Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
23 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Von der Kohlegrube zur Badeoase: Das Freizeitareal Spessartblick+++ 20:11 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Unfallverursacher in Bischofsheim flüchtet zu Fuß+++ 15:42 Uhr +++
Sport, Main-Kinzig-Kreis: Birgit Sczeburek: Vom Leistungsschwimmen zum Schießen+++ 14:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: AfD-Großkundgebung im CPH - Gegendemos angekündigt+++ 14:29 Uhr +++
Lokales, Langenselbold: Rückstau bis Gelnhausen: Autos wälzen sich durch Langenselbold+++ 11:29 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Mit Helmut Hilbig feiert Hochstädter Institution 80. Geburtstag+++ 06:00 Uhr +++
Sport, Hanau: Gruppenliga: Gipfeltreffen steigt in Großkrotzenburg+++ 19:40 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Stadtparlament verschiebt Entscheidungen+++ 17:25 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Symphonic Rock in Concert" begeistert im Amphitheater+++ 16:29 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Vorbereitungen für Nussbaumfest und Strick-Event in Rodenbach+++ 16:18 Uhr +++
Sport, Nidderau: Mrozinski will ins Finale der Junioren-WM+++ 14:48 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau/Schöneck: Rotkäppchen trifft Lumpenpack beim Marktplatz-Spektakel Nidderau+++ 09:27 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Krah+Enders zieht Ende 2018 in Nachbarschaft des Umspannwerks+++ 06:00 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Von der Kohlegrube zur Badeoase: Das Freizeitareal Spessartblick+++ 20:11 Uhr +++

Vandalen zerstören beliebtes Insektenhotel

Niederdorfelden

  • img
    Das Insektenhotel liegt in Trümmern im Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins Niederdorfelden verteilt. Foto: PM

Niederdorfelden. Vandalen haben den Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins in Niederdorfelden verwüstet. Was in mühevoller und langer Arbeit entstand, haben Unbekannte nun gewaltsam zerstört: das Insektenhotel.

Artikel vom 29. Juni 2016 - 15:32

Anzeige

In der Nacht zum Montag verschafften sich ungebetene Gäste Zutritt zum Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Niederdorfelden. „Sie hebelten das große Eingangstor auf und begaben sich auf die Suche nach Beute“, teilt Schriftführer Dieter Beck mit.

Der Versuch, den Geräteschuppen gewaltsam zu öffnen, missglückte den Einbrecher. Tür und Schloss trotzten der massiven Gewalteinwirkung, das Schloss muss jedoch erneuert werden.

Zerstörung des Insektenhotels bildet Tiefpunkt des Vandalimus
Durch den Fehlversuch enttäuscht, beschlossen die Einbrecher weitere Taten. Sie zerstörten einen mit reifen Früchten behangenen Kirschbaum. Der Vandalismus kam zum Tiefpunkt als die Täter das bei Kindern so beliebte Insektenhotel demolierten.

Spontan haben sich einige Bürger gemeldet, um den Schaden an den zerstörten Zimmern zu beheben. Es wird aber einige Zeit vergehen bis die nun obdachlosen Insekten wieder einziehen können. „Viele Kinder trauern um ihre kleinen Lieblinge“, so Bär.

Lange Arbeit in wenigen Minuten zerstört
Der Vorstand des OGV bittet die Bevölkerung um vermehrte Aufmerksamkeit, „damit diesen Ganoven das Handwerk gelegt werden kann“. Was in mühevoller und langer Arbeit von kleinen und großen Naturliebhabern erschaffen wurde, ist in wenigen Minuten brutal zerstört worden.

Der OGV – als Geschädigter – setzt für die Ergreifung der Täter sogar eine Belohnung in Höhe von 300 Euro aus. Sachdienliche Hinweise nehmen jede Polizeistation und der Vereinsvorstand entgegen. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des Vereins zu finden.
 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.