Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
22 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Ronneburg: Breitband: Gemeinde Ronneburg setzt Telekom unter Druck+++ 19:01 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Viel Zeit zum Netzwerken: Erste Business Lounge in Maintal+++ 18:05 Uhr +++
Hanau-Land, Neuberg: Ramadan behindert Arbeit der Flüchtlingshelfer kaum+++ 15:53 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Region Hanau: Mobiler Blitzer wieder an der B43a+++ 14:31 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Fotoverbot am Großkrotzenburger See+++ 14:31 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Verein macht dörfliche Vergangenheit per Internet zugänglich+++ 13:14 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Vereinsgemeinschaft schenkt Stadt 2000 hochwertige Trinkgefäße+++ 13:04 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Bürgerinitiative «Pro Altes Schloss» in Wartestellung+++ 12:56 Uhr +++
Lokales, Hanau: Stadt Hanau reklamiert offene Forderungen gegen Dolphin+++ 12:30 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Dörnigheim: Über 63 Kilogramm Marihuana sichergestellt+++ 12:05 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Erneuerung L 3189: Sperrung und Umleitung über Langen-Bergheim+++ 11:42 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Arbeitskreis Asyl sucht Hilfe bei Betreuung von Familien+++ 09:10 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Mordprozess Gallienstraße: BKA spendierte Urlaub im Luxushotel+++ 08:00 Uhr +++
Aktuelles

Brandstiftung im Lamboy

Hanau

  • img
    Einsatz für die Hanauer Feuerwehr nach Brandstiftung im Lamboy. Archivfoto: Becker

Hanau. Am frühen Freitagabend kam es in einem Hochhaus in der Schwarzenbergstraße 10 zu einem Kellerbrand. Die Rauchentwicklung war derart heftig, dass mehrere Bewohner zeitweise ihre Wohnungen verlassen mussten. Eine Wohnung im Erdgeschoss ist aus diesem Grund für einige Zeit nicht mehr bewohnbar.

Artikel vom 21. April 2017 - 22:36

Anzeige

Drei Bewohner erlitten eine leichte Rauchgasbeeinträchtigung, konnten aber ambulant behandelt werden. Der durch den Brand entstandene Sachschaden beläuft sich momentan auf zirka 50.000.- Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Zeugenhinweise können der Kripo unter der Rufnummer 06181/100-123 mitgeteilt werden.

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.