Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
-1 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
  • Hanau: Ex-Steinbruch-Gelände liegt weiter brach

    Hanau (ju). Die Pläne, auf dem Gelände des einstigen Steinbruchs Kaiser zwischen der Hohen Tanne und dem Stadtteil Mittelbuchen ein Nobelviertel entstehen zu lassen, sind Vergangenheit. Längst hat sich die Natur das fünf Fußballfelder große Gelände mit einem malerischen Teich inmitten von Wiesen- und Baumflächen seit der Stilllegung des Basalt-Steinbruchs im Jahr 1994 zurück erobert.Dass es zwischenzeitlich als wilde Müllkippe genutzt wurde, hat die Stadt unterbunden. „Es gab die Androhung einer Ersatzvornahme“, so Stadtentwickler Martin Bieberle. Der Müll

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer