Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
12 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Die Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Maintal bei ihrem Neujahrsempfang in der Breitscheidstraße in Dörnigheim. Imam Arbab Ahmad (Vierter von links) konnte auch einen Gast aus dem Kreistag, den Wachenbucher Sozialdemokraten Hans-Jochen Schild (Fünfter von links), begrüßen. Foto: Habermann

    Maintaler Muslime für Frieden und gegen Gewalt

    Maintal (leg). Während ganz Deutschland und halb Europa nur noch zwei Themen zu kennen scheinen: „Die Flüchtlinge“ und „Der Terror“, setzt eine Gruppe von Muslimen, die seit Jahrzehnten hier lebt, auf Freundschaft und Völkerverständigung. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ), mit rund 30 000 Mitgliedern bundesweit eine eher kleine Gemeinde der Glaubensrichtung Islam, hat seit vergangenem Juli nun auch einen Gebets- und Versammlungsraum in Maintal.Am Samstagabend lud sie zum Neujahrsempfang in die Dörnigheimer Breitscheidstraße ein. Dabei verdeutlichten die Gemeindemitglieder, dass für Frieden und Völkerverständigung

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer