Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
5 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
  • Ronald Schrodt und Marcel Walldorf haben die Erinnerung an das rote Haus der Familie Grimm in der Langstraße 41 in Hanau geschickt in die rückwärtige Fassade des Rathauses integriert. Jacob und Wilhelm Grimm haben hier gelebt, der Bruder Emil Ludwig wurde hier geboren.Foto: Kleine-Rüschkamp

    Als die Brüder Grimm in Hanau rotsehen

    Hanau (tok). Marcel Walldorf und Ronald Schrodt von der Künstlergruppe Hanau Radau haben mit einer imaginären Fassade an das einstige Domizil von Jacob, Wilhelm und Ludwig Emil Grimm in der Langstraße 41 erinnert. Das Illusionsgemälde zeigt einen Teil des früher rot getünchten Hauses.Das Projekt ist vom Lions Club Hanau Brüder Grimm angeregt und auch finanziert worden. Initiator ist Lions-Mitglied Reinhard Hühn. Die Familie Grimm wohnte ab 1787 oder 1788 in der Langstraße

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer