Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
12 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
  • Ein dickes Fell, das brauchen in Zeiten sinkender Milchpreise weniger die Kühe von Arndt und Simone Borger, als vielmehr das Ehepaar selbst, das einen Milchviehbetrieb in Wachenbuchen führt. einen der letzten in Maintal. Foto: Faust

    Auch hiesige Milchviehbetriebe kämpfen mit Preisverfall

    Maintal (mf). Um 25 Prozent sind die Preise für Milch in den zurückliegenden Monaten gefallen. Für die Landwirte mit Milchviehwirtschaft ein dramatischer Einbruch, der an der Existenz kratzt. Eine erste Gegenmaßnahme wurde mit einem 100 Millionen Euro schweren Hilfspaket beim Milchgipfel vereinbart.Aus Sicht des Ehepaars Borger, das in Wachenbuchen auf seinem Aussiedlerhof rund 100 Milchkühe hat, kommt die Entscheidung zu spät. Sie sehen vor allem die Politik in der Pflicht, die Preise

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer