Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
11 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Hanauer Adventskalender: 761 Preise zu gewinnen

Hanau

  • img
    Das ist das diesjährige Motiv des Kalenders, welches von Mervem Westphal gestaltet wurde. Foto: PM

Hanau. Der Hanauer Adventskalender ist seit elf Jahren ein beliebtes Geschenk in der Vorweihnachtszeit. Das Benefizprojekt unterstützt Kinder- und Jugendprojekte in Hanau und bietet die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen. Am Samstag, 29. Oktober, um 10 Uhr ist der Verkaufsstart.

Artikel vom 18. Oktober 2016 - 17:17

Anzeige

Wer eines der ersten Kalenderexemplare ergattern möchte, sollte dann zum Marktplatz kommen. Darauf weist die Stadt in einer Mitteilung hin. Unter dem Brüder-Grimm-Denkmal läuten Oberbürgermeister Claus Kaminsky sowie die beiden Lions-Präsidenten Dr. Volker Wingefeld und Dr. Ronald Yazdi den Verkaufsstart ein.

Das diesjährige Motiv des Kalenders stammt von Meryem Westphal und zeigt die verschneite Burgruine im Staatspark Wilhelmsbad. Die Künstlerin arbeitet seit drei Jahren im KunstRaum, einer Einrichtung des Behindertenwerks Main-Kinzig. Sie hat das ansprechende Motiv, auf dem auch ein Schneemann und spielende Kinder zu sehen sind, mit Acrylfarben gemalt.

Kaminsky lobt Projekt
„Ein großartiges Projekt, an dem viele Beteiligte für den guten Zweck mitwirken“, sagt Schirmherr Kaminsky. „Wer einen Kalender kauft, unterstützt Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt Hanau und hat gute Chancen auf einen der vielen tollen Gewinne!“ Es lohne sich unter den ersten Käufern zu sein, denn erfahrungsgemäß seien die Kalender immer innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

761 Preise im Wert von mehr als 30 000 Euro haben Geschäftsleute aus Hanau und Umgebung wieder gespendet. Der Hauptgewinn wird in diesem Jahr von STEWA Touristik bereitgestellt: Ein dreitägiger Städtetrip nach Hamburg für zwei Personen inklusive Übernachtung im Hotel Lindner am Michel sowie ein Musical-Besuch sind inbegriffen.

Gutscheine für Geschäfte, Restaurants und Servicedienstleistungen
Außerdem locken zahlreiche Gutscheine für Geschäfte, Restaurants und Servicedienstleistungen. OB Kaminsky freut sich über die langjährige Unterstützung der regionalen Geschäftswelt: „Jeder, der einen Preis für dieses großartige Projekt spendet, unterstützt damit die gute Sache!“ Er sei stolz auf die Tatsache, dass die regionalen Geschäftsleute in und um Hanau sich Jahr für Jahr wieder großzügig zeigen und mit ihrem Spenden das Benefiz-Projekt am Leben erhalten, so der OB.

Die Adventskalender sind ab Samstag, 29. Oktober, 10 Uhr, für 5 Euro bei verschiedenen Verkaufsstellen erhältlich. Neu in diesem Jahr: Der Stadtladen im Hanauer Rathaus verkauft im Gegensatz zu bisher keine Kalender und gibt auch keine Preise aus. Dies übernimmt komplett der Hanau Laden, Am Freiheitsplatz 3. Ebenfalls erhältlich sind Kalender bei folgenden Verkaufsstellen: TUI Travelstar Reisebüro in Großauheim, Buchladen am Freiheitsplatz, Bücher bei Dausien, Thalia, Buchhandlung Vielseitig in Steinheim sowie an den Tankstellen Bft in der Brüder-Grimm-Straße und ARAL in der Maintaler Straße.

Die Gewinnnummern sind ab 1. Dezember täglich auf www.hanau.de und in unserer Zeitung nachzulesen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.