Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
4 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
  • Ulrike Eifler und Gewerkschaftssekretär Mike Josef beim Besuch im HA. Foto: Kleine-Rüschkamp

    Ulrike Eifler: Die Frau an der Spitze des DGB Südosthessen

    Main-Kinzig-Kreis (rb). Nullrunden für einige Berufsgruppen, Gebühren- und Steuererhöhungen, Mindestlohn, Schließung öffentlicher Einrichtungen, Abbau von Dienstleistungen, Tarifkonflikte und Altersarmut: Der DGB kämpft an vielen Fronten. Für die neue Geschäftsführerin des DGB Südosthessen, Ulrike Eifler, wird es also nur eine kurze Eingewöhnungsphase geben. Schon am 12. Januar steht der Auftakt einer Informationskampagne in Sachen Mindestlohn an.Im Gespräch mit dem HA nannte die 39-Jährige Schwerpunkte ihrer künftigen Arbeit in der Region. Der DGB Südosthessen vertritt die Interessen von rund 92000 Arbeitnehmern und besteht

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer