Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
22 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Ronneburg: Breitband: Gemeinde Ronneburg setzt Telekom unter Druck+++ 19:01 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Viel Zeit zum Netzwerken: Erste Business Lounge in Maintal+++ 18:05 Uhr +++
Hanau-Land, Neuberg: Ramadan behindert Arbeit der Flüchtlingshelfer kaum+++ 15:53 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Region Hanau: Mobiler Blitzer wieder an der B43a+++ 14:31 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Fotoverbot am Großkrotzenburger See+++ 14:31 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Verein macht dörfliche Vergangenheit per Internet zugänglich+++ 13:14 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Vereinsgemeinschaft schenkt Stadt 2000 hochwertige Trinkgefäße+++ 13:04 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Bürgerinitiative «Pro Altes Schloss» in Wartestellung+++ 12:56 Uhr +++
Lokales, Hanau: Stadt Hanau reklamiert offene Forderungen gegen Dolphin+++ 12:30 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Dörnigheim: Über 63 Kilogramm Marihuana sichergestellt+++ 12:05 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Erneuerung L 3189: Sperrung und Umleitung über Langen-Bergheim+++ 11:42 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Arbeitskreis Asyl sucht Hilfe bei Betreuung von Familien+++ 09:10 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Mordprozess Gallienstraße: BKA spendierte Urlaub im Luxushotel+++ 08:00 Uhr +++
Aktuelles

Streit am Marktplatz: Männer beißen in Finger und Ohr

Hanau

  • img
    Sieben Junge Männer haben sich in Hanau eine Auseinandersetzung geliefert. Die Polizei ermittelt. Symbolbild: Becker

Hanau. Sieben junge Männer sind wahrscheinlich wegen eines Fußballspiels auf dem Hanauer Marktplatz aneinandergeraten. Zwei der Männer bissen die anderen Beteiligten.

Artikel vom 20. April 2017 - 13:14

Anzeige

Offenbar wegen eines Fußballspiels, das sie sich gemeinsam in einer Kneipe angeschaut hatten, gerieten am Mittwochabend sieben junge Leute auf dem Marktplatz aneinander. Dabei setzten zwei der Männer auch ihre Zähne ein, wodurch einer der Beteiligten einen verletzten Finger und ein anderer ein lädiertes Ohr davontrug.

Die Polizei beendete die Auseinandersetzung; da einer der Beteiligten wohl beim Fernsehen erheblich mehr als die anderen ins Glas geschaut hatte, musste er den Rest der Nacht zur Ausnüchterung bei den Ordnungshütern verbringen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.