Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
-1 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
  • Lutz H. soll seinen Schwager aus Rache erschossen haben. Beim Prozessauftakt am Dienstag vor dem Landgericht Hanau sprach sein Anwalt von Behauptungen, die sich nicht beweisen ließen. Foto: Bender

    Mord an der Gallienstraße: Angeklagter schweigt

    Hanau. Wegen eines Erbstreits unter Geschwistern soll Lutz H. zum Mörder geworden sein. Zum Prozessauftakt am Dienstag vor dem Landgericht Hanau schwieg der 52-Jährige Mann zu den Vorwürfen.Von Yvonne Backhaus-ArnoldEs war der 7. September 2013. Um 23.30 Uhr soll Lutz H. an der Tür seiner Schwester und seines Schwagers geklingelt haben. Als hinter Tür des Reihenhauses

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer