Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
3 ° C - Regen
» mehr Wetter
Schöneck
  • Ronneburg. Sie machen dicke Posten im Investitionshaushalt 2018 der Gemeinde aus: die Dorfgemeinschaftshäuser (DGH) in Altwiedermus, das „Türmchen“, und in Neuwiedermuß, die „Alte Schule“. Am Donnerstagabend gab es Neuigkeiten, was die Planungen bei beiden Projekte betrifft. Mehr

  • Schöneck. Das Pfarrhaus in Büdesheim war jahrzehntelang das Zuhause für Pfarrer der Evangelischen Andreasgemeinde. Doch seit zwei Jahren steht es weitgehend leer. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen, müsste dringend saniert werden. Doch wie soll die Gemeinde die Kosten dafür aufbringen? Und ist ein Pfarrhaus noch zeitgemäß? Mehr

  • Schöneck. Eins ist klar: 70 000 Euro sollen im Haushalt 2018 bereitgestellt werden für die Umgestaltung einer kleinen Freifläche an der Frankfurter Straße in Kilianstädten. Ob kleiner Bürgerpark, ob Pkw-Stellplätze – und wenn ja, wie viele – , ob Standort für einen kleinen Wochenmarkt: Die Entscheidung ist vertagt. Mehr

  • Schöneck. Am Anfang suchten sie nach „Lösungen“, dann war wieder „Alles Müll“ – im Februar heißt es dann „Die Letzte macht das Licht aus“. Die Frauenkabarett-Gruppe Hickhack löst sich nach 25 Jahren auf. Im Februar stehen die vier Frauen zum letzten Mal gemeinsam auf die Bühne. Mehr

  • Schöneck. Seit mehreren Wochen rollen die Bagger an der Mühlstraße/Ecke Wiesenau in Büdesheim. Der ehemalige Nahkauf ist bereits abgerissen. Entstehen sollen eine neue Einrichtung für Kinder unter drei Jahren sowie eine Bücherei, ein Jugendtreff und mehrere Wohnungen Mehr

  • Schöneck. Es ist das letzte große Baugrundstück in Gemeindehand: die 3800 Quadratmeter große Fläche an der Dresdner Straße direkt neben der Kilianstädter Feuerwache.Dass die Fläche zu Geld gemacht werden soll, darüber herrscht im Parlament Einigkeit. Doch über die Modalitäten wird weiter gestritten. Mehr

  • Schöneck. Es ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der vergangenen Jahre: der Umbau der Frankfurter Straße in Kilianstädten. Die Ortsdurchfahrt wird wegen ihrer Engstellen im Volksmund auch Flaschenhals genannt. Die Verantwortlichen im Rathaus sind froh, dass der erste Bauabschnitt geschafft ist. Mehr

  • Schöneck. Geheimnis gelüftet: Björn-Magnus Becker aus Büdesheim tritt in Schöneck bei der Bürgermeister-Direktwahl gegen Amtsinhaberin Conny Rück (SPD) an. Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) und die Wahlalternative Schöneck (WAS) haben den unabhängigen Kandidaten gestern Abend vorgestellt. Mehr

  • Schöneck. Welche Qualität hat eigentlich das Leitungswasser, das in den drei Ortsteilen Schönecks aus dem Hahn kommt? Die Antwort darauf lieferten zwei Mitarbeiter der Kreiswerke Main-Kinzig-GmbH am Donnerstagabend bei der Bürgerversammlung im Kilianstädter Bürgertreff: Es hat beste Trinkwasserqualität.  Mehr

  • Schöneck. Entlang der Ortsdurchfahrt Oberdorfelden (Nidderauer Straße und Falltorstraße) herrscht ab sofort wieder eingeschränktes Halteverbot. Die Parkverbotsschilder waren bereits im April dieses Jahres aufgestellt worden - aufgrund fehlender Markierungen für neue Parkflächen war das Verbot jedoch wieder aufgehoben worden. Mehr

  • Schöneck. Es bewegt sich endlich wieder etwas beim Thema Fußgängerbrücke über die Nidder. Matthias Geisler von den Freien Wählern ist das Kunststück gelungen, einen Antrag zu formulieren, dem alle Fraktionen zustimmen konnten. Die seit Jahren laufende Diskussion sei ihnen „entglitten“, sagte er. Mehr

  • Schöneck. Die Gemeinde Schöneck bewegt sich wieder im Plusbereich. Doch rechte Freude will trotz eines ausgeglichenen Doppelhaushalts nicht aufkommen. „Das Ergebnis wurde nicht nur durch Einsparungen, sondern auch durch Belastungen der Bürger erreicht“, sagt Bürgermeisterin Conny Rück (SPD). Mehr

  • Schöneck. 18 Künstler, die sich aus Mitgliedern der Kunstwerkstatt Schöneck/Nidderau, Künstlern und Kunstschaffenden aus der Region zusammensetzen, stellen am Wochenende in einem ungewöhnlichen Ambiente aus. Mehr

  •  Schöneck. Anders als ihr Amtskollege in Niederdorfelden muss sich Schönecks Bürgermeisterin Conny Rück (SPD) auf einen echten Wahlkampf einstellen. Klaus Büttner (SPD) ging ohne Gegenkandidaten in die Amtsverlängerung.FWG und WAS kündigten gestern in einer Pressekonferenz an, einen gemeinsamen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 18. Februar ins Rennen zu schicken. Mehr

  • Schöneck. Mit einer neuen Informationstafel weist der Arbeitskreis Ortsgeschichte Kilianstädten auf den bedeutenden Fundort eines Massengrabes aus der Steinzeit an der Hohen Straße in Kilianstädten hin. Sonnenschein und milde Temperaturen lockten viele Ausflügler zur offiziellen Enthüllung im traditionellen Regionalpark. Mehr

  • [1] 2 3 ... 7

Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer