Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
23 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Stadtparlament verschiebt Entscheidungen+++ 17:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Symphonic Rock in Concert" begeistert im Amphitheater+++ 16:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Vorbereitungen für Nussbaumfest und Strick-Event in Rodenbach+++ 16:18 Uhr +++
Sport, Nidderau: Mrozinski will ins Finale der Junioren-WM+++ 14:48 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau/Schöneck: Rotkäppchen trifft Lumpenpack beim Marktplatz-Spektakel Nidderau+++ 09:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Krah+Enders zieht Ende 2018 in Nachbarschaft des Umspannwerks+++ 06:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Natur schützen beim Einkauf+++ 17:37 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Radfahrerin bei Unfall mit Pkw verletzt+++ 15:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Autohaus in Dörnigheim heimgesucht+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Stadtparlament verschiebt Entscheidungen+++ 17:25 Uhr +++

Raubüberfall mit einem Messer an der Akademiestraße

Hanau

  • img
    Mit einem Fahrrad begab sich der Räuber in Richtung Hauptbahnhof auf die Flucht.

Hanau. Drei junge Männer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am Freitagmittag, gegen 13 Uhr, Opfer eines Räubers. Der Kriminelle bedrohte die drei Jugendlichen in der Nähe eines Spielplatzes an der Akademiestraße mit einem Messer und forderte sie auf ihr Geld abzuliefern.

Artikel vom 25. Juni 2016 - 09:15

Anzeige

Mit der Beute flüchtete der Täter anschließend auf einem Fahrrad in Richtung Hauptbahnhof. Die Opfer beschreiben ihn als 19 bis 22 Jahre alten Südländer, vermutlich Türke, mit Vollbart. Der etwa 1,80 Meter große Räuber trug schwarze Turnschuhe, eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, ein weinrotes T-Shirt und eine schwarze Basecap. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06181/100123 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.