Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
17 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Schöneck
  • Schöneck. Entlang der Ortsdurchfahrt Oberdorfelden (Nidderauer Straße und Falltorstraße) herrscht ab sofort wieder eingeschränktes Halteverbot. Die Parkverbotsschilder waren bereits im April dieses Jahres aufgestellt worden - aufgrund fehlender Markierungen für neue Parkflächen war das Verbot jedoch wieder aufgehoben worden. Mehr

  • Schöneck. Es bewegt sich endlich wieder etwas beim Thema Fußgängerbrücke über die Nidder. Matthias Geisler von den Freien Wählern ist das Kunststück gelungen, einen Antrag zu formulieren, dem alle Fraktionen zustimmen konnten. Die seit Jahren laufende Diskussion sei ihnen „entglitten“, sagte er. Mehr

  • Schöneck. Die Gemeinde Schöneck bewegt sich wieder im Plusbereich. Doch rechte Freude will trotz eines ausgeglichenen Doppelhaushalts nicht aufkommen. „Das Ergebnis wurde nicht nur durch Einsparungen, sondern auch durch Belastungen der Bürger erreicht“, sagt Bürgermeisterin Conny Rück (SPD). Mehr

  • Schöneck. 18 Künstler, die sich aus Mitgliedern der Kunstwerkstatt Schöneck/Nidderau, Künstlern und Kunstschaffenden aus der Region zusammensetzen, stellen am Wochenende in einem ungewöhnlichen Ambiente aus. Mehr

  •  Schöneck. Anders als ihr Amtskollege in Niederdorfelden muss sich Schönecks Bürgermeisterin Conny Rück (SPD) auf einen echten Wahlkampf einstellen. Klaus Büttner (SPD) ging ohne Gegenkandidaten in die Amtsverlängerung.FWG und WAS kündigten gestern in einer Pressekonferenz an, einen gemeinsamen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 18. Februar ins Rennen zu schicken. Mehr

  • Schöneck. Mit einer neuen Informationstafel weist der Arbeitskreis Ortsgeschichte Kilianstädten auf den bedeutenden Fundort eines Massengrabes aus der Steinzeit an der Hohen Straße in Kilianstädten hin. Sonnenschein und milde Temperaturen lockten viele Ausflügler zur offiziellen Enthüllung im traditionellen Regionalpark. Mehr

  • Schöneck.  Rauschgiftfahnder der Offenbacher Kriminalpolizei nahmen am Montag einen mutmaßlichen Kokain-Dealer und eine 25-jährige Frau in einer Wohnung in Schöneck vorläufig fest. Mehr

  • Schöneck. Ein Schlagwort, das sich allmählich immer mehr mit Leben füllt, nicht zuletzt in Zeiten der deutschen Automobilkrise: Carsharing. Das praktiziert auch Ford, gemeinsam mit der Deutschen Bahn AG (DB) und ihrem Produkt „Flinkster“. Nun steht am Kilianstädter Bahnhof ein Ford Focus Kombi für Kunden bereit. Mehr

  • Schöneck. Nach einem ARD-Fernsehbeitrag über die angeblich menschenunwürdige Unterbringung von afrikanischen Sportlern in einem Wohnhaus in Schöneck vor wenigen Tagen, hat sich die Bauaufsicht des Main-Kinzig-Kreises nun ein Bild über die Situation vor Ort verschafft. Mehr

  • Schöneck. Brutale Tat nach einem Festbesuch: Ein 27-Jähriger ist nachts um 3 Uhr von drei Männern überfallen, ausgeraubt und krankenhausreif geschlagen worden. Mehr

  • Schöneck. Mit der Inthronisierung von Madeline Reis als amtierende Laternenkönigin wird eine Dynastie fortgesetzt: Die 19-Jährige ist nach ihrer Großmutter, ihrer Mutter und ihrer Tante die vierte „Geadelte“ in der Familie. Ein Jahr lang wird sie nun den Ortsteil Büdesheim auf diversen Veranstaltungen repräsentieren. Mehr

  • Schöneck. So lange sie denken kann, ist die 88-Jährige Ella Wagner Fan des SV Kilianstädten. Auch als Witwe und noch im hohen Alter lässt sie kein gesellschaftliches und sportliches Ereignis aus: sei es der Neujahrsempfang, die Jahreshauptversammlung oder auch der Kaffee und Kuchen beim Heimspiel. Mehr

  • Schöneck.  Das Schloss bleibt Büdesheim erhalten, das ist sicher! Zumindest auf dem Wagen der „Licher 01“, die beim Laternenfest am Wochenende 5./6. August mit ihrem Gefährt das Motiv aufnehmen und präsentieren wird. Aber auch sonst gilt: Alles auf Start und mit TÜV-Segen. Mehr

  • Schöneck. Was passiert, wenn Landwirte ganz auf Pflanzenschutz verzichten, ist zurzeit auf drei Feldern an der Hohen Straße in Kilianstädten zu erfahren. Matthias Wacker hat drei hundert Quadratmeter Meter große Parzellen seiner Felder unbehandelt gelassen. Mehr

  • Schöneck. „Nach dem Brand am 29. März 2016 sind sogar Gäste gekommen, haben uns bei der Beseitigung des Schutts geholfen und meine Wäsche gewaschen“, erinnert sich Neda Bruno an dunkle Tage. Die liegen aber nun 15 Monate zurück, seit Anfang Juni ist das Lokal Pentola d’Oro in Oberdorfelden wieder geöffnet. Mehr

  • [1] 2 3 ... 7

Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer