Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
12 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Autoknacker schlagen viermal zu

Hanau

  • img
    Autoknacker sind am Wochenende in Hanau unterwegs gewesen. Symbolbild: www.weisser-ring.de

Hanau. Autoknacker haben am Wochenende in Hanau zugeschlagen und aus vier Fahrzeugen Wertsachen gestohlen. Diese lagen offen herum.

Artikel vom 14. November 2016 - 14:52

Anzeige

Die Kleinserie begann bereits am Freitagnachmittag zwischen 16.45 und 18.30 Uhr an der Phillippsruher Allee in der Nähe des Schlossparks. Hier suchten sich die Langfinger einen schwarzen Seat aus, um nach dem Einschlagen der Scheibe der Beifahrertür eine Handtasche und eine Geldbörse zu klauen.

Am Samstagmittag zwischen 13 und 15.30 Uhr ereignete sich Ähnliches in der Phillippsruher Allee im Bereich der 40-er Hausnummern. Nach dem Einschlagen der Seitenscheibe eines grauen Audis wechselte eine Damenhandtasche samt Inhalt den Besitzer.

Rücksack und Handtasche als Beute
Am Sonntagnachmittag zwischen 13 und 16 Uhr wurde die Lortzingstraße als Tatort ausgewählt.  Auch hier schlugen die Täter die Seitenscheibe eines grauen Volkswagens ein und machten sich einen Rucksack und dessen Inhalt zu Eigen.

Der Streifzug setzte sich dann in der Hanauer Tiefgarage Leimenstraße am frühen Sonntagabend, zwischen 17.55 und 18.10 Uhr, fort.  Dort hatten sich die Autoaufbrecher einen schwarzen Seat ausgesucht, um auch hier nach dem Einschlagen der Scheibe eine Handtasche zu stehlen.

Hinweise nehmen die Polizeistation Hanau I (06181 100-611) oder das Fachkommissariat 22 (06181 100-123) telefonisch entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.