Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
25 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Von der Kohlegrube zur Badeoase: Das Freizeitareal Spessartblick+++ 20:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Unfallverursacher in Bischofsheim flüchtet zu Fuß+++ 15:42 Uhr +++
Sport, Main-Kinzig-Kreis: Birgit Sczeburek: Vom Leistungsschwimmen zum Schießen+++ 14:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: AfD-Großkundgebung im CPH - Gegendemos angekündigt+++ 14:29 Uhr +++
Lokales, Langenselbold: Rückstau bis Gelnhausen: Autos wälzen sich durch Langenselbold+++ 11:29 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Mit Helmut Hilbig feiert Hochstädter Institution 80. Geburtstag+++ 06:00 Uhr +++
Sport, Hanau: Gruppenliga: Gipfeltreffen steigt in Großkrotzenburg+++ 19:40 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Stadtparlament verschiebt Entscheidungen+++ 17:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Symphonic Rock in Concert" begeistert im Amphitheater+++ 16:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Vorbereitungen für Nussbaumfest und Strick-Event in Rodenbach+++ 16:18 Uhr +++
Sport, Nidderau: Mrozinski will ins Finale der Junioren-WM+++ 14:48 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau/Schöneck: Rotkäppchen trifft Lumpenpack beim Marktplatz-Spektakel Nidderau+++ 09:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Krah+Enders zieht Ende 2018 in Nachbarschaft des Umspannwerks+++ 06:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Von der Kohlegrube zur Badeoase: Das Freizeitareal Spessartblick+++ 20:11 Uhr +++

Yannick Nabroth weiterhin vermisst: Polizei sucht Hinweise

Rodenbach

  • img
    Yannick Nabroth aus Rodenbach wird weiterhin vermisst. Die Polizei bittet um Hilfe. Foto: PM

Rodenbach. Auch zwei Wochen nach seinem plötzlichen Verschwinden ist der aktuelle Aufenthaltsort von Yannick Nabroth noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei Hanau sucht bereits seit Donnerstag, 2. März, nach dem 18-Jährigen aus Rodenbach und bittet die Bevölkerung abermals um Mithilfe.

Artikel vom 20. März 2017 - 15:17

Anzeige

Yannik ist 1,78 Meter groß, schlank, hat dunkelblonde, kurze Haare und wird als zurückhaltend beschrieben. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er mit einer Blue-Jeans, einer grauen Winterjacke und einem dunklen Kapuzenpulli bekleidet. Auffallend sind seine knallroten Adidas-Sneaker.

Die Ermittler haben seither alle bekannten Kontaktadressen überprüft und keine neuen Hinweise erhalten. Deshalb wenden sie sich erneut an die Öffentlichkeit. Hinweise zum Verschwundenen oder seinem Aufenthalt melden Sie bitte an die Kriminalpolizei in Hanau unter 06181 100-123 oder jede andere Polizeidienststelle.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.