Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
-9 ° C - sonnig
» mehr Wetter
  • Nach China oder zum Schrott

    Hanau. Das Objekt chinesischer Begierde schlummert in 50 Containern hinter zwei Meter dicken Betonwänden. Einst war es der Stolz von Siemens und der deutschen Stromwirtschaft. Ursprünglich kostete die Mischoxid-Fabrik fast 1,5 Milliarden Mark. Heute kann Siemens die Anlage nur noch abschreiben. Ein aktueller Wert von 50 Millionen Euro wird genannt, sollte das Geschäft mit den Chinesen laufen.Bundeskanzler Gerhard Schröder ist zuversichtlich, dass das Geschäft klappt. Allerdings stellen sich die Grünen quer - in Berlin und Hanau, auch wenn die Entscheidung im Ausfuhrausschuss fällt. Der Grünen-Stadtverordnete

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Sollen feste Toiletten-Anlagen am Dörnigheimer Mainufer installiert werden?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer
Wettbewerb