Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
26 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Nidderau/Schöneck: Rotkäppchen trifft Lumpenpack beim Marktplatz-Spektakel Nidderau+++ 09:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Krah+Enders zieht Ende 2018 in Nachbarschaft des Umspannwerks+++ 06:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Natur schützen beim Einkauf+++ 17:37 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Radfahrerin bei Unfall mit Pkw verletzt+++ 15:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Autohaus in Dörnigheim heimgesucht+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Aktuelles

Zwei Einbrecher wollen eine Bäckerei knacken und scheitern

Hanau

  • img
    Bevor die Einbrecher einsteigen konnten, wurden sie von der Polizei gestellt (Symbolbild).

Hanau. So früh sind die Bäcker noch nicht unterwegs, dachten sich wohl in der Nacht zum Freitag zwei Männer - und knackten gegen 2.15 Uhr eine Bäckereifiliale in der Fahrstraße auf.

Artikel vom 25. November 2016 - 14:10

Anzeige

Allerdings wurde das Duo von Zeugen bemerkt, die umgehend die nahegelegene Polizei verständigten. Wenige Augenblicke später nahmen Beamte einer alarmierten Funkstreife zwei 32 und 35 Jahre alte Männer fest.

Während der Ältere mit seinem Hund offenbar draußen die Lage sicherte, war der Jüngere im Laden zugange gewesen. Die beiden Verdächtigen mussten mit zur Wache. Hier stellte sich heraus, dass der Hundebesitzer bislang schon mehr als dreihundert Mal das Ziel von Ermittlungen gewesen war. Die ziemlich angetrunkenen Männer verbrachten den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam. Am Freitag wurden sie nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.