Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Schneefall
1 ° C - Schneefall
» mehr Wetter
  • Jörg Höhne von der Flüchtlingshilfe in Nidderau – hier im Gespräch mit Schülern – ist sauer: Einem vom Verein mühsam aufgebauten Flüchtlingsprojekt an der Bertha-von-Suttner-Schule droht das Aus, weil das Schulamt nicht mitspielt. Die zuständige Lehrkraft soll nicht mehr weiter beschäftigt werden. Foto: PM

    Flüchtlingsprojekt in Nidderau steht vor dem Aus

    Nidderau (cd). Ein von der Flüchtlingshilfe Nidderau initiiertes Projekt, bei dem zurzeit 25 Kindern Deutsch lernen, steht vor dem Aus. Grund dafür ist, dass die zuständige Lehrkraft an der Berta-von-Suttner-Schule nicht mehr weiter beschäftigt werden soll. Jörg Höhne, einer der Sprecher der Flüchtlingshilfe, betont im Gespräch mit dem HA die Wichtigkeit des Projekts: „Die Flüchtlingskinder laufen im Unterricht eben nicht einfach so mit.“Versuche, Kontakt mit dem Schulamt aufzunehmen, um die Situation abzuwenden, seien gescheitert, so Höhne, der sich auch ans Kultusministerium gewandt hat. Das Schulamt hingegen betont auf HA-Nachfrage,

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer