Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
22 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Natur schützen beim Einkauf+++ 17:37 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Radfahrerin bei Unfall mit Pkw verletzt+++ 15:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Autohaus in Dörnigheim heimgesucht+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Aktuelles
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++

Einbrecher klauen Ehering

Hanau

  • img
    Die Einbrecher haben unter anderem einen Ehering gestohlen (Symbolbild).

Hanau. In eine Dachgeschosswohnung an der Philippsruher Allee (50er-Hausnummern) sind am Samstag zwischen 20 und 23.45 Uhr Unbekannte eingebrochen. Die Täter stahlen unter anderem einen Ehering, mehrere Goldarmbänder, Goldstücke und Geld.

Artikel vom 20. März 2017 - 14:05

Anzeige

Die Wertsachen hatten die Wohnungsinhaber für eine anstehende Hochzeitsfeier im Schlafzimmer aufbewahrt. Weitere in der Wohnung deponierte Geschenke ließen die Einbrecher außer Acht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Beamten schließen nicht aus, dass der oder die Täter von der anstehenden Feier gewusst hatten und dass die Präsente in dem Domizil gelagerten wurden. In dem Haus befindet sich auch eine Gaststätte, die an diesem Abend geöffnet war. Es ist gut möglich, dass Besucher etwas von dem kriminellen Treiben mitbekommen haben oder ihnen verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Kripo auf der Hotline 06181 100-123 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.