Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
21 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Großer Run auf Sperrmüll

Hanau

  • img
    Viele Hanauer nutzen nun die Möglichkeit, Sperrmüll kostenlos abholen zu lassen (Symbolbild).

Hanau. Seitdem die Hanauer Sperrmüll kostenlos entsorgen lassen können, ist ein wahrer Run ausgebrochen. Das führt zu längeren Vorlaufzeiten.

Artikel vom 17. März 2017 - 11:34

Anzeige

Dreimal im Jahr jeweils maximal drei Kubikmeter Sperrmüll vom Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) abholen zu lassen, dieses Angebot ist seit Jahresbeginn für Bürger kostenfrei.

Bei jeder weiteren Abfuhr betragen die Kosten je 35 Euro. Dies hat auch zum Ziel, der illegalen Müllentsorgung in der Landschaft entgegenzuwirken. Durch das neue Angebot ist die Zahl der Anmeldungen für die Sperrmüllabfuhr stark angestiegen, teilt die Stadt Hanau mit.

Falsche Abfälle führen zu Verzögerungen
Die Folge sei, dass derzeit mit Vorlaufzeiten von mehr als sechs Wochen zu rechnen sei. Um diese Zeitspanne zu verkürzen, habe HIS ein weiteres Sperrmüll-Sammelfahrzeug angemietet, welches für zwei Wochen außerplanmäßig zur Verfügung stehe. Doch auch die Besteller einer Sperrmüllabfuhr könnten dazu beitragen, die lange Wartezeit zu verkürzen.

So führe es zu Verzögerungen, wenn in bereitgestelltem Sperrmüll Abfälle enthalten sind, die nicht mitgenommen werden dürfen, weil es sich nicht um Sperrmüll handele, so die Stadt. Dazu zählten Abfälle aus Industrie, Gewerbe-und Dienstleistungsbetrieben, Autobatterien, Autoreifen und -teile, Fenster, Badewannen, Bauschutt, Nachtspeicheröfen, Hölzer aus dem Außenbereich, Öltanks, Farbkübel, Kleidung, Tapetenreste, Türen, Aquarien, Flachgläser und Laminat.

Elektrogroßgeräte werden kostenlos mitgenommen
Elektrogroßgeräte jedoch nimmt HIS bei der Sperrmüllabfuhr gebührenfrei mit. Hierzu zählen Computer, Drucker, Fernseher, Kühlschränke, Kühltruhen, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Elektroherde und Geschirrspüler.

Alternativ zur Abfuhr lässt sich der Sperrmüll auch auf dem Betriebshof in der Daimlerstraße 5 in Hanau abgeben. Dieser hat samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet (Ostersamstag geschlossen) und von Anfang April bis Ende Oktober auch mittwochs in der Zeit von 15 bis 17 Uhr.

Nach wie vor erfolgt das Abholen des Sperrmülls auf Bestellung entweder durch eine ausgefüllte Sperrmüllpostkarte, die im Rathaus und in den Verwaltungsstellen ausliegt, oder per Mail an  sperrmuell@hanau.de.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.