Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
17 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Marc Strohl fällt mindestens vier Wochen aus

Hanau

  • img
    Daumen hoch: Marc Strohl (HSG Hanau) fällt nicht so lange aus wie befürchtet. Foto: PM

Handball. Drittligist HSG Hanau muss mindestens vier Wochen auf Marc Strohl verzichten. Der 22-Jährige zog sich am vergangenen Wochenende einen Innenbandanriss im linken Ellenbogen zu.

Artikel vom 12. Oktober 2016 - 13:40

Anzeige

Das ergab die ärztliche Untersuchung. „Ich bin froh, dass es nur ein Anriss ist und nicht operiert werden muss“, so Strohl. In der Tat haben er und die HSG Glück im Unglück.

Zunächst befürchtete man, dass Strohl eine deutlich längere Pause droht. Bei der 21:25-Niederlage bei Spitzenreiter Eintracht Hildesheim verletzte sich Strohl bereits nach wenigen Minuten. Er blieb lange liegen und wurde direkt ins Krankenhaus gebracht, wo der Arm stabilisiert wurde.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.