Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
1 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Drei Einbrüche: Unbekannte stehlen Schmuck und Geld

Hanau

  • img
    Einbrecher haben Schmuck und Geld in Hanau gestohlen (Symbolbild).

Hanau. Auf die unteren Bereiche von Mehrfamilienhäusern haben sich offenbar Einbrecher spezialisiert, die in der zweiten Hälfte des Montags in Kesselstadt zugange waren. Dabei knackten die Diebe in zwei Fällen die Balkontüren; an einem dritten Tatort wurde die entsprechende Türscheibe mit einem Stein eingeworfen.

Artikel vom 29. November 2016 - 14:19

Anzeige

Als Beute hatten die Langfinger offensichtlich Schmuck oder Bargeld im Visier, wobei sie in zumindest einem Fall auch fündig wurden. Die Tatorte liegen an der Gerhard-Hauptmann- und der Selma-Lagerlöff-Straße sowie an der Schweriner Straße.

Hinweise auf verdächtige Personen, die dort zwischen 14.30 und 22.30 Uhr gesehen wurden, bitte an die Hanauer Kripo (06181 100-123).

Gleiches gilt für einen weiteren, allerdings im Hanauer Norden gelegenen Tatort, der bereits um die Mittagszeit gemeldet wurde. Hier hatten Diebe zwischen 10.50 und 11.30 Uhr an der Martin-Luther-King-Straße eine ebenerdig gelegene Wohnung vom Treppenhaus her aufgebrochen und sich drinnen einen kleinen Tresor unter den Nagel gerissen.

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.