Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
12 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
  • In der Pogromnacht brannte auch Hanaus Synagoge

    Hanau (law). Es gibt Namen, die einen langen Schatten auf die deutsche Geschichte werfen. Auschwitz gehört auf diese Liste. Aber eben auch der Begriff Pogromnacht. Vor 65 Jahren brannten im ganzen Deutschen Reich Synagogen, wurden jüdische Geschäfte geplündert, jüdische Bürger misshandelt. Mit einer ökumenischen Gedenkstunde wurde gestern Abend der Opfer der so genannten Reichskristallnacht von 1938 gedacht.Am Gedenkstein für die zerstörte Hanauer Synagoge an der Nordstraße hatte sich neben fast 150 Bürgern und Vertretern der christlichen Kirchen auch erstmals ein Rabbiner eingefunden. Shlomo Raskin sprach

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer