Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
20 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Hanau-Land, Schlüchtern: Einbruch in Schlüchterner Schwimmbad+++ 13:16 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel trennt sich von Trainer Arr-You+++ 12:37 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Aldi wird zu inklusivem Sportprojekt+++ 18:00 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Retrolution!2017 lässt 80/90er-Videospiele auferstehen+++ 16:00 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Junge Wachenbucherin Louisa Arndt ist Stammgast bei Lyriknacht+++ 15:00 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Von der Wart- bis zur Ronneburg: Reformation erleben+++ 14:00 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Welche Folgen die Ansiedlung Brandenburgs für das Reitzentrum hat+++ 13:45 Uhr +++
Aktuelles

Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin um ihre Ersparnisse

Neuberg

  • img
    Betrüger haben eine Neuberger Seniorin um ihre Ersparnisse gebracht (Symbolbild).

Neuberg. Betrüger haben am Dienstag eine Seniorin in Neuberg mit dem Enkeltrick um ihre Ersparnisse geprellt. Die Rentnerin aus der Ravolzhäuser Straße erhielt ab 13 Uhr mehrere Telefonanrufe eines Mannes, der sich als ihr Bekannter ausgab.

Artikel vom 13. Oktober 2016 - 13:57

Anzeige

Der Gauner bat dringend um 10 000 Euro, damit er nicht seine Eigentumswohnung verliert. Durch die permanenten Anrufe und der geschickten Gesprächsführung des Täters sagte das Opfer schließlich seine Hilfe zu.

Die Täter bestellten der Frau ein Taxi, mit dem sie zur Bank fuhr und Geld abholte. Gegen 16.30 Uhr holte eine etwa 30 Jahre alte und 1,70 Meter große Frau mit dunklen Haaren das Kuvert mit den Ersparnissen der Seniorin ab.

Die Kriminalpolizei bittet Anwohner oder Passanten, die im Bereich der 40er-Hausnummern verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.