Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
22 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Mit Helmut Hilbig feiert Hochstädter Institution 80. Geburtstag+++ 06:00 Uhr +++
Sport, Hanau: Gruppenliga: Gipfeltreffen steigt in Großkrotzenburg+++ 19:40 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Stadtparlament verschiebt Entscheidungen+++ 17:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Symphonic Rock in Concert" begeistert im Amphitheater+++ 16:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Vorbereitungen für Nussbaumfest und Strick-Event in Rodenbach+++ 16:18 Uhr +++
Sport, Nidderau: Mrozinski will ins Finale der Junioren-WM+++ 14:48 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau/Schöneck: Rotkäppchen trifft Lumpenpack beim Marktplatz-Spektakel Nidderau+++ 09:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Krah+Enders zieht Ende 2018 in Nachbarschaft des Umspannwerks+++ 06:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Natur schützen beim Einkauf+++ 17:37 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Radfahrerin bei Unfall mit Pkw verletzt+++ 15:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Autohaus in Dörnigheim heimgesucht+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Mit Helmut Hilbig feiert Hochstädter Institution 80. Geburtstag+++ 06:00 Uhr +++

Internet-Auftritt der Stadt geht wieder

Hanau

  • img
    Die Website der Stadt geht wieder. Screenshot: HA

Hanau. Rund drei Wochen nachdem Hacker den Internetauftritt der Stadt Hanau lahmgelegt hatten, funktionieren die Homepage der Stadt wieder. Am Montag ging www.hanau.de wieder ans Netz.

Artikel vom 21. November 2016 - 15:30

Anzeige

Von Jutta Degen-Peters

Auf Nachfrage erklärte die Pressestelle, die Öffentlichkeit werde zeitnah mit einer Pressemitteilung über die Hintergründe des Angriffs und weitere Details der längeren „Auszeit“ informiert. Die Auswertung der forensischen Untersuchung liegt ebenfalls seit Montag vor.

Auch über die dort gewonnenen Erkenntnisse werde es dann Informationen geben. Vorerst aber wolle man abwarten, ob alles reibungslos funktioniere. „Die Seiten sind sauber“, versicherte man bei der Pressestelle. Auch in Zukunft könne man keine 100-prozentige Sicherheit bieten, hieß es, das könne noch nicht einmal die CIA.

Die übrigen Online-Auftritte der Beteiligungsholding Hanau, Hanau Netzdienste GmbH, Brüder Grimm Festspiele, Kulturforum Hanau, Comodienhaus Wilhelmsbad, Hanau Hafen GmbH, Hanau Bäder und Brüder Grimm Berufsakademie werden in den nächsten Tagen folgen.

Oberbürgermeister Claus Kaminsky kündigt an, dass bis zum Ende der Woche der Bürgerservice im Internet wieder in gewohntem Umfang zur Verfügung stehen wird. Dabei betont er nochmals, dass von der Sicherheitslücke zu keinem Zeitpunkt personenbezogenen oder andere sensible Daten der Bürgerschaft betroffen gewesen sind.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.