Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
3 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Die Hanauer Autorin Heidi Gebhardt lässt die Hobbydetektivin Tante Frieda in ihrem zweiten Roman „Kein Mord ohne Tante Frieda“ im Golfclub Wilhelmsbad herumschnüffeln. Foto: Hellbrück

    Heidi Gebhardts neuer Roman spielt im Golfclub Wilhelmsbad

    Hanau (chu). So ein Mord kommt selten gelegen. Tante Frieda ist eigentlich gerade damit beschäftigt, für ihre Nichte Lena Essen zu kochen, als sie von dem Tod einer zickigen Ehefrau auf dem Golfplatz erfährt. Heidi Gebhardts kauzige Figur mischt in ihrem zweiten Roman „Kein Mord ohne Tante Frieda“ wieder kräftig bei der Aufklärung des Mords in Hanau mit. Im Gespräch mit dem HANAUER erklärt die Autorin, warum ihr Buch mittlerweile vom renommierten Ullstein-List-Verlag vertrieben wird – und wie sie selbst es mit dem Golfspielen hält.

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer