Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
16 ° C - heiter
» mehr Wetter

Kreisoberliga: Langenselbold gewinnt in Bruchköbel

Region Hanau

  • img
    In der Kreisoberliga Hanau ist nur ein Spiel ausgetragen worden. Symbolbild: Pixabay

Fußball. Nur ein Spiel ist am Sonntag in der Kreisoberliga Hanau ausgetragen worden.

Artikel vom 04. Dezember 2016 - 18:10

Anzeige

Nach der Absage der Begegnung zwischen Germania Dörnigheim und Kewa Wachenbuchen wurde auch die Partie SV Wolfgang gegen TSV 1860 Hanau verlegt und soll nun genauso wie das Maintal-Derby am 13. April stattfinden. Damit bildete am letzten Spieltag vor der Winterpause das Spiel SG Bruchköbel II gegen Spvgg. Langenselbold den Abschluss des KOL-Jahres 2016.

SG Bruchköbel II – Spvgg. Langenselbold 0:1 (0:0): Die beiden Teams boten eher magere Fußballkost. Am Ende feierten die Zehner einen aus der Sicht von SGB-Sprecher Michael Kwasniok einen „nicht unverdienten Sieg“. Die Gastgeber schafften es auch nach der Gelb-Roten Karte für Selbolds Ömer Erb in der 58. Spielminute nicht, Impulse zu setzen. Stattdessen besorgte Turgay Dikmen den Gästen nach einer Fehlerkette in der SGB-Abwehr mit einem Schuss aus elf Metern unter die Latte den Siegtreffer (72.). Der Torschütze hätte die Selbolder bereits in der 53. Minute in Führung schießen können. Später scheiterte noch Can Sümen an Bruchköbels Torwart Onur Aydin (80.).

Tor: 0:1 Dikmen (72.) – Schiedsrichter: Moukhtari (Dreieich) – Zuschauer: 55 – Besonderes Vorkommnis: Gelb-Rot für Selbolds Ömer Erb (58.) – Beste Spieler: geschlossene Mannschaftsleistung / Dikmen

Kreisoberliga Hanau



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.