Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
2 ° C - Regen
» mehr Wetter

Polizei erteilt Platzverweise in der Innenstadt

Hanau

  • img
    Die Polizei hatte am Wochenende in der Hanauer Innenstadt einige Einsätze. Symbolbild: HA-Archiv

Hanau. Wie die Polizei heute mitteilt, rückte sie am vergangenen Freitagabend nach besorgten Anrufen von Bürgern in der Innenstadt aus. Dort sprach sie mehrere Platzverweise aus. Untersucht wird noch der mögliche Zusammenhang mit einem Reizgas-Angriff

Artikel vom 07. August 2017 - 16:47

Anzeige

Die Polizei zeigte nach eigenen Angaben am Wochenende Präsenz in der Innenstadt und führte, so heißt es in einer am Montag verbreiteten Pressemitteilung, zahlreiche Personenkontrollen durch.


Am späten Freitagabend gingen nach Angaben der Polizeipressestelle bei den Beamten Anrufe ein, dass es an verschiedenen Örtlichkeiten im Innenstadtbereich zwischen mehreren Personen zu verbalen Streitigkeiten mit zum Teil körperlichen Auseinandersetzungen kommen würde.


Seitens der eingesetzten Streifen konnten an den gemeldeten Orten zum Zeitpunkt des Eintreffens der Beamten keine strafbaren Handlungen festgestellt werden. Allerdings sprachen die Polizisten Platzverweise aus und stellten mehrere Personalien fest.

Eine Strafanzeige nahmen die Beamten von Amts wegen auf, weil offensichtlich eine Person von einem Unbekannten mit Reizgas besprüht worden sei. Ob dieser Sachverhalt mit den oben genannten Meldungen im Zusammenhang steht, wird derzeit von den Beamten noch überprüft.


Auch an den beiden folgenden Abenden – am Samstag und Sonntag – hielten sich offensichtlich aufgrund der guten Witterungsverhältnisse zahlreiche Passanten in der Innenstadt auf. Die Polizei kontrollierte auch diesmal.Von weiteren Platzverweisen oder Feststellungen berichtet die Polizeipressestelle von diesen Abenden allerdings nicht.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.