Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-7 ° C - heiter
» mehr Wetter
Handball
  • Handball.  Die C-Jugendlichen von JSG Buchberg (Mädchen) und HSG Hanau (Jungen) befinden sich auf gutem Weg, die Hessenmeisterschaft zu erreichen. Die Hanauer feierten dabei einen 42:18-Kantersieg. Ebenfalls beide Punkte heimsten die Hanauer B-Junioren ein. Mehr

  • Handball. Völlig aus dem Häuschen waren Trainer, Fans und Verantwortliche der HSG Hanau am Sonntag: Ihre A-Jugendspieler lieferten eine sensationelle Leistung über den amtierenden deutschen Meister HSG Dutenhofen/Münchholzhausen ab und glaubten trotz knapper Halbzeitführung bis zuletzt an ihren Erfolg. Mehr

  • Handball. Die HSG Hanau hat am Sonntagabend einmal mehr ihre Heimstärke bewiesen und den Tabellensiebten GSV Eintracht Baunatal mit 34:23 (17:9) abgefertigt. Durch ihren höchsten Sieg in dieser Saison sind die Hanauer in der Tabelle auf den vierten Platz vorgerückt. Mehr

  • Handball. In einem wahren Abstiegs-Krimi hat sich die SG Bruchköbel am Samstagabend in der 3. Liga Ost beim direkten Konkurrenten HSC Bad Neustadt ein 26:26 (12:15)-Unentschieden erkämpft. Dabei machte die SGB trotz Nervenschwäche von der Siebenmeterlinie einen zwischenzeitlichen Fünf-Tore-Rückstand wett. Mehr

  • Handball. Nach der ersten Rückrunden-Niederlage am vergangenen Freitag bei der MSG Groß-Bieberau/Modau ist die HSG Hanau am Sonntag ab 17 Uhr wieder in der heimischen Main-Kinzig-Halle gefordert. Zu Gast in der Brüder-Grimm-Stadt ist dann der GSV Eintracht Baunatal und damit eines der auswärtsstärksten Teams der Liga. Mehr

  • Handball. Eine Woche nach dem Derby gegen den TV Gelnhausen steht für die SG Bruchköbel am Samstagabend gleich das nächste Endspiel im Abstiegskampf der 3. Liga Ost an. Im Spiel beim Tabellen-13. HSC Bad Neustadt hofft SGB-Coach Tim Beckmann allerdings auf einen anderen Ausgang als bei der Derbypleite gegen die Gelnhäuser. Mehr

  • Handball. Die HSG Hanau hat den vorübergehenden Sprung auf den vierten Tabellenplatz der 3. Liga Ost durch eine 19:24 (8:10)-Niederlage bei der MSG Groß-Bieberau/Modau verpasst. Mehr

  • Handball. Im Kellerduell gegen den Main-Kinzig-Kreis-Rivalen TV Gelnhausen hat die SG Bruchköbel am Freitagabend mit 27:33 (14:15) den Kürzeren gezogen. Mehr

  • Handball. Wenn es am Freitagabend ab 20.15 Uhr in der Dreispitzhalle zum mit Spannung erwarteten Derby zwischen der SG Bruchköbel und dem TV Gelnhausen kommt, stehen sich zwei Spieler gegenüber, die bei den Gelnhäusern drei Jahre lang zusammen das Tor gehütet haben. Mehr

  • Handball. Wenn die SG Bruchköbel am Freitagabend (Anpfiff in der Dreispitzhalle ist um 20.15 Uhr), den TV Gelnhausen empfängt, dann ist das ein Derby mit ordentlich Zündstoff, schließlich sind Bruchköbeler und TVG nicht nur geografisch, sondern auch im Tabellenkeller Nachbarn – nur zwei Zähler trennen die Teams. Mehr

  • Handball. Die SG Bruchköbel hat auf die schwere Knieverletzung von Kapitän Maximilian Kraushaar reagiert und Daniel Zourek verpflichtet. Der 2,06 Meter große Tscheche soll im Angriff der Bruchköbeler für mehr Gefahr aus der Distanz sorgen und auch in der Abwehr eine zentrale Rolle spielen. Mehr

  • Handball. Mit nur 16 Gegentoren war die Defensive der HSG Hanau am letzten Wochenende beim Derby in Gelnhausen das Prunkstück der Mannschaft, auf diese Abwehrstärke baut HSG-Coach Patrick Beer auch am Freitagabend, wenn die Hanauer bei der MSG Groß-Bieberau/Modau gastieren. Mehr

  • Handball. Die TGS Niederrodenbach hat für ihre erste Männermannschaft in der Bezirksoberliga einen neuen Trainer gefunden: Damir Hundur, der am Ende der Saison beim Frauen-Landesligisten TV Langenselbold als Coach aufhört (wir berichteten), übernimmt ab Sommer die Geschicke der TGS. Mehr

  • Handball. Die SG Bruchköbel hat vor dem Heimspiel in der 3. Liga Ost einen Neuzugang präsentiert: Daniel Zourek hat sich beim wichtigen 34:27-Sieg gegen den Northeimer HC gleich prächtig präsentiert. Mehr

  • Die A-Jugend der HSG Hanau führte fünf Minuten vor Schluss mit 26:21 Toren und stimmte sich in einer letzten Auszeit schon auf die Endphase ein. Doch dann ging plötzlich gar nichts mehr. Der Gastgeber TSG Friesenheim traf und traf. Am Ende mussten die Spieler mit einem 26:26-Unentschieden und einer Punkteteilung leben. Mehr

  • [1] 2 3 ... 7

Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Sollen feste Toiletten-Anlagen am Dörnigheimer Mainufer installiert werden?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer
Wettbewerb