Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
26 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Lokales, Hanau: «Symphonic Rock in Concert» begeistert im Amphitheater+++ 16:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Vorbereitungen für Nussbaumfest und Strick-Event in Rodenbach+++ 16:18 Uhr +++
Sport, Nidderau: Mrozinski will ins Finale der Junioren-WM+++ 14:48 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau/Schöneck: Rotkäppchen trifft Lumpenpack beim Marktplatz-Spektakel Nidderau+++ 09:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Krah+Enders zieht Ende 2018 in Nachbarschaft des Umspannwerks+++ 06:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Natur schützen beim Einkauf+++ 17:37 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Radfahrerin bei Unfall mit Pkw verletzt+++ 15:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Autohaus in Dörnigheim heimgesucht+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Aktuelles
Lokales, Hanau: «Symphonic Rock in Concert» begeistert im Amphitheater+++ 16:29 Uhr +++

Unbekannte beschmieren Mauern und Wände der Ruine "Wasserburg"

Niederdorfelden

  • img
    Die Ruine "Wasserburg" in Niederdorfelden ist erneut beschmiert worden (Symbolbild).

Niederdorfelden. Erneut sind Farbschmierereien an der Ruine "Wasserburg" in Niederdorfelden entdeckt worden. In der Vergangenheit haben Unbekannte dort immer wieder Mauern und Wände beschmiert und dabei nicht gerade unerheblichen Schaden angerichtet.

Artikel vom 03. April 2017 - 14:46

Anzeige

Eine Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Täter haben die historischen Gemäuer teilweise mit Buchstaben und Zeichen besprüht. Die letzten Sachbeschädigungen sollen unmittelbar vor dem 1. April gewesen sein.

Die Ermittler des Sachgebiets "Sprayer" bitten daher dringend Zeugen, die Hinweise auf die Straftäter geben können, sich bei der Polizeistation in der Hanauer Cranachstraße unter der Rufnummer 06181 9010-0 zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.