Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
21 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Natur schützen beim Einkauf+++ 17:37 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Radfahrerin bei Unfall mit Pkw verletzt+++ 15:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Autohaus in Dörnigheim heimgesucht+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Hanau-Land, Schlüchtern: Einbruch in Schlüchterner Schwimmbad+++ 13:16 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++

Unbekannte schneiden Lkw-Benzinschlauch durch

Ronneburg

  • img
    Spritdiebe haben die Benzinleitung des Lkw durchgeschnitten (Symbolbild).

Ronneburg. Unbekannte haben die Benzinleitung eines Lkw in Ronneburg durchgeschnitten und den Sprit abgezapft. Damit richteten sie aber noch mehr Schaden an. 

Artikel vom 07. November 2016 - 10:30

Anzeige

Von Christian Weihrauch

Was war passiert? Der Arbeitstag begann für den Lkw-Fahrer alles andere als gut. Als er in der Nacht auf Montag gegen 2.20 Uhr seine Tour beginnen wollte, merkte er schnell, dass mit dem Lkw irgendetwas nicht stimmte. Er ruckelte und machte komische Geräusche, weshalb der Lkw-Fahrer in der Bucht einer Bushaltestelle auf der L3193 zwischen Neuwiedermuß und Altwiedermus anhielt und nach dem Rechten sah.

Nun entdeckte er, dass ihm jemand den Benzinschlauch durchgeschnitten hatte, auf der Straße zog der Lkw eine lange Ölspur hinter sich her. Unbekannte hatten, als der 40-Tonner abgestellt war, die Leitung durchschnitten und den Diesel gestohlen.

Feuerwehr im Einsatz
Doch die Folgen sind größer, als es der Diebstahl auf den ersten Blick vermuten lässt. Der Lkw-Fahrer konnte nicht nur seine Tour nicht fortsetzen, er fuhr den 40-Tonner auch leer, der jetzt in der Werkstatt entlüftet werden muss. Außerdem war die Feuerwehr im Einsatz, die die Ölspur abstreute.

Der Lkw war von Freitag, 4.November, ab etwa 23.30 Uhr bis Montag, 7. November, bis etwa 2.20 Uhr an der Beundehöfer Straße in Altwiedermus abgestellt. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06181/90100 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.