Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
20 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Lokales, Hanau: HA-Leser wählen Dollmann zum Märchendarsteller 2017+++ 18:51 Uhr +++
Lokales, Hanau: "Fürstenbahnhof" im Test+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Trinkwasserbrunnen für ein Dorf im Tschad: Aktion in Rodenbach+++ 17:37 Uhr +++
Sport, Erlensee: Fußball: FC Erlensee ist heiß auf die Gruppenliga+++ 16:33 Uhr +++
Lokales, Hanau: Tiefgarage am Hanauer Marktplatz ist wieder geöffnet+++ 11:15 Uhr +++
Lokales, Hanau: Nach 22 Prozesstagen: Das wissen wir im Volke-Prozess+++ 22:30 Uhr +++
Lokales, Region Hanau: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A45+++ 19:52 Uhr +++
Lokales, Hanau: Kunst veredelt Hafencarrée+++ 17:23 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspiel-Schauspieler wollen Revanche im Märchenkick+++ 17:16 Uhr +++
Lokales, Hanau-Steinheim: DJK-Kerb in Steinheim kehrt ab Freitag an den Main zurück+++ 17:11 Uhr +++
Hanau-Land, Freigericht: Kleiner Ort, ganz groß: Hüttelngesäß hat sogar eigenes Standesamt+++ 16:49 Uhr +++
Sport, Hanau: Fußball: Es geht los im Kreispokal+++ 14:20 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Mit Buch die Scheu gegenüber Menschen mit Dysmelien abbauen+++ 13:00 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Pilotprojekt "Essbare Stadt" am Bischofsheimer Stadtteilzentrum+++ 12:44 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Fußball: Hanau 93 will Titel verteidigen+++ 12:04 Uhr +++
Aktuelles
Lokales, Hanau: HA-Leser wählen Dollmann zum Märchendarsteller 2017+++ 18:51 Uhr +++

Ab Montag Sperrung der Landesstraße von Marköbel nach Hüttengesäß

Hammersbach/Ronneburg

  • img
    Vom 24. Juli bis Anfang Dezember wird die Landesstraße 3009 zwischen Hammersbach-Marköbel und Ronneburg-Hüttengesäß voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Neuwiedermuß und Büdingen-Eckartshausen. Foto: PM

Hammersbach/Ronneburg. Von Montag, 24. Juli, bis voraussichtlich Anfang Dezember wird die Landesstraße 3009 zwischen Hammersbach-Marköbel und Ronneburg-Hüttengesäß voll gesperrt. Dies teilt die Straßen- und Verkehrsmanagementbehörde Hessen Mobil mit.

Artikel vom 17. Juli 2017 - 17:06

Anzeige

Grund ist der Ausbau der Landesstraße auf einem Streckenabschnitt von etwa zwei Kilometern Länge.
Der überörtliche Verkehr wird ab Hüttengesäß auf der L 3193 über Neuwiedermuß und Altwiedermus abzweigend auf die L 3189 nach Büdingen-Eckartshausen und von dort auf der L 3195 über Langen-Bergheim nach Marköbel sowie in gegengesetzter Richtung umgeleitet.

Kurvenradien werden entschärft
Durch den Ausbau der Landesstraße auf diesem Abschnitt wird auch der Streckenverlauf leicht verändert. Die zurzeit sehr engen Kurvenradien sollen dort entsprechend aufgeweitet werden. „Die Landesstraße ist insgesamt in einem schlechten Zustand“, so Hessen Mobil. „Der Fahrbahnaufbau entspricht nicht mehr den Anforderungen der dort vorhandenen Verkehrsbelastung. Unebenheiten, Durch- und Ausbrüche, Absenkungen in den Randbereichen sowie weitere Substanzverluste sind die Folge.“ Im Rahmen der Baumaßnahme werden zudem die straßenbegleitenden Entwässerungseinrichtungen erneuert.

Maßnahme kostet 1,95 Millionen Euro
Der Ausbau der L 3009 ist Bestandteil der Sanierungsoffensive 2016 bis 2022 des Landes Hessen. Der Maßnahme ging ein entsprechendes Baurechtsverfahren voraus, da die Arbeiten im bestehenden Wasserschutzgebiet durchgeführt werden. Bereits im Vorfeld waren im Februar mit der Entfernung verschiedener Bäume und Gehölze im künftigen Baufeld erste Arbeiten zum Ausbau der Landesstraße erfolgt. Das Land Hessen investiert in diese Maßnahme rund 1,95 Millionen Euro.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.