Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
5 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter
  • Mit ihren Unterschriften besiegelten Oliver Habekost (links) und Niederdorfeldens Bürgermeister Klaus Büttner den Solarenergiepakt. Foto: Marske

    Gemeinde sichert sich günstigen Strompreis

    Niederdorfelden (lfr). Die Gemeinde Niederdorfelden verkaufte zum Wochenbeginn die Photovoltaikanlage auf dem Dach des gemeindeeigenen Hauses am Lindenplatz an die Versorgungsservice Main-Kinzig. Bei Vertragsabschluss stellten Bürgermeister Klaus Büttner (SPD) und Oliver Habekost, Leiter des lokalen Energiedienstleisters, die Win-Win-Situation heraus.Das Unternehmen realisiert den weiteren Ausbau eines dezentralen Energieversorgungsservice, wohingegen Niederdorfelden dem Ziel, energieautark zu werden, ein Stück näher kommt. Seit knapp

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer