Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
6 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
  • Der Limes soll wieder sichtbar werden

    Neuberg. Glaubt man den einschlägigen archäologischen Publikationen der vergangenen Jahre, dann haben die römischen Truppen den Bereich der heutigen Gemeinde offenbar gemieden. Nichts sei mehr übrig von dem monumentalen, insgesamt 550 Kilometer langen Limes, heißt es in der Literatur. Das könnte sich jedoch bald ändern, denn der erst zwei Jahre alte Geschichtsverein will das Erbe aus der Zeit des "Imperium Romanum" wieder lebendig werden lassen: Die Rekonstruktion eines Limes-Wachturms soll verwirklicht werden.Anders als in den beiden Nachbargemeinden Hammersbach und Erlensee (der HA berichtete) ist tatsächlich nichts mehr vom Verlauf des Limes in beiden Ortsteilen zu erkennen. Keine Andeutung eines Pfahlgrabens,

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer