Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
20 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Hanau-Land, Schlüchtern: Einbruch in Schlüchterner Schwimmbad+++ 13:16 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel trennt sich von Trainer Arr-You+++ 12:37 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Aldi wird zu inklusivem Sportprojekt+++ 18:00 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Retrolution!2017 lässt 80/90er-Videospiele auferstehen+++ 16:00 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Junge Wachenbucherin Louisa Arndt ist Stammgast bei Lyriknacht+++ 15:00 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Von der Wart- bis zur Ronneburg: Reformation erleben+++ 14:00 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Welche Folgen die Ansiedlung Brandenburgs für das Reitzentrum hat+++ 13:45 Uhr +++
Aktuelles

TSV 1860 Hanau: Volleyballerinnen steigen auf

Hanau

  • img
    Die Volleyballerinnen des TSV 1860 Hanau haben alles im Griff: Sie steigen auf. Archivfoto: TAP

Volleyball. Obwohl die Frauen des TSV 1860 Hanau am vergangenen Wochenende spielfrei waren, konnten sie feiern! Durch die Niederlage von Eintracht Frankfurt II gegen die TG Wehlheiden sind die Hanauerinnen als Tabellenführer der Oberliga einen Spieltag vor Schluss nicht mehr einzuholen.

Artikel vom 20. März 2017 - 14:48

Anzeige

Von David Lindenfeld

Damit steigt das Team von Trainer Rainer Elmrich als Meister in die Regionalliga Südwest auf und kann für das letzte Spiel in dieser Saison zuhause gegen den VfL Marburg am kommenden Samstag (20 Uhr) und die Feierlichkeiten danach schon mal den Sekt kaltstellen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.