Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
5 ° C - Regen
» mehr Wetter
  • Blockbildung oder sachbezogene Entscheidungen mit wechselnden Mehrheiten – was ist das beste für Großkrotzenburg? Der neue Bürgermeister Thorsten Bauroth (rechts) und der bisherige FDP-Fraktionsführer Daniel Protzmann (Mitte), sein Gegner in der Stichwahl, können sich eine fraktionsübergreifende Zusammenarbeit vorstellen. Amtsvorgänger Friedhelm Engel (CDU, links) wurde zuletzt von einer großen Koalition getragen. Foto: Biehl

    Großkrotzenburg: Neuer Bürgermeister Bauroth will Bewegung

    Großkrotzenburg (jow). Eine Strategie für die Gespräche mit den Fraktionen hat sich der am Sonntag gewählte Bürgermeister Thorsten Bauroth noch nicht überlegt. „Das ist alles noch so unwirklich“, so der Rechtsanwalt am Montag gegenüber dem HA. Doch eins steht fest: Er will mit allen das Gespräch suchen. „Ich gehe von wechselnden Mehrheiten aus.“Mit seiner offenen Haltung ist Bauroth nicht allein. Auch seine Mitbewerber der im Parlament vertretenen Parteien CDU, Krotzebojer Grüne, FDP und SPD können sich eine fraktionsübergreifende

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer