster Stadtrat Rainer Vogel (Grüne) auch bei der Bürgerversammlung am Mittwoch nicht zufriedenstellend beantworten. Ein Kommentar.
Nidder-Querung: Chance verpasst, ökologischen Nutzen herauszustellen
Nidderau: Vor allem Hundehalter üben Kritik an Nidder-Querung
Nidderau

Bürgerversammlung

Nidderau: Vor allem Hundehalter üben Kritik an Nidder-Querung

„Jetzt bin ich aber überrascht“, sagte Bürgermeister Andreas Bär am Mittwochabend beim Betreten des Saals in der Kultur- und Sporthalle Heldenbergen: Angesichts der hitzig geführten Debatte über die sogenannte Nidder-Querung in den vergangenen Wochen hatte er mit mehr Interessierten bei der Bürgerversammlung gerechnet.
Nidderau: Vor allem Hundehalter üben Kritik an Nidder-Querung
Hammersbach: CDU und Grüne lehnen Solarförderantrag der SPD erneut ab
Hammersbach

Gemeindevertretung

Hammersbach: CDU und Grüne lehnen Solarförderantrag der SPD erneut ab

Der Klimaschutz bestimmte die Debatte der Hammersbacher Gemeindevertreter am Dienstagabend im Bürgertreff Langen-Bergheim. Auf Antrag des Gemeindevorstands stand zunächst der von ihm verfasste Klimaaktionsplan zur Abstimmung, der den Ist-Stand in Sachen Klimaschutz in der Gemeinde und mögliche Maßnahmen für die nächsten fünf Jahre beschreibt.
Hammersbach: CDU und Grüne lehnen Solarförderantrag der SPD erneut ab
Nidderau: Stadtverordnete diskutieren am Donnerstag über Ausbau von Sportplätzen
Nidderau

Woche der Entscheidung

Nidderau: Stadtverordnete diskutieren am Donnerstag über Ausbau von Sportplätzen

Es war Mai 2019, als die BPG-Landschaftsarchitekten aus Biebertal ihre Machbarkeitsstudie einer Zentralen Sportanlage für Nidderau im Sport- und Kulturausschuss (SKA) der Stadt vorstellten. 18,65 Millionen Euro hätte nach damaliger Kalkulation ein Nidderauer Zentralstadion auf einer Fläche von 10,5 Hektar gekostet, um allen Wünschen der städtischen Sportvereine gerecht zu werden: eine Leichtathletik-Arena mit Laufbahnen rund um ein Naturrasen-Großspielfeld, dazu ein weiterer Naturrasenplatz und zwei Kunstrasen-Großspielfelder, ein Kleinspielfeld mit Kunstrasen etwa für Feldhockey sowie Basket- und Volleyball-Spielfelder und sechs bis acht Tennisplätze.
Nidderau: Stadtverordnete diskutieren am Donnerstag über Ausbau von Sportplätzen
S-Bahn nach Nidderau? Studie zeigt Potenzial für Bahnverkehr zwischen Hanau und Friedberg
Main-Kinzig-Kreis

Verkehrsgutachten

S-Bahn nach Nidderau? Studie zeigt Potenzial für Bahnverkehr zwischen Hanau und Friedberg

Mehr Menschen zum Bahnfahren zu motivieren, gelingt nur dann, wenn die Bahn auch bessere Verbindungen schafft, heißt es in einer Mitteilung der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern. Ein gutes Beispiel dafür biete die Strecke zwischen Hanau und Friedberg.
S-Bahn nach Nidderau? Studie zeigt Potenzial für Bahnverkehr zwischen Hanau und Friedberg
Nidderau: CDU und FWG werfen Rot-Grün „Machtdemonstration“ vor
Nidderau

Kommunalpolitik

Nidderau: CDU und FWG werfen Rot-Grün „Machtdemonstration“ vor

Es brodelt in der Nidderauer Kommunalpolitik. Diesmal geht es um das Thema Sportplätze. Die rot-grüne Mehrheit gibt sich gelassen.
Nidderau: CDU und FWG werfen Rot-Grün „Machtdemonstration“ vor
Hammersbach: Einigung bei Vereinsförderung in Sicht
Hammersbach

Gemeindevertretung

Hammersbach: Einigung bei Vereinsförderung in Sicht

Beim Thema Vereins- und Jugendförderung zeichnet sich eine Einigung zwischen schwarz-grüner Koalition und der SPD-Fraktion ab.
Hammersbach: Einigung bei Vereinsförderung in Sicht
Schöneck: Auch nach Bürgerversammlung weiter Kritik an Rechenzentrum
Hanau

Gewerbeansiedlung

Schöneck: Auch nach Bürgerversammlung weiter Kritik an Rechenzentrum

Das Bündnis lebenswertes Schöneck, das sich gegen die Ansiedlung eines Rechenzentrums nach aktueller Planung in Kilianstädten einsetzt, hält auch nach der Bürgerversammlung von Montagabend an seinen Kritikpunkten fest.
Schöneck: Auch nach Bürgerversammlung weiter Kritik an Rechenzentrum
Nidderau: Land Hessen ehrt Feuerwehr Heldenbergen
Nidderau

Katastrophenschutzpreis

Nidderau: Land Hessen ehrt Feuerwehr Heldenbergen

Im Rahmen des „Tags des Ehrenamts“ für verdiente Einsatzkräfte des Hessischen Brand- und Katastrophenschutzes in Schlangenbad hat Innenminister Peter Beuth am Wochenende die Katastrophenschutzpreise 2020 und 2021 verliehen. Mit dem ersten Preis für das Jahr 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Heldenbergen geehrt.
Nidderau: Land Hessen ehrt Feuerwehr Heldenbergen
Janine Dauterich aus Ostheim für Schnitt bei Doku „Gladbeck“ ausgezeichnet
Nidderau

Deutscher Fernsehpreis

Janine Dauterich aus Ostheim für Schnitt bei Doku „Gladbeck“ ausgezeichnet

Die aus Ostheim stammende Filmeditorin Janine Dauterich freut sich über eine Auszeichnung beim Deutschen Fernsehpreis 2022 in der Kategorie „Bester Schnitt Info/Dokumentation“ für „Gladbeck: Das Geiseldrama“.
Janine Dauterich aus Ostheim für Schnitt bei Doku „Gladbeck“ ausgezeichnet
Brand in Trafostation verursacht Stromausfall in Rodenbach sowie Teilen von Langenselbold und Erlensee
Rodenbach

Feuerwehreinsatz

Brand in Trafostation verursacht Stromausfall in Rodenbach sowie Teilen von Langenselbold und Erlensee

Die Feuerwehr Rodenbach ist am Sonntag gegen 13.30 Uhr zu einer brennenden Trafostation in der Gartenstraße alarmiert worden. Diese war durch einen technischen Defekt in Brand geraten.
Brand in Trafostation verursacht Stromausfall in Rodenbach sowie Teilen von Langenselbold und Erlensee