Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
11 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Pokal-Achtelfinale ausgelost: Erlensee fordert Hanau 93

Fußball

  • img
    Die Fans von Hanau 93 dürfen sich auf einen Pokalfight beim FC Erlensee freuen. Archivfoto: TAP

Fußball. Bei der Rückrundenbesprechung des Fußballkreises Hanau in Neuberg ist das Kreispokal-Achtelfinale ausgelost worden. Dabei kommt es unter anderem zum Duell zwischen den Wintermeistern aus Gruppenliga und Kreisoberliga. Ein Team hat dabei Revancheglüste.
 

Artikel vom 14. Dezember 2016 - 21:01

Anzeige

Von Gert Bechert und Thorsten Jung

Titelverteidiger und Verbandsliga-Schlusslicht Germania Großkrotzenburg hat mit dem Gruppenligisten Türk Gücü Hanau eine knifflige Auswärtsaufgabe gestellt bekommen. Der zweite Finalist der vorangegangenen Pokalsaison SG Bruchköbel darf sich auf ein Stadtderby bei Kreisoberligist TSV Niederissigheim freuen. Der dritte Verbandsligist aus dem Kreis, der SC 1960 Hanau, muss zum Kreisoberliga-Zweiten Germania Niederrodenbach.

Kewa im Stadtderby gegen Hochstadt
Beim FC Erlensee kommt es zur Neuauflage des Endspiels von 2013. Der Wintermeister der Kreisoberliga empfängt den Herbstmeister der Gruppenliga. Gegen den 1. Hanauer FC 1893 hatte der FCE seinerzeit mit 0:2 verloren.
Der KOL-Dritte Kewa Wachenbuchen freut sich auf ein Maintal-Derby gegen den klassenhöheren FC Hochstadt. Wachenbuches Stadt- und Ligarivale Germania Dörnigheim bekommt es ebenfalls mit einem Gruppenliga-Team zu tun. Die SG Marköbel reist an die Eichenheege.

Ein Kreisoberligist kommt weiter
Kreisober- gegen Gruppenliga heißt es auch in der Begegnung zwischen Eintracht Oberrodenbach und FSV Bischofsheim. Ein KOL-Club zieht auf jeden Fall ins Viertelfinale ein: Die Spvgg. 1910 Langenselbold trifft auf die Spvgg. Hüttengesäß.

Kreispokal Hanau 1. Runde



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.