Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
17 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Metalldiebe stehlen 800 Kilo Kupfer von Ex-EAM-Areal

Hanau

  • img
    Auf dem ehemaligen EAM-Areal haben die Abrissarbeiten begonnen. Metalldiebe haben dort zugeschlagen. Foto: Paul

Hanau. Metalldiebe haben in Hanau zugeschlagen. Sie haben rund 800 Kilo Kupfer vom Gelände des ehemaligen EAM-Areals an der Ecke Hospital/Eugen-Kaiser-Straße gestohlen.

Artikel vom 15. November 2016 - 10:50

Anzeige

Von Christian Weihrauch

Die Polizei kann den Zeitpunkt der Tat nicht genau eingrenzen, sie fand wohl zwischen Freitagabend und Montagmorgen statt. Denn als die Arbeiter am Montagmorgen auftauchten, war das Kupfer verschwunden.

Die Metalldiebe rückten wahrscheinlich mit einem großen Lkw an und transportierten das Kupfer ab. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06181 100-123 entgegen.

Auf dem ehemaligen EAM-Areal an der Ecke Hospital/Eugen-Kaiser-Straße haben die Abrissarbeiten begonnen. Auf der langjährig brachliegenden Fläche sollen 136 Wohnungen entstehen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.