Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
20 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Hanau-Land, Schlüchtern: Einbruch in Schlüchterner Schwimmbad+++ 13:16 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel trennt sich von Trainer Arr-You+++ 12:37 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Aldi wird zu inklusivem Sportprojekt+++ 18:00 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Retrolution!2017 lässt 80/90er-Videospiele auferstehen+++ 16:00 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Junge Wachenbucherin Louisa Arndt ist Stammgast bei Lyriknacht+++ 15:00 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Von der Wart- bis zur Ronneburg: Reformation erleben+++ 14:00 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Welche Folgen die Ansiedlung Brandenburgs für das Reitzentrum hat+++ 13:45 Uhr +++
Aktuelles

Streit am Marktplatz: Männer beißen in Finger und Ohr

Hanau

  • img
    Sieben Junge Männer haben sich in Hanau eine Auseinandersetzung geliefert. Die Polizei ermittelt. Symbolbild: Becker

Hanau. Sieben junge Männer sind wahrscheinlich wegen eines Fußballspiels auf dem Hanauer Marktplatz aneinandergeraten. Zwei der Männer bissen die anderen Beteiligten.

Artikel vom 20. April 2017 - 13:14

Anzeige

Offenbar wegen eines Fußballspiels, das sie sich gemeinsam in einer Kneipe angeschaut hatten, gerieten am Mittwochabend sieben junge Leute auf dem Marktplatz aneinander. Dabei setzten zwei der Männer auch ihre Zähne ein, wodurch einer der Beteiligten einen verletzten Finger und ein anderer ein lädiertes Ohr davontrug.

Die Polizei beendete die Auseinandersetzung; da einer der Beteiligten wohl beim Fernsehen erheblich mehr als die anderen ins Glas geschaut hatte, musste er den Rest der Nacht zur Ausnüchterung bei den Ordnungshütern verbringen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.