Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
23 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Von der Kohlegrube zur Badeoase: Das Freizeitareal Spessartblick+++ 20:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Unfallverursacher in Bischofsheim flüchtet zu Fuß+++ 15:42 Uhr +++
Sport, Main-Kinzig-Kreis: Birgit Sczeburek: Vom Leistungsschwimmen zum Schießen+++ 14:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: AfD-Großkundgebung im CPH - Gegendemos angekündigt+++ 14:29 Uhr +++
Lokales, Langenselbold: Rückstau bis Gelnhausen: Autos wälzen sich durch Langenselbold+++ 11:29 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Mit Helmut Hilbig feiert Hochstädter Institution 80. Geburtstag+++ 06:00 Uhr +++
Sport, Hanau: Gruppenliga: Gipfeltreffen steigt in Großkrotzenburg+++ 19:40 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Stadtparlament verschiebt Entscheidungen+++ 17:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Symphonic Rock in Concert" begeistert im Amphitheater+++ 16:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Vorbereitungen für Nussbaumfest und Strick-Event in Rodenbach+++ 16:18 Uhr +++
Sport, Nidderau: Mrozinski will ins Finale der Junioren-WM+++ 14:48 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau/Schöneck: Rotkäppchen trifft Lumpenpack beim Marktplatz-Spektakel Nidderau+++ 09:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Krah+Enders zieht Ende 2018 in Nachbarschaft des Umspannwerks+++ 06:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Von der Kohlegrube zur Badeoase: Das Freizeitareal Spessartblick+++ 20:11 Uhr +++

Falsche Polizisten: Betrüger bestehlen Ehepaar

Hanau

  • img
    Die falschen Polizisten haben sich Zugang zur Wohnung eines Ehepaares in Hanau verschafft und dort Geld gestohlen (Symbolbild).

Hanau. Am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr haben zwei falsche Kriminalbeamte ein älteres Ehepaar vor deren Haus abgepasst. Nach blitzartigem Vorzeigen von Ausweisen, begaben sich die Kriminellen mit den älteren Herrschaften in die Wohnung.

Artikel vom 21. Oktober 2016 - 14:21

Anzeige

Die Ganoven gaben an, dass es in der Nähe zu Festnahmen kam und sie sich jetzt Sorgen um die Geldverstecke der Anwohner machen würden. Die Straftäter durchsuchten daraufhin das Haus und verschwanden sofort, nachdem sie Bargeld gefunden hatten.

Die "richtige" Polizei wird niemals nach einem Geldversteck suchen oder dies erfragen. Jeder Polizeibeamte in Zivil wird seinen Dienstausweis unaufgefordert und in Ruhe vorzeigen.

Sollten sie dennoch Zweifel haben, melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Polizei oder unter der Notrufnummer 110.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.